Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia N80: UMTS-Smartphone mit WLAN und…

über WLan surfen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. über WLan surfen?

    Autor: matthias2502 13.02.06 - 14:41

    Find das Nokia N80 verdammt geil.
    Hab nur eine Sache nicht ganz verstanden. Wenn ich mit dem Handy über das Wireless-Lan bei jemanden connecten will.. geht das so einfach? Kann ich dann auch ganz normal mit dem Handy im Internet surfen , z.b. ebay-auktionen anschauen und auf homepages gehen? Wenn jemand DSL 6000 über wireless hat , würde der dann auf dem handy auch die seiten so rasent schnell ausbauen?
    und meine 2. frage, wenn ich bei jemand im heimnetz eingeloggt bin, könnte ich mit dem handy theoretisch ins icq, skype oder msn online gehen?!

    würde mich um eine Antwort freuen
    MFG
    Matthias

  2. Re: über WLan surfen?

    Autor: ughugh 23.03.06 - 12:55

    matthias2502 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Find das Nokia N80 verdammt geil.
    > Hab nur eine Sache nicht ganz verstanden. Wenn ich
    > mit dem Handy über das Wireless-Lan bei jemanden
    > connecten will.. geht das so einfach? Kann ich
    > dann auch ganz normal mit dem Handy im Internet
    > surfen , z.b. ebay-auktionen anschauen und auf
    > homepages gehen? Wenn jemand DSL 6000 über
    > wireless hat , würde der dann auf dem handy auch
    > die seiten so rasent schnell ausbauen?
    > und meine 2. frage, wenn ich bei jemand im
    > heimnetz eingeloggt bin, könnte ich mit dem handy
    > theoretisch ins icq, skype oder msn online
    > gehen?!
    >
    > würde mich um eine Antwort freuen
    > MFG
    > Matthias


    ughugh

  3. Re: über WLan surfen?

    Autor: Mike 22.04.06 - 14:34

    Zu deiner ersten Frage: es ist völlig simpel mit einem access point zu verbinden, das läuft exakt so ab wie beim computer. das handy findet das netz du gibst die erforderlichen Daten ein und klinkst dich somit ein. Auch kannst du damit dann ganz normal auf Websites gehen, wie eben auf eBay und ganz normal deinen account verwalten (etwas ersteigern etc.). es gibt extra für handys icq, skype glaube ich nicht. und so schnell wie am pc wird es wohl nicht gehen, da das aufbauen der seiten natürlich auch rechenleistung erfordert, die ein handy nicht hat. aber es reicht, habe es zumindest an allen communicators getestet.
    gruß, mike

  4. Re: über WLan surfen?

    Autor: bridger 25.04.06 - 17:14

    heisst das dann ich kann mich kostenlos in meine bestehende flatrate einklinken oder muss ich dann trotzdem über das webportal des anbieters rein und einen haufen geld dafür zahlen?

  5. Re: über WLan surfen?

    Autor: ja 13.09.06 - 09:04

    bridger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > heisst das dann ich kann mich kostenlos in meine
    > bestehende flatrate einklinken oder muss ich dann
    > trotzdem über das webportal des anbieters rein und
    > einen haufen geld dafür zahlen?


    Ja genau so siehts aus.


  6. Re: über WLan surfen?

    Autor: Uganda 29.01.07 - 13:59

    nein ist nicht möglich
    ich hab das handy und damit kann man sich nur in hotspots einklinken.
    dats shit
    ausserdem ruckelt das bei jpgs und wlan reicht gerade mal 10meter. ausserdem ist der akku in 10min leer und das display flackert .

  7. Re: über WLan surfen?

    Autor: Nokiia n 80 Styler xD 14.07.08 - 04:21

    hallo , ich will so gerne in msn chatten ( MSN MESSENGER ) kann mir viLL. einer sagen wie das geht.. ? LG Aljoscha..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG, Oberstdorf, Herzmanns
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  4. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50