1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linksys setzt auch weiterhin…

Viel bessere Quellen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel bessere Quellen

    Autor: TST 04.11.05 - 03:40

    @Golem: Das ist wirklich schlecht referenziert. Nur weil jemand in seinem Blog einen nicht weiter nachzuvollziehenden Text schreibt kann man den doch nicht als Quelle übernehmen! Da leidet die Glaubwürdigkeit.

    Das "Gespenst" WRT54GL stammt aus einem der openwrt.org Forenbeiträgen:
    http://forum.openwrt.org/viewtopic.php?id=2903
    http://forum.openwrt.org/viewtopic.php?id=2964

    Wenn man sich auch nur ein wenig Mühe gibt findet man den Link auf die italienische Produktseite wo auch der WRT54GL namentlich aufgeführt wird:
    http://www.linksys.it/products/prod_wireless/w_ap_rt.htm

    Das doch Linux läuft kann vermutet werden, da es eine neue Versionsnummer bei der Firmwareversionen gibt die kleiner als bisherige Releases ist (Auch bei WRT54GS). Wenn man bei Linksys bei den Produktpdf's auf die Links achtet sieht man welche Version unter der Haube als aktuell bei Linksys gehandelt wird.

    Die Hälfte RAM/ROM ist mittlerweile wieder dementiert. Es scheint sich um ein paar "Erstgeräte" der Serie zu handeln. Die folgenden sind angeblich wieder "normal".

    Linksys.de kann keine verbindliche Auskunft geben. Im Grunde sollte Golem mal als Stellvertreter für Presse selbst auftreten und versuchen ein Statement zu erhalten. Das wäre mal eine echte Recherche, nicht dieses peinlichste referenzieren auf unglaubwürdige Blogs (nur weil die Hipp sind, oder wie?).

    Tom

  2. Re: Viel bessere Quellen

    Autor: ck (Golem.de) 04.11.05 - 07:36

    TST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @Golem: Das ist wirklich schlecht referenziert.
    > Nur weil jemand in seinem Blog einen nicht weiter
    > nachzuvollziehenden Text schreibt kann man den
    > doch nicht als Quelle übernehmen! Da leidet die
    > Glaubwürdigkeit.

    Korrekt, deswegen haben wir mit Linksys telefoniert, wie aus der Meldung auch zu entnehmen ist.

    > Linksys.de kann keine verbindliche Auskunft geben.
    > Im Grunde sollte Golem mal als Stellvertreter für
    > Presse selbst auftreten und versuchen ein
    > Statement zu erhalten. Das wäre mal eine echte
    > Recherche, nicht dieses peinlichste referenzieren
    > auf unglaubwürdige Blogs (nur weil die Hipp sind,
    > oder wie?).

    Bitte die Meldung noch einmal lesen, wir beziehen uns in der Meldung auf Linksys - die Blogs/Foren wurden nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

    Gruss
    Christian Klass
    Golem.de

  3. @golem (ck)

    Autor: WoBleibtMeinKaffee! 04.11.05 - 08:44

    ck (Golem.de) schrieb:
    ...
    >
    > Bitte die Meldung noch einmal lesen, wir beziehen
    > uns in der Meldung auf Linksys - die Blogs/Foren
    > wurden nur der Vollständigkeit halber erwähnt.
    >
    ...

    In einem Pisaland, wo der Turm schon lange liegt und nicht mehr steht, da erwarten Sie wirklich noch, dass man des Lesens mächtig wäre?
    Ich bitte um Gnade! Wohlmöglich kam jener "Kunde" gar aus NRW.
    Wie wir doch alle wissen, und müssten wir dort nicht Gnade walten lassen, nicht gerade die Besten im Pisatest - sogar Bremen ist inzwischen besser.

    ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UI Designer / Webentwickler (m/w/d) im Bereich Software Entwicklung
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  2. Embedded Softwareentwickler (m/w/d) für Medizinprodukte
    Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  3. Payroll Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechien)
  4. Senior Science Manager / Innovation & Research Manager (m/w/d)
    HeiGIT gGmbH, Heidelberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Resident Evil 7 für 7,77€, Tribes of Midgard 11,99€)
  2. (u.a. Haushaltsgeräte von Kitchenaid)
  3. 111,21€ (Vergleichspreis 146,96€)
  4. (u.a. Patriot 8GB DDR5-4800 für 89€, Toshiba 18GB SATA für 279€) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de