Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AOpens MacMini-Verschnitt auf…

bissle albern ist das schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bissle albern ist das schon.

    Autor: designer 02.11.05 - 10:29


    ich bin überhaupt kein großer mac-fan (auch wenn ich u.a. mac-user bin). aber das jede neue apple-kiste 1:1 kopiert wird ist schon arg albern. selber denken, selber konzepte bringen, selbs designer ebschäftigen. apple ist sowieso nicht der weißheit letzter schluss sondern auch nur eine möglichkeit design zu machen.

  2. Re: bissle albern ist das schon.

    Autor: IT_Professional 02.11.05 - 13:48

    designer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ich bin überhaupt kein großer mac-fan (auch wenn
    > ich u.a. mac-user bin). aber das jede neue
    > apple-kiste 1:1 kopiert wird ist schon arg albern.
    > selber denken, selber konzepte bringen, selbs
    > designer ebschäftigen. apple ist sowieso nicht der
    > weißheit letzter schluss sondern auch nur eine
    > möglichkeit design zu machen.

    Aber für die Kunden, die das Design von Apple wollen, aber auch die Power des PC, ist es doch ne gute Sache. So muss man nicht selber ein gutes Pentium-Board in ein ausgeschlachtetes Apple-Gehäuse quetschen :-)

    IT_Professional

  3. Leistungsfähigkeit?! Wo?

    Autor: Uhm. 02.11.05 - 14:14

    > Aber für die Kunden, die das Design von Apple
    > wollen, aber auch die Power des PC, ist es doch ne
    > gute Sache. So muss man nicht selber ein gutes
    > Pentium-Board in ein ausgeschlachtetes
    > Apple-Gehäuse quetschen :-)

    Naja, bei einer 80 GB Notebookfestplatte und ner onboard-Grafiklösung kann man auch nur sehr begrenzt von der "Power des PC" reden... Das hier ist schon fast traurig, denn es gibt tatsächlich mehr als genug Produktdesigner dort draussen, die auf dem Format wahrhaft großartiges hätten schaffen können.

  4. Re: bissle albern ist das schon.

    Autor: Casandro 02.11.05 - 14:31

    Mir würde es schon reichen, wenn die das Design von Apple verstehen würden, und dann selber das nachempfinden würden.
    Mir ist egal, ob mein Laptop nun weiss oder silbern ist, und ob die Ecken abgerundet sind. Aber Apple scheint als einziger Hersteller kapiert zu haben, dass Leute Laptops herumtragen wollen. Deshalb hat Apple auch als einer der wenigen Hersteller Laptops mit 12" Bildschirmen zu halbwegs akzeptablen Preisen im Angebot.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  2. ip&more GmbH, Ismaning
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. PSI AG Produkte und Systeme der Informationstechnologie, Berlin, Wil (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Android: Google Go ist weltweit verfügbar
    Android
    Google Go ist weltweit verfügbar

    Google Go ist die reduzierte Version der Google-App für Android: Mit einer Größe von nur 7 MByte bietet sie Googles Websuche, Zugriff auf beliebte Apps und Übersetzungen mit Hilfe der Kamera. Das Programm ist künftig weltweit verfügbar.

  2. Browser: Microsoft veröffentlicht Beta von Chromium-Edge für alle
    Browser
    Microsoft veröffentlicht Beta von Chromium-Edge für alle

    Das ging schnell: Microsoft bietet seinen überarbeiteten Edge-Browser auf Basis von Chromium interessierten Nutzern als Betaversion an. Viele Funktionen können bereits ausprobiert werden, darunter auch die Privatsphäre- und Filterregeln.

  3. Yubikey 5Ci: Ein Sicherheitsschlüssel für Apple-Geräte
    Yubikey 5Ci
    Ein Sicherheitsschlüssel für Apple-Geräte

    Mit zwei Steckern sorgt der neue Yubikey 5Ci für eine breite Geräteunterstützung in und außerhalb der Apple-Welt. Mit USB-C und Lightning lassen sich Apps auf iPhones schützen oder eine sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Das hat seinen Preis.


  1. 11:51

  2. 11:41

  3. 11:29

  4. 11:20

  5. 10:56

  6. 10:40

  7. 10:32

  8. 10:22