1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Memoto Lifelogging Camera: Das…

Wunderschöne Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wunderschöne Idee

    Autor: ichbinhierzumflamen 23.10.12 - 12:30

    Die Idee ist einfach nur toll, das Werbefilmchen herzerwärmend :) ich wette die werden das geld zusammenbekommen :) ich werd mir so eine cam kaufen

  2. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: SoniX 23.10.12 - 13:03

    Was erwartest du zu sehen?

    Ich stelle es mir wenig reizvoll vor meine Umgebung abzuknipsen nur damit ich dann Zuhause sehe welchen Weg ich durch den Wald gegangen bin...

  3. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: ichbinhierzumflamen 23.10.12 - 13:14

    ich erwarte mir davon nichts, so wie du es beschreibst ;)

    ich erhoffe mir schöne fotos von z.B. parties, momentaufnahmen die spontaner nicht sein können, man knipst das echte leben ;) kein gepose vor der cam usw ;) was meinst du was dort alles für tolle bilder rauskommen

  4. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Bankai 23.10.12 - 13:22

    Die Idee ist nett.

    Aber mich würden wenn dann weniger die Bilder an sich interessieren, als
    vielmehr einen daraus resultierenden Film. Das, so finde ich, könnte ganz lustig sein.
    Also einen Zeitraffer-Film.

    Auf der anderen Seite wären mir fast 300¤ für so ein Spielzeug zu schade.

  5. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: SoniX 23.10.12 - 14:15

    Hmmmm......

    Gibts irgendwo Aufnahmen die man sich ansehen kann?

    Ich mein das kleine Teil kann man ja nicht steuern. Würde mich interessieren wie das bei zB Dunkelheit (Party) funktioniert oder wie gut der Fokus ist. Die haben ja bereits einen Prototyp, da müsste es ja dann auch schon Bilder dazu geben.

    Wenn ich da an die verrauschten und unscharfen Bilder meiner Digicam denke und das dann runterbreche auf das winzige Teil.... ob man da was erkennen kann?

  6. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Jogibaer 23.10.12 - 15:32

    Ich bezweifel stark dass da gute Bilder bei wenig Licht rauskommen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Die Physik hat nunmal Grenzen, hier ist es das Licht. Es kann zwar mit Chip Beleuchtung usw. was es da inzwischen alles gibt aufgebessert werden, aber um eine etwas größere Linse kommt man für brauchbare Partyfotos nicht herum. Bin gespannt auf die Testbilder.

  7. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Remy 23.10.12 - 17:30

    Bankai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der anderen Seite wären mir fast 300¤ für so ein Spielzeug zu schade.


    199 $ sind etwas mehr als 150 Euro...

  8. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Patrick Bauer 23.10.12 - 19:06

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankai schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf der anderen Seite wären mir fast 300¤ für so ein Spielzeug zu
    > schade.
    >
    > 199 $ sind etwas mehr als 150 Euro...

    Ja, wenn er es jetzt direkt kauft. Aber nachher kostet das Ding 280$ :)

  9. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.12 - 20:26

    Vergesst die Leute nicht, die sich davon gestört fühlen.

    Mag sein, dass das FB-Nutzern egal ist, aber sollte doch noch der ein oder andere im Freundeskreis dabei sein, den das stört.

    Oder Arbeitswelt? Generell in der Öffentlichkeit.

    Irgendwann hört es schon auf, es nervt.

    Kinder & Co., evtl. sollte man (hier in DE) nochmal paar Euro für Abmahnungen dazu rechnen :P

  10. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: F.A.M.C. 24.10.12 - 12:43

    > was meinst du was dort alles für tolle bilder rauskommen
    Bilder vom eigenen Tod. =D

  11. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: SoniX 24.10.12 - 13:25

    *gg

    Macht sicher Spass die dann anzugucken ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin
  2. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  4. JAM Software GmbH, Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
    Von De-Aging zu Un-Deading
    Wie Hollywood die Totenruhe stört

    De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
    Eine Analyse von Peter Osteried


      1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
        Red Dead Redemption 2 PC
        Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

        Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

      2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
        Auslandskoordination
        Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

        Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

      3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
        Benzinpreis-Proteste
        Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

        Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


      1. 17:44

      2. 17:17

      3. 16:48

      4. 16:30

      5. 16:22

      6. 16:15

      7. 15:08

      8. 14:47