1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CSU-Politiker: IT gegen Terrorismus…

Wirklich innovativ !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wirklich innovativ !

    Autor: kressevadder 26.10.05 - 08:40

    Alle Achtung...

  2. Re: Wirklich innovativ !

    Autor: DarthCopy 26.10.05 - 08:49

    kressevadder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alle Achtung...


    Willkommen Überwachungsstaat - auf wiedersehen restliche Freiheit!

  3. Re: Wirklich innovativ !

    Autor: eraser 26.10.05 - 09:17

    DarthCopy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kressevadder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle Achtung...
    >
    > Willkommen Überwachungsstaat - auf wiedersehen
    > restliche Freiheit!


    Tja wenn man die Probleme mit den "Terroristen" nicht am Tisch lösen kann, muss man halt die Eigenen Leute überwachen... Is doch logisch oder???

    naja für gut Tausend Jahren waren wir auch net Besser un ham die Da unten Terrorisiert wobei wir sogar noch hochgerüstete Armeen hatten und ganze Bevölkerungen abgeschlachtet haben... Wie kann man nur so vernarrt in Religion sein. Jedem den seinen Glauben und schluss ist. Dann kann man abends wieder in den Biergarten gehen ohne zu fürchten das Onkel Staat mich Biometrisch erfasst oder Onkel Terrorist mich in die Luft jagt...

  4. Re: Wirklich innovativ !

    Autor: Blubberlutsch 26.10.05 - 09:28

    eraser schrieb:

    > Tja wenn man die Probleme mit den "Terroristen"
    > nicht am Tisch lösen kann, muss man halt die
    > Eigenen Leute überwachen... Is doch logisch
    > oder???

    Nein. Der ganze Terrorkrams ist doch nur vorgeschoben, um
    die eigenen Leute besser kontrollieren zu können.

    Ist doch genau dasselbe wie mit den biometrischen Pässen.
    Die Terrorgruppe vom 11.Sept hat überhaupt keine gefälschten Pässe
    benutzt, also hätten biometrische Merkmale da auch nix genutzt.

  5. Re: Wirklich innovativ !

    Autor: eraser 26.10.05 - 09:36

    Blubberlutsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eraser schrieb:
    >
    > > Tja wenn man die Probleme mit den
    > "Terroristen"
    > nicht am Tisch lösen kann, muss
    > man halt die
    > Eigenen Leute überwachen... Is
    > doch logisch
    > oder???
    >
    > Nein. Der ganze Terrorkrams ist doch nur
    > vorgeschoben, um
    > die eigenen Leute besser kontrollieren zu können.
    >
    > Ist doch genau dasselbe wie mit den biometrischen
    > Pässen.
    > Die Terrorgruppe vom 11.Sept hat überhaupt keine
    > gefälschten Pässe
    > benutzt, also hätten biometrische Merkmale da auch
    > nix genutzt.
    >


    des war ja auch ironisch gemeint^^
    was wär denn daran logisch in so einer situation die eigenen leute zu überwachen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Method Park Holding AG, Erlangen
  3. S-Kreditpartner GmbH, Berlin
  4. Hays AG, Murr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin