1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Topmanager Craig Mundie…

"... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

    Autor: Klau3 21.10.12 - 13:28

    > "Wir sind jetzt fast 40 Jahre dabei in der am härtesten umkämpften Industrie
    > der Welt, wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfen,
    > der Wagniskapitalgeber das Geld hinterhergeworfen haben, und wir sind immer
    > noch hier", so Mundie.

    Genau das macht diesen Konzern so unsympathisch. Anstatt gute Ideen zu bekämpfen sollten sollten sie sie lieber integrieren oder mit besserem aufwerten.

  2. Re: "... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

    Autor: sasquash 21.10.12 - 14:11

    man kann ruhig Mist anbieten, wenn man es schafft alles andere noch schlimmer erscheinen zu lassen ^^

  3. Re: "... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

    Autor: Anonymer Nutzer 21.10.12 - 17:56

    +1

    Der Gedanke ist mir beim Lesen auch durch den Kopf gegangen.

  4. Re: "... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

    Autor: t_e_e_k 21.10.12 - 19:48

    > Genau das macht diesen Konzern so unsympathisch. Anstatt gute Ideen zu
    > bekämpfen sollten sollten sie sie lieber integrieren oder mit besserem
    > aufwerten.

    man kann auch versuchen alles falsch zu interpretieren

  5. Re: "... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

    Autor: derKlaus 21.10.12 - 22:15

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Genau das macht diesen Konzern so unsympathisch. Anstatt gute Ideen zu
    > > bekämpfen sollten sollten sie sie lieber integrieren oder mit besserem
    > > aufwerten.
    >
    > man kann auch versuchen alles falsch zu interpretieren
    Das liegt in der unglücklichen Wahl des Wortes kämpfen, bzw. bekämpfen. Alles andere wäre zu sperrig gewesen. 'Sich darauf einstellen' wäre sinnvoller gewesen.

    Microsoft hat eigentlich seit der Übernahme von Hotmail sehr viele sehr gute SAchen gemacht. SkyDrive, Zune und auch Xbox Live waren Beispiele für ziemlich gute Angebote. Zune beispielsweise mit dem in den USA erhältlichen Musik Pass hat zwar das Napster und aktuell Spotify Konzept genutzt, war also nix neues, das aber mit einer direkten Anbindung an den tragbaren MP3 Player. Eigentlich eine super Sache. Dummerweise hat Microsoft anscheinend bei nahezu allem angenommen, dass es ähnlich wi Office und auch Windows ein Selbstläufer wird. Bei Xbox und Xbox Live hat das ja auch noch geklappt, wenn auch mit Mordsverlust bei Xbox. Alles andere ist aber nicht aus dem Quark gekommen. Das wohl schlimmste war es wohl, den Tablet Markt drei Jahre nur zu beobachten, zum Glück für MS ist Google mit Android auf dem Bereich auch nicht so toll angekommen. Egal was passiert, Microsoft hat in den letzen Jahren sehr viel überraschendes gemacht, nicht nur schlechtes. Mal sehen ob die Konsumenten Windows 8, WP8 und Surface annehmen oder abstrafen.

  6. Re: "... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

    Autor: Klau3 22.10.12 - 00:24

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen ob die Konsumenten Windows 8, WP8 und Surface annehmen oder
    > abstrafen.

    Sie werden MS wahrscheinlich abstrafen → zu viel neues, ein zu radikaler UX Bruch.
    Aus Sicht von Microsoft ist Windows 8 sinnvoll und nötig, da es das Unternehmen fit für die Zukunft macht.

  7. Re: "... wir mussten gegen jede gute Idee auf diesem Planeten kämpfe..."

    Autor: a user 22.10.12 - 11:45

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Genau das macht diesen Konzern so unsympathisch. Anstatt gute Ideen zu
    > > bekämpfen sollten sollten sie sie lieber integrieren oder mit besserem
    > > aufwerten.
    >
    > man kann auch versuchen alles falsch zu interpretieren

    die ironie ist, dass diese interpretation aber der wahrheit wohl mit abstand am nächsten kommt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. itdesign GmbH, Tübingen (Home-Office möglich)
  4. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021