1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Edublogs.org: 1,45…

Weiter so!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weiter so!

    Autor: snadir 16.10.12 - 10:47

    Produziert bitte weiter solche großen Abschaltungen für möglichst lange Zeit. Dann wird auch dem letzten Deppen endlich klar, was für schwachsinnige Gesetze so rumgeistern.

    Evtl., womöglich. Aber wohl eher nicht :-(

  2. Re: Weiter so!

    Autor: SaSi 16.10.12 - 18:39

    Wir müssen das Feuer und alle feuermachenden Sachen verbannen, das Patent hält ein gewisser Neander Taler der nächste Woche sein Recht rechtlich einstreiten möchte.

    Auch ein gewisser Ger aus Mane zieht vor Gericht, weil es immer noch bestimmte Menschengruppierungen gibt, die auf Basis seiner ureigens entwickelten Sprache und seinen Gebräuchen eigene entwickelt haben, ohne Ihn dafür um Erlaubnis gefragt zu haben oder gar sein Patent zu lizensieren.

    Seine Mitstreiter, Angel Sachse aus England und der französisch stammende Kel Te, haben bereits angekündigt ihn im Kampf gegen diesen tobenden und alles niederbrennenden, vergewaltigenden Raubkopierer namens Hun Ne oder auch unter seinem im Internet benutzten Namen, bekannt als "Ungläubiger" zu unterstützen.

    Weitere Unterstützung erhält der Kläger Ger Mane von einem Unbekannten, der das Patent auf ein rundes Gerät aus dem Logistik Sektor hält.

    IMHO: Die geschlossene Meinung irgendeiner Redaktion, hinter der wir alle wie 300 geölte, Supersexy atraktive, braungebräunte, muskulöse Kämpfer aus Sparta aussehen und stehen: Raubkopierer Hun Ne sollte endlich ans Kreuz genagelt werden. Irgendeine Redaktion wird sich dafür Stark machen, dass einem gewissen Jesus das Patent aberkannt wird, damit man diese Art der gerechten Bestrafung wieder einführen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.12 18:43 durch SaSi.

  3. Re: Weiter so!

    Autor: SaSi 16.10.12 - 18:46

    ...so und nun stellt euch mal vor, jemand hätte ein Patent auf die Arche Noah gehabt, ...hätte Noah das ding nicht bauen dürfen...

    1974, sorry das ist ALTBACKEN!!!!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager (w/m/d) Informationssicherheit
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. Specialist Network Deployment (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Nürnberg, Unterföhring
  3. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  4. IT Service Manager (m/w/d)
    Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover, Schneiderkrug

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise