1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Iron Sky Invasion: Weltraumschlacht…

Nazis ohne Hakenkreuze?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: jayrworthington 12.10.12 - 19:29

    Gibts da den German-Edition? Kämpfen dann die Amis gegen Aliens anstelle von Nazis? Und die viel wichtigere Frage, invoked mein Posting jetzt schon Godwin ;)?

  2. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: the_doctor 12.10.12 - 19:44

    Echte Nazis nur mit echten Hakenkreuzen, alles andere ist peinlich. Zur Not wird eben im Ausland bestellt, in Österreich gibt es bestimmt eine deutsche Version ungeschnitten und umbearbeitet. Wobei eine deutsche Version sinnfrei wäre, zumindest in der Version, die ich gesehen habe, sprechen die Deutschen eben deutsch und der Rest englisch, das machte für mich auch einen Teil des Charms des Films aus.

  3. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: marvin42 12.10.12 - 20:00

    Naja in diesem Land schlagen bei diesem Spiel 1000% die Zensoren zu und dann gibt es diverse Sachen nicht mehr. In den "historischen" Filmen sind Hackenkreuze ok, aber weh es geht um ein Videospiel mit einem historischen Inhalt, da wird direkt alles zensiert was nur irgendwie einem von Gestern nicht in den Kram passt.

    Werde es mir auch wohl, naja wie üblich bei den Spielen, im Ausland bestellen. In diesem Land gebe ich kein Geld mehr für Spiele aus, die sind mir einfach zu krass geschnitten und das obwohl ich längst über 18 bin.
    Ich darf zwar in jeden Krieg ziehen und dort echte Menschen töten, aber weh ich will da so ein Spiel spielen...alles ganz ganz pöse!

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

  4. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: jayrworthington 12.10.12 - 20:01

    the_doctor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echte Nazis nur mit echten Hakenkreuzen, alles andere ist peinlich. Zur Not

    Ja, meinte ich. Erinnert sich noch jemand an Indana Jones 3 auf dem Amiga? Wie war dies in Deutschland Released worden (ich meine mich zu erinnern es gab eine deutsche version, aber die, die ich hatte, war definiv MIT Hakenkreuzen), gibts fuer sowas irgendwelche Ausnahmen, oder wurde das tatsaechlich Zensiert? Gerade bei Indiana Jones vermutlich unmoeglich...

  5. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: lalale 12.10.12 - 20:06

    naja... "historisch" ist iron sky ja jetzt nicht unbedingt ;-D ;-D ;-D

  6. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: jayrworthington 12.10.12 - 20:20

    lalale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja... "historisch" ist iron sky ja jetzt nicht unbedingt ;-D ;-D ;-D

    Ist das relevant? Ich bin nicht deutscher, hab zwar schon laenger in Deutschland gearbeitet, aber ich kann mich immer noch nicht mit dem Konzept anfreunden, das man ein Symbol einfach komplett fuer illegal erklaert. Wie weit geht das? Ich kann hier jetzt ein Hakenkreuz hin ASCII-Arten, muss Golem das dann Rechtlich gesehen sofort zensieren oder die Zensurcopter starten in Richtung Oranienstrasse??

    Und wo endet es? Nicht jeder Deutsche der heute noch lebt, ist ein Nachkomme eines Nazis, aber viele sind nachkommen von Solaten, die mal eine braune Uniform getragen haben - ist es verboten ein Familienalbum im Wohnzimmer zu haben, wo der Ur-Ur-Grossvater in Nazi-Solaten-Uniform abgebildet ist? Dasselbe, wenn der Ur-Ur-Grossvater in SS-Uniform den Hitlergruss schwingt? Und dasselbe Photo auf meiner Facebook Page? Oder anderes extrembeispiel, Photo vom US-Ur-Ur-Grossvater, wie er in einem eingenommenen Bunker steht, im hintergrund eine halbverbrannte Hakenkreus-Fahne?

    Was ich meine, ist der "Kontext" relevant, oder ist historisches Material immer legal, alles andere immer illegal?

  7. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: snadir 12.10.12 - 22:43

    Nach Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Swastika


    Absatz 3 nimmt solche Propagandamittel oder Handlungen von der Strafbarkeit aus, die „der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken“ dienen.

    Also Fotos kannst du Fotos sein lassen. Computerspiele wurden aber IMHO noch nicht als "Kunst" oder "Berichterstattung" definiert, daher ist es da verboten.

  8. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: beaver 12.10.12 - 23:05

    Wie auch immer. Man verpasst nichts. Weder mit dem Film, noch mit dem Spiel.

  9. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: Endwickler 13.10.12 - 09:28

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie auch immer. Man verpasst nichts. Weder mit dem Film, noch mit dem
    > Spiel.

    Schreibe doch mal mehr: Wie ist das Spiel so? Wo kann man es spielen?

  10. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.10.12 - 12:13

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hackenkreuze

    Gesichtspalme.

  11. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.10.12 - 13:40

    Gewichtspalme

  12. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: UP87 13.10.12 - 14:47

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja in diesem Land schlagen bei diesem Spiel 1000% die Zensoren zu und
    > dann gibt es diverse Sachen nicht mehr.

    Es gibt keine "Zensoren"! Wenn etwas zensiert wird, machen die Firmen das freiwillig! Im Falle von Hakenkreuzen ist es halt - solange Videospiele nicht als Kunstform angesehen werden - verboten und dadurch steht man vor der Wahl zensieren oder nicht veröffentlichen! Aber es wird nie von irgendeiner dritten Stelle zensiert!

    Im Falle der Hakenkreuze würde ich dein "Zensoren" noch halbwegs gelten lassen, da man hier halt keine Wahl hat und mit der Veröffentlichung mit Hakenkreuzen gegen Gesetze verstößt. Aber im Allgemeinen, beim Thema Gewalt, zensieren die Publisher gerne um nicht indiziert zu werden, da sie ihr Produkt sonst nicht bewerben können...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.12 14:48 durch UP87.

  13. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: Hotohori 13.10.12 - 20:37

    Versteh ohnehin nicht was es da überhaupt zu diskutieren gibt... warum sollten Videospiele weniger Kunst sein als Filme? Beide Medien wollen Menschen unterhalten und für beide Medien braucht man eine Menge Künstler um das Unterhaltungsprodukt zu produzieren.

    Man muss sich nur mal ansehen wie Computer Spiele entwickelt werden und dann gibt es eigentlich nicht den geringsten Zweifel mehr, dass das Kunst ist. Wenn zugegeben in den letzten Jahren auch viel aus dem Genre Trash fabriziert wurde. ;)

    Was ist also das große Argument, das sagt, dass Videospiele keine Kunst ist?

  14. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: flasherle 15.10.12 - 08:13

    Es hat noch niemand geklagt, das ist das problem...

  15. "freiwillig"

    Autor: fratze123 15.10.12 - 08:14

    LOL

    Kasper gefrühstückt?

  16. Re: Nazis ohne Hakenkreuze?

    Autor: Weltverbesserer 16.10.12 - 08:48

    Ich erinnere mich sehr gut an die deutsche Version von Indy 3.
    Sie war geschnitten. Und zwar richtig, RICHTIG schlimm.
    Es sah teilweise aus, als hätte sich jemand MS Paint geschnappt und die Bilder in 2 Minuten "überarbeitet". :(

    Bevor ich aber jetzt alles aufzähle... hier ist es schön zu sehen:
    http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=4013

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme