Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring ungenügend: Nutzer…

Ist sogar noch konservativ gerechnet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist sogar noch konservativ gerechnet

    Autor: Epaminaidos 29.11.12 - 22:30

    2025 liegt ja noch 13 Jahre in der Zukunft.
    Vor 13 Jahren war die beste für Haushalte verfügbare Datenrate noch unter 1Mbit/s, heute bei 100Mbit/s.
    In den letzten 13 Jahren also ca. Faktor 100.
    Der Verband nimmt jetzt an, dass für die nächsten 13 Jahren Faktor 2 ausreicht?

    Ist natürlich nur eine Überschlagsrechnung. Finde ich trotzdem recht knapp kalkuliert.

  2. Re: Ist sogar noch konservativ gerechnet

    Autor: Fragile Heart 30.11.12 - 09:45

    Ich bin deiner Meinung wenn es darum geht, dass keiner wirklich weiß was in 13 Jahren sein wird. Diese Art der Studien müssten ja schon fast bestraft werden ...

    Aber ich glaube nicht so recht das wir noch mal so eine Steigerung sehen werden wir in den letzten 13 Jahren. ;) Man sieht es ja auch in vielen anderen Bereichen der IT. Es gibt einen Punkt, da bringt dir mehr von irgendwas erstmal keinen Vorteil mehr. Seid Jahren gibt es keine großen Sprünge mehr bei der Größe des Arbeitsspeicher. Mein erster eigener PC hatte 97 16MB, 2002 ersetzt durch einen mit 2GB. Ein riesen Schritt in gut 5 Jahren und heute? 10 Jahre später lese ich immer noch oft 4GB ;) , selbst mein Laptop von Anfang des Jahres hat "nur" 16GB.

    So wird das auch mit der Bandbreite werden. Mehr Bandbreite bringt halt nur etwas wenn es notwendig ist für irgendwas. Sein es mehr Geräte oder eine Anwendung (4k Filme statt HD als Beispiel). ;)

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  3. Re: Ist sogar noch konservativ gerechnet

    Autor: Khazar 30.11.12 - 09:57

    Das liegt aber auch teilweise daran, dass der unglaublich lange Konsolenzyklus den Fortschritt leicht aufgehalten hat. ;)
    Ich denke die Änderung/Verschiebung des PC-Marktes hat auch etwas damit zu tun. (Die mobile Technik z.B. hat die gleichen Sprünge gemacht, von denen du gesprochen hast und das sogar noch schneller ^^)

    <trollmode>
    Man munkelt die ganzen Linuxenthusiasten mit ihren Schrottrechnern sind auch Schuld daran, dass der Fortschritt langsamer vorangeht! D:
    </trollmode>

  4. Re: Ist sogar noch konservativ gerechnet

    Autor: Fragile Heart 30.11.12 - 10:04

    Fortschritt bei den Spielen vielleicht, aber die Hardware hat sich halt zum Teil unabhängig davon weiter entwickelt. ;)

    Aber das sind alles Meinung, was sein wird sehen wir dann wenn ich kurz vor der Rente stehe und mich bei euch beschwere, das früher alles besser war! :D

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  5. Re: Ist sogar noch konservativ gerechnet

    Autor: Khazar 30.11.12 - 10:24

    Fragile Heart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fortschritt bei den Spielen vielleicht, aber die Hardware hat sich halt zum
    > Teil unabhängig davon weiter entwickelt. ;)
    >
    > Aber das sind alles Meinung, was sein wird sehen wir dann wenn ich kurz vor
    > der Rente stehe und mich bei euch beschwere, das früher alles besser war!
    > :D

    Ja klar gibt ja trotzdem PC-only Sachen, die noch ausreizen. Aber der Zusammenhang besteht natürlich schon, denn Angebot Nachfrage ist auch hier vorhanden, wie sehr kann man jedoch nur als "Experte" sagen. :P

    Hehe ja natürlich alles Spekulationen, wäre ja auch langweilig, wenn man es schon wissen würde. Ich blicke nichts so freudig entgegen wie der Technologie von morgen. ^^
    Hm.. also wenn ich zurückblicke, vermisse ich nur die Freizeit während der Schulzeit. xD Ansonsten hat sich alles für mich verbessert, bin ich ja mal gespannt, ob sich das noch ändern wird.. wäre erschreckend wenn 2012 besser werden wird, als 2013+! D:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Infokom GmbH, Karlsruhe
  4. Europa-Universität Flensburg, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55