Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Toshiba: 13 Megapixel für Smartphones und…

Wieviele Handy-Fotos werden jemals ausbelichtet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviele Handy-Fotos werden jemals ausbelichtet?

    Autor: wasabi 30.11.12 - 09:18

    Und dann auch noch inm Großformat?

    Die meisten schaut man sich doch eh nur auf dem Handy oder Tablet an, oder auf dem Computermonitor, oder dem Fernseher. Oder werden bei Facebook in einem Fotoalbum "archiviert", wo sie eh nochmal runtergerechnet und kompromiert werden. Und selbst das MacBook Pro 15" Retina kann nur 5 MegaPixel anzeigen. Viele wissen glaube ich auch gar nicht, dass ihr toller FullHD (besser als FullHD geht doch eh nicht, oder?)-Fernseher nur etwa 2 Megapixel hat :-)

    OK, Fotobücher scheinen ja schon in zu sein. Aber auch da wird es nicht größer als DIN-A4. Und in der Regel ist wohl dann eher die "sonstige Qualität" (also Rauschen, Unschärfe durch Optik oder lange Belcihtung usw) das Problem, und nicht dass das Handy "nur" 5 Megapixel hat.

  2. Re: Wieviele Handy-Fotos werden jemals ausbelichtet?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 09:52

    Wenn man den Pixelbrei am ende wieder auf 1024x768 bringt sieht es sogar relativ gut aus. ;)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SOFTSHIP AG, Hamburg
  2. Haufe Group, Bielefeld
  3. PSI AG, Aschaffenburg
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,05€ (nur für Prime-Kunden)
  2. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  3. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Smartphone-Tastatur: Nuance stellt Swype ein
    Smartphone-Tastatur
    Nuance stellt Swype ein

    Die beliebte Tastatur-App Swype wird nicht mehr weiterentwickelt. In Apples App Store ist sie bereits entfernt worden. Die Entwicklung für die Android-Version wird eingestellt. Wer die App besitzt, kann sie aber weiterhin nutzen.

  2. Homebrew: Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch
    Homebrew
    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

    Die Nintendo Switch mit Firmware 3.00 dürfte derzeit bei Hackern besonders gesucht sein: Auf Github ist ein alternativer Launcher veröffentlicht worden, der das Ausführen von Homebrew-Programmen erlaubt - aber eben nur mit der speziellen Firmware-Version.

  3. Telekom: 15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten
    Telekom
    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

    Im Konkurrenzkampf zieht die Telekom laut einem Bericht den Super-Vectoring-Ausbau vor. Ein Pilot startet in zwei Monaten, bis Endes des Jahres bekommen es 15 Millionen Haushalte.


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:04

  4. 08:51

  5. 06:37

  6. 06:27

  7. 00:27

  8. 18:27