1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AV-Test: Microsoft Security…
  6. Thema

MSE hat ein ganz anderes Problem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: MSE hat ein ganz anderes Problem

    Autor: 4x 02.12.12 - 00:16

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich brauche nichts konstruieren. Ich sage nur: Netzwerkscan". Aber ganz
    > > sicher braucht man das auch nicht, weil alles mit einem Echtzeitscan
    > > erschlagen wird, gell?
    > >
    > > Hat eigentlich ClamAV auch eine Scanengine für "on demand" Scan? Warum
    > > eigentlich? Braucht es doch nicht, der Echtzeitscan schafft sicher
    > alles.
    >
    > Das sind eben gerade wieder konstruierte Szenarien, die NICHT an deine
    > ursprüngliche Argumentation anknüpfen können.

    Die sind nicht konstruiert. Das sind einfach andere Szenarien, bei denen ein Scanner wichtig ist. Ich schreibe doch nicht einen kompletten Aufsatz in einen einzigen Post. Es sind einfach weitere Szenarien, die ich nicht im ersten Post genannt habe.

    >
    > Jetzt sprichst du ja nicht mehr von lokalen sondern von Remote-Scans (die
    > wiederum idR ohnehin nur Sinn machen, wenn das Remote-System bereits kaputt
    > ist).
    > Und das ist wohl kaum das Anwendungsgebiet eines "geplanten Scans" von
    > MSE.

    Nein, das ist das Anwendungsgebiet eines Virenscanners und nicht das eines Echtzeitscanners.

    >
    > Aber du kannst deine Szenarien ja gerne etwas konkretisieren, wenn du
    > meinst, dass ich noch was übersehen habe.

    siehe oben.
    >
    > > Ich liebe es, wenn jeder in einem IT Forum der Meinung ist, das er alles
    > > besser weiß als alle anderen. Ist irgendwie total typisch.
    >
    > Es wäre deiner Persönlichkeitsentwicklung wahrscheinlich dienlicher, wenn
    > du weiter am Argumentieren dran bleiben würdest ansttat einfach mal
    > diejenigen die dir (zu Recht) widersprechen als Besserwisser hinzustellen.

    Lass mal bitte die Persönlichkeitsentwicklung meine Sorge sein. Bis jetzt war es halbwegs sachlich, so kann es gern bleiben.

    Zum Glück ist alles relativ vom jeweiligen Standpunkt aus zu sehen. Du meinst, dass ein Virenscanner sinnlos ist. Ich sage: NEIN. Es kommt auf den Anwendungsfall an. Ein Scanner nützt natürlich nichts, wenn das System erstmal infiziert ist. Es ist ein Werkzeug um weitere Infektionen zu finden.

  2. Re: MSE hat ein ganz anderes Problem

    Autor: 4x 02.12.12 - 00:18

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Und nun soll ich nicht mehr durch einen Scan diese Datei (und dadurch
    > > infizierte Dateien) aufspüren können? Das kann nicht euer Ernst sein...
    >
    > Doch doch, natürlich. Es ist halt nur Mist, wenn die Datei schon ausgeführt
    > wurde und die Malware auf dem System aktiv ist. :)

    Ja sicher ist das Mist. Aber dann werde ich nicht die Hände in den Schoß legen und sagen "tja, das wars".

  3. Re: MSE hat ein ganz anderes Problem

    Autor: Anonymer Nutzer 02.12.12 - 00:27

    4x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackPhantom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > > > Und nun soll ich nicht mehr durch einen Scan diese Datei (und dadurch
    > > > infizierte Dateien) aufspüren können? Das kann nicht euer Ernst
    > sein...
    > >
    > > Doch doch, natürlich. Es ist halt nur Mist, wenn die Datei schon
    > ausgeführt
    > > wurde und die Malware auf dem System aktiv ist. :)
    >
    > Ja sicher ist das Mist. Aber dann werde ich nicht die Hände in den Schoß
    > legen und sagen "tja, das wars".

    Nein, du kannst ja ne Überprüfung machen. Wenn sich dann herausstellt, dass es nur ne Datei zB im Temp-Verzeichnis ist, die noch nicht ausgeführt wurde, dann haste Glück. Aber wenn sie schon ausgeführt wurde und dein System somit schon infiziert ist, würde ich ihm nicht mehr trauen.

  4. Re: MSE hat ein ganz anderes Problem

    Autor: Freiheit statt Apple 02.12.12 - 00:51

    4x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zum Glück ist alles relativ vom jeweiligen Standpunkt aus zu sehen. Du
    > meinst, dass ein Virenscanner sinnlos ist. Ich sage: NEIN. Es kommt auf den
    > Anwendungsfall an. Ein Scanner nützt natürlich nichts, wenn das System
    > erstmal infiziert ist. Es ist ein Werkzeug um weitere Infektionen zu
    > finden.

    Bedenke:
    Du hast hier die unzuverlässige automatische Terminierung des Nicht-Echtzeitscans kritisiert.
    Und eine automatische regelmässige Terminierung eines Nicht-Echtzeitscans ist ja auch tatsächlich sinnlos.

    Das bedeutet aber nicht, dass ein Nicht-Echtzeitscan generell immer völlig sinnlos sein muss (was ich ja auch nicht behauptet habe).
    Nach einer 'besiegten Erstinfektion' kann er natürlich Sinn machen um weitere Infektionen zu finden. Aber dann wird er ja eben gerade manuell ausgelöst und die automatische Terminierung ist nicht relevant.

    Wobei ich nochmal darauf hinweise, dass selbst in diesem Szenario von eventuell nicht gescannten 'weiteren Infektionen' idR* keine Gefahr ausgeht, denn sobald sie gefährlich werden könnten, würden sie ja wieder vom Echtzeitscanner erfasst, quasi als neuer Versuch einer Erstinfektion.

    * hier würden mir ein, zwei Szenarien einfallen, bei denen es anders ist

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler & Testautomatisierer (m/w/d)
    GVV Versicherungen, Köln
  2. Leiter (m/w/d) Softwareentwicklung Innovationen für Healthcare & Medizinprodukte
    USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Murr
  3. Fachinformatiker*in Systemintegration Backup on Premise and Cloud
    Sport-Thieme GmbH, Grasleben
  4. System Requirement Analyst (m/w/d)
    Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 14,99€
  3. (u. a. SteamWorld Dig für 2,50€, Hellfront Honeymoon für 1,99€, Dawn of Fear für 8,99€)
  4. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de