1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Ubuntu 12.10: Quantal Quetzal…

Re: Betriebssystem für eine sterbende Plattform

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Betriebssystem für eine sterbende Plattform

Autor: violator 20.10.12 - 21:36

Wander schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Wenn die Bauform nebensächlich ist, was spricht dann gegen modular
> erweiterbare, leicht wartbare und einheitliche Rechnergehäuse?


Dass sie nur stationär sind.

Die Zukunft wird aber leistungsstarken Convertibles gehören, die man als Tablet, mit Tastatur als Notebook oder als Tower-Ersatz mit ner Dockingstation und externem TFT usw. betreiben kann. Und solange man kein Grafiker ist oder Highendspiele spielt ist das kein Problem. Für alles andere wird der Tower aber bestehen.

Die Leute wollen eben keine große graue Kiste unterm Tisch, sondern was, mit dem man sich verschiedenen Situationen anpassen kann.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Betriebssystem für eine sterbende Plattform

Anonymer Nutzer | 19.10.12 - 18:58
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

jayjay | 19.10.12 - 21:18
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Anonymer Nutzer | 20.10.12 - 00:18
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

renegade334 | 20.10.12 - 10:04
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Wander | 20.10.12 - 10:27
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende Plattform

violator | 20.10.12 - 21:36
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

joseejd | 20.10.12 - 21:58
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Anonymer Nutzer | 20.10.12 - 22:02
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

jayjay | 20.10.12 - 23:54
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Thaodan | 21.10.12 - 14:45
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

jayjay | 21.10.12 - 21:11
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Thaodan | 21.10.12 - 21:20
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Anonymer Nutzer | 21.10.12 - 12:17
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Anonymer Nutzer | 21.10.12 - 12:14
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Schattenwerk | 22.10.12 - 11:33
 

Re: Betriebssystem für eine sterbende...

Anonymer Nutzer | 22.10.12 - 15:42

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. ING Deutschland, Nürnberg
  3. ALTANA Management Services GmbH, Wesel bei Düsseldorf
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...
  2. (u. a. ASUS ROG Strix XG43VQ für 799€, ASUS VG255H für 139,90€, Thermaltake View 21 Tempered...
  3. (u. a. Samsung Galaxy Watch Active 2 Under Armour Edition 44 mm Schwarz für 179,34€ und 40 mm...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben