Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff von innen: Router per E-Mail…

DNS-Eintrag auf Router ändern?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DNS-Eintrag auf Router ändern?

    Autor: cyberdm91 30.11.12 - 10:43

    hmm.. glaub das ist meinem Kollegen passiert...
    Kann man global sagen wie man den DNS auf einem Router wieder ändert?
    (Samsung smt-g3220)
    Handbuch steht leider nichts drin.
    Vielleicht hat jmd von euch einen Gedankenanstoß für mich?!

  2. Re: DNS-Eintrag auf Router ändern?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.11.12 - 11:06

    Das global zu sagen ist schwierig. Man müsste schon zumindest wissen, was das für ein Router ist und dann könnte man ja zum Beispiel bei Google mal "$Routerbezeichnung DNS ändern" eingeben *hust* :-)

  3. Re: DNS-Eintrag auf Router ändern?

    Autor: cyberdm91 30.11.12 - 11:33

    cyberdm91 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (Samsung smt-g3220)

    Naja... Modell hab ich ja genannt..
    Google findet zwar einiges, jedoch nicht wie ich den DNS - Server ändern beeinflussen kann. VOr allem in Verbindung mit dem Beitrag hier oben.

  4. Re: DNS-Eintrag auf Router ändern?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.11.12 - 11:38

    Sorry, hab ich überlesen. Hui, der ist schon ziemlich speziell. Ist der direkt vom Provider? Dann an deren Hotline wenden, ob die den aus der Ferne zurücksetzen können. Es gibt von den Providern häufig Geräte, bei denen bestimmte Daten zur Verbindung nicht ohne weiteres vom Nutzer geändert werden können. Ansonsten bis auf weiteres den DNS-Server erstmal von Hand auf den Clients ändern, um ganz sicher zu gehen.

    Und unter dem Reiter "Internet" gibt's so eine Einstellung nicht?





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 11:45 durch Himmerlarschundzwirn.

  5. Re: DNS-Eintrag auf Router ändern?

    Autor: cyberdm91 30.11.12 - 14:28

    Nein, gibts leider nicht. Mann kann so vieles einstellen, außer den DNS-Server ;)
    Auch ein Reset auf Werkseinstellung hat nichts gebracht.
    Mal schauen was der Support dazu meint ;-)
    Danke trotzdem!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Bungie: Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server
    Bungie
    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

    Das Entwicklerstudio Bungie hat weitere Informationen über das Servermodell von Destiny 2 bekanntgegeben. Offenbar verwendet das Actionspiel eine Mischung verschiedener Systeme - und "supergeheime" Strategien, um Cheatern das Leben schwer zu machen.

  2. Rocketlabs: Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum
    Rocketlabs
    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

    Der erste Testflug der neuen Electron-Rakete war noch kein voller Erfolg. Aber die neue Technologie funktioniert und ist wegweisend.

  3. Prozessor: Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
    Prozessor
    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

    Kein zusätzlicher Controller mehr nötig: Intel hat angekündigt, Thunderbolt 3 künftig direkt in den Prozessor zu integrieren. Obendrein sollen die Protokollspezifikationen kostenlos verfügbar werden. Thunderbolt 3 unterstützt USB 3.1 Gen2, das Laden von Notebooks, externe Displays und Grafikboxen.


  1. 11:10

  2. 10:50

  3. 10:22

  4. 09:02

  5. 08:28

  6. 07:16

  7. 07:08

  8. 18:10