1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test-Überblick: Gute Noten…

Windows RT: Multiuser?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows RT: Multiuser?

    Autor: anhpod 24.10.12 - 11:16

    Kann man sich auf Windows RT mehrere Accounts anlegen?

  2. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: Der Supporter 24.10.12 - 11:20

    Ja.

  3. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 24.10.12 - 11:31

    [gelöscht]

  4. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: Ockermonn 24.10.12 - 11:49

    Nee, gibts auf den beiden nicht... Wird aber als "natürlich" angesehen weil es handy-betriebssysteme sind während win8RT anscheinend eher als PC-betriebssystem gesehen wird.

    Würde zumindest erklären warum niemand das (für ich wichtige) Feature des Multiusers nirgendwo als Pluspunkt hervorgehoben wird.

    Genauso wie die Fähigkeit 2 Apps gleichzeitig anzuzeigen vermehrt nicht als Fortschritt der Tabletwelt sondern als Rückschritt der PC-Welt beschrieben wird.

  5. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: Dragos 24.10.12 - 12:28

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nee, gibts auf den beiden nicht... Wird aber als "natürlich" angesehen weil
    > es handy-betriebssysteme sind während win8RT anscheinend eher als
    > PC-betriebssystem gesehen wird.
    >
    > Würde zumindest erklären warum niemand das (für ich wichtige) Feature des
    > Multiusers nirgendwo als Pluspunkt hervorgehoben wird.
    >
    > Genauso wie die Fähigkeit 2 Apps gleichzeitig anzuzeigen vermehrt nicht als
    > Fortschritt der Tabletwelt sondern als Rückschritt der PC-Welt beschrieben
    > wird.

    Liegt wohl daran das WIn8 (ohne RT, ja auch RT ist für ARM DEsktops) für PCs gedacht sind und da ist es ein Rückschritt.
    aber der Desktop ist ja noch da und somit ist das alles kein Problem bei richtigen Win32 Anwendungen

  6. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: cry88 24.10.12 - 13:34

    ja es is schon komisch das garnicht auf die ganzen extra funktionen eingeht die winRT im vergleich zu ios/android hat.

    2 apps parallel offen
    multiuser
    zubehör-support (webcam, drucker, scanner usw)
    vollwertiges office

    usb hub dran, tastatur, maus und hdmi monitor dran. zack is es nen heimoffice pc. leider nicht erweiterbar mit den bekannten programmen. deswegen wart ich auch eher auf die pro geräte. aber die grundarbeiten kann man damit erledigen.

    android schafft zwar auch nen teil davon, aber allein das mirrorn über hdmi klappt nich so wie ich es gerne hätte

  7. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: ibsi 24.10.12 - 13:50

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja es is schon komisch das garnicht auf die ganzen extra funktionen eingeht
    > die winRT im vergleich zu ios/android hat.
    Da stimme ich Dir zu

    > 2 apps parallel offen
    > multiuser
    Kann Android auch (ich glaube in 4.2 ist die Funktion komplett drin)
    > zubehör-support (webcam, drucker, scanner usw)
    Kann Android seit 3+ auch. Wie weit das geht das kann ich nicht sagen, da ich das bisher nicht gebraucht habe.
    > vollwertiges office
    >
    > usb hub dran, tastatur, maus und hdmi monitor dran. zack is es nen
    > heimoffice pc.
    Kann Android auch, sogar mit einem Mauszeiger :)

    >leider nicht erweiterbar mit den bekannten programmen.
    > deswegen wart ich auch eher auf die pro geräte. aber die grundarbeiten kann
    > man damit erledigen.
    Ja, das ist wirklich schade das die "kleinen" Modelle das nicht können. Die "großen" finde ich persöhnlich auch wieder sehr teuer.
    >
    > android schafft zwar auch nen teil davon, aber allein das mirrorn über hdmi
    > klappt nich so wie ich es gerne hätte
    Ich habe mein S2 noch nie über HDMI angeschlossen; warum ist das nicht so wie du es gerne hättest, wie äußert sich das?

  8. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: a user 24.10.12 - 14:29

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja es is schon komisch das garnicht auf die ganzen extra funktionen eingeht
    > die winRT im vergleich zu ios/android hat.
    >
    > 2 apps parallel offen
    > multiuser
    > zubehör-support (webcam, drucker, scanner usw)
    > vollwertiges office
    >
    > usb hub dran, tastatur, maus und hdmi monitor dran. zack is es nen
    > heimoffice pc. leider nicht erweiterbar mit den bekannten programmen.
    > deswegen wart ich auch eher auf die pro geräte. aber die grundarbeiten kann
    > man damit erledigen.
    >
    > android schafft zwar auch nen teil davon, aber allein das mirrorn über hdmi
    > klappt nich so wie ich es gerne hätte

    welchen teil den nicht?

  9. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: cry88 24.10.12 - 16:38

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann Android auch (ich glaube in 4.2 ist die Funktion komplett drin)

    multiuser ist in arbeit, ja. aber es sind nur gerüchte das es mit 4.2 kommt und wie weit das geht kann man auch nur raten.

    > Kann Android seit 3+ auch. Wie weit das geht das kann ich nicht sagen, da
    > ich das bisher nicht gebraucht habe.

    maus, tastatur, massenspeicher und gamepads. mehr funktioniert da bisher nicht, der rest benötigt extra treiber und die gibts halt nicht für android.

    > Kann Android auch, sogar mit einem Mauszeiger :)

    i know, hab ja nen transformer prime. aber nicht in dem unfang. es gibt keine monitorverwaltung und man kann die auflösung nicht ändern. außerdem kann man nur spiegeln, aber nicht erweitern. das geht ganz gut für filme wo er dann auch nur das video in hd rüberschickt ohne steuerelemente etc.

    dazu sind die office lösungen für android logischerweise für 10 zoll tablets mit touch optimiert. das geht aufm tablet ganz gut, aber is unbedienbar aufm 24 zoll monitor mit maus/tastatur

    allgemein wird das hybrid konzept seeeeeehr stiefmütterlich bei android behandelt. dabei gibt es z.B. von ubuntu ein interessantes konzept wo ubuntu und android zusammen auf einem gerät laufen und sobald das handy in nen dock gesteckt wird schaltet es um. aber diese sachen werden nur langsam und schwach vorran getrieben.

    da halt ich lieber zu ms die voll auf dieses konzept setzen^^

  10. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: redmord 24.10.12 - 19:06

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > allgemein wird das hybrid konzept seeeeeehr stiefmütterlich bei android
    > behandelt. dabei gibt es z.B. von ubuntu ein interessantes konzept wo
    > ubuntu und android zusammen auf einem gerät laufen und sobald das handy in
    > nen dock gesteckt wird schaltet es um. aber diese sachen werden nur langsam
    > und schwach vorran getrieben.

    KDE soll ja auch die Brücke zwischen Tablet und Desktop bald schlagen können. Ich bin gespannt.

    https://www.youtube.com/watch?v=9HHak-XN3tc

    Grundsätzlich ist Dual-Boot nur ein Workaround. Es erledigt nicht das Problem unterschiedlicher Anwendungen und genau das ist das, was Metro so attraktiv macht.

    > da halt ich lieber zu ms die voll auf dieses konzept setzen^^

    Ich bin gespannt wie sich die Windows-Welt die nächsten Jahre entwickelt. Windows 8 ist ein gutes Fundament. Nächstes Jahr kommt Windows 8.5, MS will ja auch auf zyklische kleinere Releases umstellen ähnlich OSX und Windows Phone. Grundsätzlich wird dies die Entwicklung von Windows hoffentlich dramatisch beschleunigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.12 19:07 durch redmord.

  11. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: msdong71 24.10.12 - 22:40

    http://www.microsoft.com/de-de/windows/compatibility/win8/CompatCenter/FAQ?Length=12

    Nur eingebaute webcams sind compatibel und nur Netzwerk Scanner. Wo soll da der Unterschied zu den anderen devices sein?
    Und hast du das mit 2 Apps mal am pc ausprobiert? Einfach mal Mail und den PDF Reader?
    Wo ist denn a der Sinn? Wenn eine der Apps ne Meldung hat legt sie doch eh nen overlay rechts oben hin den man anklicken kann. Für den Messenger lass ich das als Vorteil gelten, aber so ein schmales Mail bringt schon wieder gar nix mehr.

  12. Re: Windows RT: Multiuser?

    Autor: redmord 25.10.12 - 00:55

    Anwendungen, die stetig beobachtet werden wollen oder auf deren Steuerung man stets zugreifen möchte. Ein Surfer will vielleicht immer auf einem Blick das Wetter haben, der Börsenguru seine Finanzen und der Musikjunkie mag den Zugriff auf die Controls.

    Vielleicht sitzt man bei der Arbeit nicht immer direkt vor'm Rechner. Dann ist ein expliziter Platz für die Mail-Anwendung in den Augen manch eines Users gar nicht schlecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach / Baden
  2. HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  3. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 27,99€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona