Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: motzerator 29.11.12 - 20:06

    Es gibt erste deutliche Hinweise, das Computer mit Windows 8 zumindest in Deutschland derzeit kein Verkaufsschlager sind.

    Im starken Weihnachtsgeschäft sollten Geräte mit dem neuen Betriebssystem in den Hitlisten der Händler ganz weit vorne stehen. Tatsächlich kann man aber genau das Gegenteil beobachten:

    1. Auf der aktuellen Notebook Bestseller Liste von Amazon (Stand: 19:40) ist das erste Windows 8 gerät auf Platz 13, davor tummeln sich Windows 7 Geräte, aber auch zwei MacBooks, aber auch ein Linux Modell von Acer Aspire sowie zwei geräte mit DOS (!!!) sind vor dem aktuell an Position 13 gelisteten Windows 8 Modell.

    2. Bei den Desktops sieht es ähnlich aus: Da erscheint an Position 22 das erste Gerät mit Windows 8, ich wollte schon die Suche aufgeben. An Position 5 wird zwar auch ein Modell mit "Windows 8 Ready" geliefert, aber das Teil hat kein Betriebssystem im Lieferumfang.

    3. Bei Alternate ist ein Samsung Notebook mit Windows 8 derzeit bei den Laptops an Position zwei, aber das nächste Windows 8 Modell folgt dann erst auf Position 14.

    Nun ändern sich solche Listen ja täglich und Stündlich und der ein oder andere Windows 8 Fan wird jetzt denken, heute währe eben "Der Troll Wednesday" an dem die Trolle einkaufen gehen.

    Einen Vorteil haben diese Listen allerdings, sie werden nur mit Verkaufsdaten gefüttert, sind also recht aussagekräftig und schwer zu manipulieren.

    EIN WEITERES INDIZ für sehr schwache Abverkäufe findet man ebenfalls bei Alternate: Dort gibt es eine Kommentarfunktion und eine Übersicht dr aktuellen Angebote an Windows 8 Notebooks. Dort sind zum Teil seitenweise lieferbare Geräte ohne Bewertung gelistet. Sicher schreibt nicht jeder gleich eine Beurteilung, aber so viele lieferbare Ware und so wenig Kundenkommentare finde ich auch seltsam!

    Das an Position zwei der Verkaufszahlen befindliche Samsung Gerät mit Windows 8 bekommt übrigens von drei der vier Bewerter Abzüge wegen Windows 8, zwei wollen es gar zurück schicken.

    Für mich sind das erste klare Indizien, das Microsoft mit Windows 8 nicht nur "All In" gehen will sondern zugleich im Bezug auf Windows 8 massiv an die Wand fährt.

    Mal schauen, wie lange sich in Redmond noch die irrtümliche Meinung hält, das das Problem "vor der Tastatur" sitzt! Denn vor der Tastatur sitzt der Kunde und dessen Wohlwollen alleine entscheidet über Top oder Flop.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 20:08 durch motzerator.

  2. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: stuempel 29.11.12 - 20:21

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EIN WEITERES INDIZ für sehr schwache Abverkäufe findet man ebenfalls bei
    > Alternate: Dort gibt es eine Kommentarfunktion und eine Übersicht dr
    > aktuellen Angebote an Windows 8 Notebooks. Dort sind zum Teil seitenweise
    > lieferbare Geräte ohne Bewertung gelistet. Sicher schreibt nicht jeder
    > gleich eine Beurteilung, aber so viele lieferbare Ware und so wenig
    > Kundenkommentare finde ich auch seltsam!

    Die Leute melden sich i.d.R. erst, wenn der Hunger halbwegs gestillt ist oder etwas nicht funktioniert.

    Ergo: Nimm's hin - es rockt und läuft ;)

  3. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: motzerator 29.11.12 - 21:43

    stuempel schrieb:
    -------------------------
    > Die Leute melden sich i.d.R. erst, wenn der Hunger halbwegs gestillt ist
    > oder etwas nicht funktioniert. Ergo: Nimm's hin - es rockt und läuft ;)

    Und wie erklärst Du die Verkaufshitparade?

  4. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: berlusio 30.11.12 - 06:23

    Leute ein echter W8-Fan findet eben immer ein paar Argumente für sich. Meiner Meinung nach sind die Zeichen längst offensichtlich:
    * Ballmers Kommentar
    * die seit Monaten zugetrollten Foren aller Internetseiten
    * der Unmut der Händler z.B HP
    * die schwer anlaufenden Verkaufszahlen
    * das enorm hohe Marketing-Etat, das Microsoft aufwendet
    * die witzelnden Kommentare, die ich von ITs zu hören bekomme

    Was manche da noch sehen wollen? Ich bin kein Fanboy von iwas. Das sind offensichtliche Tatsachen.

  5. Re: Erste Indizien: Windows 8 Hardware scheint allgemein zu floppen!

    Autor: flasherle 30.11.12 - 08:31

    Und was willst du damit sagen? Wer es bisher in meinem bekannten kreis ausprobiert hat, über sagen wir einen monat, egal ob it'ler oder nicht war dannach überzeugt, das geheule im internet und auch einigen itlern ist oftmals von denen die es nicht getestet haben, die nur über presse, videos oder sonst was darüber informationen haben...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. ESCRYPT GmbH, Bochum
  3. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 13,99€
  3. 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. E-Mail-Konto: 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
    E-Mail-Konto
    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

    Nach Angaben von Google nehmen nur sehr wenige Gmail-Nutzer die sichere Anmeldung mit einem zweiten Faktor in Anspruch. Auch Passwortmanager sind zumindest in den USA offenbar nicht weit verbreitet.

  2. USK: Nintendo Labo landet fast im Altpapier
    USK
    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

    Hightech sieht halt anders aus: Bei der für Jugendschutz zuständigen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wären die Vorabmuster von Nintendo Labo beinahe im Müll gelandet.

  3. ARM-SoC-Hersteller: Qualcomm darf NXP übernehmen
    ARM-SoC-Hersteller
    Qualcomm darf NXP übernehmen

    Die EU-Wettbewerbshüter haben der Übernahme von NXP durch Qualcomm zugestimmt. Auflagen gibt es hierbei nur für Funktechniken. Zu den eigentlichen Produkten, den kompletten ARM-SoCs, gibt es aber noch keine Aussagen.


  1. 16:02

  2. 15:29

  3. 14:47

  4. 13:05

  5. 12:56

  6. 12:05

  7. 12:04

  8. 11:52