Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › easyMobile.de: 16 Cent pro Minute…

discounter gern, prepaid nein danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. discounter gern, prepaid nein danke

    Autor: alphafrau 02.11.05 - 09:45

    Die preise sind ja nicht schlecht, aber darauf, mein handy regelmäßig um einen festen betrag per bankeinzug aufzuladen kann ich ja gerne verzichten. Woher weiß ich, wieviel ich regelmäßig vertelefoniere.

    Da finde ich eine lösung wie von simply z.b. besser: am ende des monats wird der telefonierte betrag einfach vom konto abgebucht und man hat trotzdem keine 24-monate vertragsbindung, wie bei den anderen anbietern.

  2. Re: discounter gern, prepaid nein danke

    Autor: scheichxodox.de 02.11.05 - 09:54

    Soweit ich das hier richtig gelesen habe, wird automatisch erst dann abgebucht, sobald das Guthaben 2 € unterschreitet.

    ----------------------------------------------------
    Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu Windows-Programmen:
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/freie_software.php

  3. Re: discounter gern, prepaid nein danke

    Autor: dd 02.11.05 - 09:57

    Und das abbuchen ist eine freiwillige SAche, du wirst nicht dazu gezwungen.

    scheichxodox.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soweit ich das hier richtig gelesen habe, wird
    > automatisch erst dann abgebucht, sobald das
    > Guthaben 2 € unterschreitet.
    >
    > --------------------------------------------------
    > --
    > Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu
    > Windows-Programmen:
    > www.scheichxodox.de


  4. Re: discounter gern, prepaid nein danke

    Autor: alexw 02.11.05 - 10:20

    alphafrau schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die preise sind ja nicht schlecht, aber darauf,
    > mein handy regelmäßig um einen festen betrag per
    > bankeinzug aufzuladen kann ich ja gerne
    > verzichten. Woher weiß ich, wieviel ich regelmäßig
    > vertelefoniere.
    >
    Hab gerade mit den Kundenberatern gechattet: Die Abbuchung erfolgt nicht vollständig automatisch, es ist zwar ein Lastschrifteinzug notwendig, aber du kannst bestimmen, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Höhe ein Lastschriftvorgang ausgeführt wird.
    Die andere Möglichkeit, regelmäßig einen festen Betrag abbuchen zu lassen besteht allerdings auch.

  5. Re: discounter gern, prepaid nein danke

    Autor: Fritzchen 03.11.05 - 10:30

    ja, die andere möglichkeit ist eine manuelle Abbuchung, die mit je 20 Cent zur Buche schlägt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  3. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  4. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (u. a. Star Wars, Architecture und Minecraft)
  3. 114,99€
  4. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Recycling: Die Plastikfischer
    Recycling
    Die Plastikfischer

    Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
    2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

    1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

      Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

    2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
      Zotac Zbox Mini
      Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

      Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

    3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
      Fujifilm GFX 100
      Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

      Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


    1. 17:50

    2. 17:30

    3. 17:09

    4. 16:50

    5. 16:33

    6. 16:07

    7. 15:45

    8. 15:17