1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Rocksmith: Gitarrenlehrer Gnadenlos

Die Hauptaussage des Artikels ist falsch!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Hauptaussage des Artikels ist falsch!

    Autor: Avalord 19.02.13 - 12:50

    Kann sein, dass Rocksmith seit dem Erstellen des Artikels gepatcht wurde... Das große, ständig wiederholte Kritikpunkt ist aber völlig falsch. Wie alles in dem Menü ist es etwas versteckt, abe natürlich kann ich den Schwierigkeitsgrad manuell einstellen und da geht auch nix wieder verloren, selbst wenn ich das Spiel verlasse und wieder starte!

    That's how: Will ich einen Song üben, kann ich den Schwierigkeitsgrad in Leveller (oder in Deutsch: "Können einstellen" festlegen. DA springt er nach erstmaligem Versagen zwar wieder zurück, aber Leveller ist auch nicht die beste Rubrik zum Üben...Dafür verläßt man den Menüpunkt und geht auf "Frei üben" oder so ähnlich(nicht bei AMP sondern immer noch in dem jeweiligen Song). Und da bleibt die manuelle Einstellung, egal wie viel Mist man spielt. Ist zum Üben eh die beste Rubrik, weil bei verfehlten Tönen der Song hängenbleibt und man genaues Feedback bekommt, wie schlecht man noch ist...

  2. Re: Die Hauptaussage des Artikels ist falsch!

    Autor: dp (Golem.de) 19.02.13 - 13:12

    Guten Tag,

    Das "freie Üben" ist mir bekannt - ich "spiele" Rocksmith auch weiterhin privat hin und wieder - trotzdem fehlt mir dabei der Gitarrenschule-Effekt und es bleibt bei meinem Fazit: Rocksmith ist super für alle, die schon etwas Gitarre spielen können und für jene, die sich auf eigene Faust drillen wollen. Es ist aber keine strukturierte Gitarrenschule für Anfänger (auch wenn das auf der Verpackung versprochen wird. :)

    Viele Grüße

    Daniel Pook / Golem.de
    Videoredaktion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Entwickler SAP PI/PO Inhouse (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf
  3. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  4. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  3. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
IT-Weiterbildung
Notwendige Modernisierung

Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
Von Peter Ilg

  1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
  2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
  3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl