Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: motzerator 29.11.12 - 20:06

    Es gibt erste deutliche Hinweise, das Computer mit Windows 8 zumindest in Deutschland derzeit kein Verkaufsschlager sind.

    Im starken Weihnachtsgeschäft sollten Geräte mit dem neuen Betriebssystem in den Hitlisten der Händler ganz weit vorne stehen. Tatsächlich kann man aber genau das Gegenteil beobachten:

    1. Auf der aktuellen Notebook Bestseller Liste von Amazon (Stand: 19:40) ist das erste Windows 8 gerät auf Platz 13, davor tummeln sich Windows 7 Geräte, aber auch zwei MacBooks, aber auch ein Linux Modell von Acer Aspire sowie zwei geräte mit DOS (!!!) sind vor dem aktuell an Position 13 gelisteten Windows 8 Modell.

    2. Bei den Desktops sieht es ähnlich aus: Da erscheint an Position 22 das erste Gerät mit Windows 8, ich wollte schon die Suche aufgeben. An Position 5 wird zwar auch ein Modell mit "Windows 8 Ready" geliefert, aber das Teil hat kein Betriebssystem im Lieferumfang.

    3. Bei Alternate ist ein Samsung Notebook mit Windows 8 derzeit bei den Laptops an Position zwei, aber das nächste Windows 8 Modell folgt dann erst auf Position 14.

    Nun ändern sich solche Listen ja täglich und Stündlich und der ein oder andere Windows 8 Fan wird jetzt denken, heute währe eben "Der Troll Wednesday" an dem die Trolle einkaufen gehen.

    Einen Vorteil haben diese Listen allerdings, sie werden nur mit Verkaufsdaten gefüttert, sind also recht aussagekräftig und schwer zu manipulieren.

    EIN WEITERES INDIZ für sehr schwache Abverkäufe findet man ebenfalls bei Alternate: Dort gibt es eine Kommentarfunktion und eine Übersicht dr aktuellen Angebote an Windows 8 Notebooks. Dort sind zum Teil seitenweise lieferbare Geräte ohne Bewertung gelistet. Sicher schreibt nicht jeder gleich eine Beurteilung, aber so viele lieferbare Ware und so wenig Kundenkommentare finde ich auch seltsam!

    Das an Position zwei der Verkaufszahlen befindliche Samsung Gerät mit Windows 8 bekommt übrigens von drei der vier Bewerter Abzüge wegen Windows 8, zwei wollen es gar zurück schicken.

    Für mich sind das erste klare Indizien, das Microsoft mit Windows 8 nicht nur "All In" gehen will sondern zugleich im Bezug auf Windows 8 massiv an die Wand fährt.

    Mal schauen, wie lange sich in Redmond noch die irrtümliche Meinung hält, das das Problem "vor der Tastatur" sitzt! Denn vor der Tastatur sitzt der Kunde und dessen Wohlwollen alleine entscheidet über Top oder Flop.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 20:08 durch motzerator.

  2. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: stuempel 29.11.12 - 20:21

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EIN WEITERES INDIZ für sehr schwache Abverkäufe findet man ebenfalls bei
    > Alternate: Dort gibt es eine Kommentarfunktion und eine Übersicht dr
    > aktuellen Angebote an Windows 8 Notebooks. Dort sind zum Teil seitenweise
    > lieferbare Geräte ohne Bewertung gelistet. Sicher schreibt nicht jeder
    > gleich eine Beurteilung, aber so viele lieferbare Ware und so wenig
    > Kundenkommentare finde ich auch seltsam!

    Die Leute melden sich i.d.R. erst, wenn der Hunger halbwegs gestillt ist oder etwas nicht funktioniert.

    Ergo: Nimm's hin - es rockt und läuft ;)

  3. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: motzerator 29.11.12 - 21:43

    stuempel schrieb:
    -------------------------
    > Die Leute melden sich i.d.R. erst, wenn der Hunger halbwegs gestillt ist
    > oder etwas nicht funktioniert. Ergo: Nimm's hin - es rockt und läuft ;)

    Und wie erklärst Du die Verkaufshitparade?

  4. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: berlusio 30.11.12 - 06:23

    Leute ein echter W8-Fan findet eben immer ein paar Argumente für sich. Meiner Meinung nach sind die Zeichen längst offensichtlich:
    * Ballmers Kommentar
    * die seit Monaten zugetrollten Foren aller Internetseiten
    * der Unmut der Händler z.B HP
    * die schwer anlaufenden Verkaufszahlen
    * das enorm hohe Marketing-Etat, das Microsoft aufwendet
    * die witzelnden Kommentare, die ich von ITs zu hören bekomme

    Was manche da noch sehen wollen? Ich bin kein Fanboy von iwas. Das sind offensichtliche Tatsachen.

  5. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: flasherle 30.11.12 - 08:31

    Und was willst du damit sagen? Wer es bisher in meinem bekannten kreis ausprobiert hat, über sagen wir einen monat, egal ob it'ler oder nicht war dannach überzeugt, das geheule im internet und auch einigen itlern ist oftmals von denen die es nicht getestet haben, die nur über presse, videos oder sonst was darüber informationen haben...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Harvey Nash GmbH, Lübeck
  2. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  3. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. Beteiligungs KG, Mannheim
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 124,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 137€)
  2. 14,99€ + 2,99€ Versand (Vergleichspreis 20,48€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Terrorismusbekämpfung: Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten
    Terrorismusbekämpfung
    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten

    Weil es keine ausreichenden Schutzmechanismen für besonders schützenswerte Daten gibt, hat der Europäische Gerichtshof (EUGH) das Abkommen über den Austausch von Fluggastdaten für nicht mit den Grundrechten vereinbar erklärt.

  2. Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
    Makeblock Airblock im Test
    Es regnet Drohnenmodule

    Mit einem Knall zerschellt die Airblock an Hindernissen. Dann prasseln die sieben Teile zu Boden. Die Drohne kann beliebig wieder zusammengebaut und selbst programmiert werden: als Hovercraft, Schnellboot oder Fluggerät. Der Kreativität sind nur einige Grenzen gesetzt.

  3. Tri Alpha Energy: Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung
    Tri Alpha Energy
    Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung

    Weniger Energieverlust, höhere Plasmaenergie: Entwickler von Google haben zusammen mit dem Unternehmen Tri Alpha Energy einen Algorithmus für die Plasmaforschung geschaffen. Er soll die Kernfusion voranbringen.


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 12:00

  4. 11:55

  5. 11:32

  6. 11:00

  7. 10:30

  8. 10:18