1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz…

Läuft das wie bei PayPal ab?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Läuft das wie bei PayPal ab?

    Autor: Vanger 22.10.12 - 18:25

    Bei PayPal funktioniert das ja so, dass man vom Shop direkt zu PayPal geleitet wird und sich dann *auf der Seite von PayPal* anmeldet. Man bekommt dann noch angezeigt was man tun will und schickt den Spaß ab. Schließlich leitet PayPal einen zurück zum Shop.

    Läuft das bei Giropay denn genauso ab? Sprich: Der Shop leitet mich auf meine Online-Banking-Seite!? Und dort kommen dann die üblichen Methoden meiner Bank zum Einsatz, also z.B. SmartTAN.

  2. Re: Läuft das wie bei PayPal ab?

    Autor: aktenwaelzer 22.10.12 - 18:29

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei PayPal funktioniert das ja so, dass man vom Shop direkt zu PayPal
    > geleitet wird und sich dann *auf der Seite von PayPal* anmeldet. Man
    > bekommt dann noch angezeigt was man tun will und schickt den Spaß ab.
    > Schließlich leitet PayPal einen zurück zum Shop.
    >
    > Läuft das bei Giropay denn genauso ab? Sprich: Der Shop leitet mich auf
    > meine Online-Banking-Seite!? Und dort kommen dann die üblichen Methoden
    > meiner Bank zum Einsatz, also z.B. SmartTAN.

    http://www.giropay.de/index.php?id=giropay_so-funktionierts

  3. Re: Läuft das wie bei PayPal ab?

    Autor: caso 22.10.12 - 18:31

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Läuft das bei Giropay denn genauso ab? Sprich: Der Shop leitet mich auf
    > meine Online-Banking-Seite!? Und dort kommen dann die üblichen Methoden
    > meiner Bank zum Einsatz, also z.B. SmartTAN.


    Ja, also man landet auf einer Giropay-Seite und gibt da die Bankdaten ein. Ein paar Elemente von der Giropay-Seite stammen aber von der Bank, z.B. die Taneingabe.

  4. Re: Läuft das wie bei PayPal ab?

    Autor: Vanger 22.10.12 - 19:03

    Also wird man doch nicht auf die Bankseite geleitet? Nein, dann kommt das nicht in Frage. Ich werde niemals die Logindaten meiner Bank auf einer anderen Seite als der meiner Bank eingeben.

  5. Re: Läuft das wie bei PayPal ab?

    Autor: leoluk 22.10.12 - 20:42

    Giropay kooperiert mit den Banken (anders etwa als Sofortüberweisung), und du gibst Logindaten + TAN auf der Seite deiner Bank ein, die per iFrame (o.ä.) eingebunden ist. Du kannst dir das ein bisschen wie OAuth vorstellen. Die eigentliche Transaktion führt also komplett die Bank durch, Giropay bekommt nur die Rückmeldung, ob die Zahlung abgeschlossen wurde oder nicht.

  6. Re: Läuft das wie bei PayPal ab?

    Autor: jurgenhaas 23.10.12 - 18:36

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vanger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Läuft das bei Giropay denn genauso ab? Sprich: Der Shop leitet mich auf
    > > meine Online-Banking-Seite!? Und dort kommen dann die üblichen Methoden
    > > meiner Bank zum Einsatz, also z.B. SmartTAN.
    >
    > Ja, also man landet auf einer Giropay-Seite und gibt da die Bankdaten ein.
    > Ein paar Elemente von der Giropay-Seite stammen aber von der Bank, z.B. die
    > Taneingabe.

    Die giropay Seiten werden direkt in den Banken-Rechenzentren betrieben - es hat also niemand anderes Zugriff auf die Zugangsdaten außer der Bankkunde und seine Bank.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lübeck
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. DATIS IT - Services GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  2. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.

  3. Frag den Staat: Seehofer soll seine E-Mails rausrücken
    Frag den Staat
    Seehofer soll seine E-Mails rausrücken

    Für eine etwas kuriose IFG-Anfrage soll Bundesinnenminister Horst Seehofer seine dienstlichen E-Mails herausgeben. Doch der Bundesregierung ist das zu viel Transparenz.


  1. 18:22

  2. 17:42

  3. 17:32

  4. 16:02

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:30