Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-only: Google versteckt…

Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

    Autor: Lord Gamma 13.12.12 - 12:09

    "Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung der meistgesuchten Begriffe lässt Google "Inhalte für Erwachsene" bewusst unberücksichtigt in der Rangliste."

    Also kann man zur Begründung "weil die meisten von uns diese Art von Suchergebnissen nicht wollen" nur sagen: Als ob!

  2. Re: Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

    Autor: TiSch 13.12.12 - 12:20

    Erstens gehts nur um die USA und zweitens ist es kein Geheimnis dass das Thema Sex dort scheinheilig behandelt wird.

    Was die jährliche Zeitgeist-Erhebung angeht:

    Es darf sich ja jeder dazudenken dass die Menschen 2012 (fast) nur an eins gedacht haben. Aber will man wirklich in einer "Zeitgeist-Erhebung" sehen dass Platz 1-10 von Sexseiten eingenommen werden, sind das die Themen 2012??



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 12:23 durch TiSch.

  3. Re: Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

    Autor: dabbes 13.12.12 - 12:36

    Ja. Stell dir mal Archiologen im Jahr 3000 vor die alte Daten auswerten, da entsteht dann ein falsches Wirklichkeitsbild von uns.

    Mich interessierts genauso wie oft nach einer bestimmten Porno-Darstellerin gesucht wurde und wie oft nach einer Musikerin. Mal ganz nüchtern betrachtet machen beide das Gleiche: Unterhalten die Menschen, beide sogar mit dem Mund ;-)

  4. Re: Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

    Autor: Thegod 13.12.12 - 12:45

    TiSch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens gehts nur um die USA und zweitens ist es kein Geheimnis dass das
    > Thema Sex dort scheinheilig behandelt wird.
    Aha, dass ist also bekannt... Habe ich wohl verpasst. Warum sind dann Seiten wie Youporn aus den USA frei zugänglich während in Deutschland auf Suchmaschinen auf Grund staatlicher Zensur nicht auffindbar?

    BTW, schon mal die beliebteren TV-Serien auf z. B. HBO gesehen? Nur weil hierzulande niemand das (durchdachtere) amerikanische Jugendschutzsystem versteht sind die Amis nicht gleich prüde.

  5. Re: Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

    Autor: Johnny Cache 13.12.12 - 13:12

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Stell dir mal Archiologen im Jahr 3000 vor die alte Daten auswerten, da
    > entsteht dann ein falsches Wirklichkeitsbild von uns.

    Das haben wir heute schon. Wenn man mal vergleicht was unsere Großeltern so erzählt und was wir im Geschichtsunterricht gelernt haben dürfte man schnell feststellen daß das nicht das geringste gemein hat... außer daß da auch mal ein Krieg war.

    > Mich interessierts genauso wie oft nach einer bestimmten Porno-Darstellerin
    > gesucht wurde und wie oft nach einer Musikerin. Mal ganz nüchtern
    > betrachtet machen beide das Gleiche: Unterhalten die Menschen, beide sogar
    > mit dem Mund ;-)

    Und wenn man mal hört was so aus dem Mund von vielen "Musikerinnen" raus kommt muß man wohl ganz klar sagen daß die meisten Pr0n-Destellerinnen deutlich begabter sind.
    Ich hoffe ja immer noch daß einige Musikerinnen irgendwann ihre wahre Bestimmung erkennen, auch wenn das vermutlich nicht passieren wird. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

    Autor: Astorek 13.12.12 - 13:18

    Thegod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha, dass ist also bekannt... Habe ich wohl verpasst. Warum sind dann
    > Seiten wie Youporn aus den USA frei zugänglich während in Deutschland auf
    > Suchmaschinen auf Grund staatlicher Zensur nicht auffindbar?
    Soweit ich weiß, wurde nur einmal versucht, aus "Jugendschutzgründen" Youporn von Arcor zu sperren - das Ergebnis war ein solcher Schwall an Sonderkündigungen, dass Arcor nur wenige Tage später wieder zurückruderte...

    Weißt du zufällig, um welchen Provider es sind handelt, der diese Seite sperrt?

    EDIT: Ich sollte besser lesen... Achso, nur aus Suchmaschinen. OK, dann ist es was anderes...

    > BTW, schon mal die beliebteren TV-Serien auf z. B. HBO gesehen? Nur weil
    > hierzulande niemand das (durchdachtere) amerikanische Jugendschutzsystem
    > versteht sind die Amis nicht gleich prüde.
    Naaajaaa, wenn man gerade in Amerika irgendwie mit dem Thema Nacktsein verbunden wird, hat das deutlich spürbare, gesellschaftliche u.a. berufliche Konsequenzen. Ob das amerikanische Jugendschutzsystem durchdachter ist oder nicht, stelle ich mal nicht infrage, aber verglichen mit DE kann man die Amis schon als prüde bezeichnen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 13:19 durch Astorek.

  7. Welche Suchmaschine?

    Autor: fratze123 13.12.12 - 13:22

    Welche Suchmaschine findet youporn in den USA und in Deutschland nicht?
    Und mit welchen Suchbegriffen überhaupt?

  8. Re: Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung

    Autor: TheUnichi 13.12.12 - 14:27

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thegod schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aha, dass ist also bekannt... Habe ich wohl verpasst. Warum sind dann
    > > Seiten wie Youporn aus den USA frei zugänglich während in Deutschland
    > auf
    > > Suchmaschinen auf Grund staatlicher Zensur nicht auffindbar?
    > Soweit ich weiß, wurde nur einmal versucht, aus "Jugendschutzgründen"
    > Youporn von Arcor zu sperren - das Ergebnis war ein solcher Schwall an
    > Sonderkündigungen, dass Arcor nur wenige Tage später wieder
    > zurückruderte...
    >
    > Weißt du zufällig, um welchen Provider es sind handelt, der diese Seite
    > sperrt?
    >
    > EDIT: Ich sollte besser lesen... Achso, nur aus Suchmaschinen. OK, dann ist
    > es was anderes...
    >
    > > BTW, schon mal die beliebteren TV-Serien auf z. B. HBO gesehen? Nur weil
    > > hierzulande niemand das (durchdachtere) amerikanische Jugendschutzsystem
    > > versteht sind die Amis nicht gleich prüde.
    > Naaajaaa, wenn man gerade in Amerika irgendwie mit dem Thema Nacktsein
    > verbunden wird, hat das deutlich spürbare, gesellschaftliche u.a.
    > berufliche Konsequenzen. Ob das amerikanische Jugendschutzsystem
    > durchdachter ist oder nicht, stelle ich mal nicht infrage, aber verglichen
    > mit DE kann man die Amis schon als prüde bezeichnen...

    Schau dir mal ein paar Folgen "Shameless" an, ist gerade ein Hit in den Staaten
    Da wird dir so einiges klar

  9. Re: Welche Suchmaschine?

    Autor: Thegod 13.12.12 - 14:36

    Zum Beispiel “Youporn“ auf Google.de vs Google.com. Liegt einfach daran das sich die Seite auf der Liste der jugendgefährdenden Schriften (Index) befindet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. abilex GmbH, Stuttgart
  3. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  4. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  3. und The Crew 2 gratis erhalten
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

  1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
    Funklöcher
    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

    Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

  2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


  1. 17:15

  2. 16:45

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:49

  7. 14:26

  8. 13:30