Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › W3C: HTML5 ist komplett

SelfHTML?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SelfHTML?

    Autor: Zwangsangemeldet 17.12.12 - 17:54

    Gibts denn für HTML5 auch so was praktisches wie SelfHTML, bzw. wann kommt SelfHTML für HTML5 (und die passende CSS-Version, deren Nummer ich gerade nicht kenne) raus? Das wäre mal eine interessante Frage!

  2. Re: SelfHTML?

    Autor: stscon 17.12.12 - 18:00

    http://www.w3schools.com/

    leider auf Englisch

  3. Re: SelfHTML?

    Autor: Schnarchnase 17.12.12 - 18:10

    Bloß nicht den Quatsch nutzen.

    [w3fools.com]

  4. Re: SelfHTML?

    Autor: Schnarchnase 17.12.12 - 18:14

    Hier gibts jede menge Ressourcen:
    [www.html5rocks.com]

  5. Re: SelfHTML?

    Autor: droptable 17.12.12 - 20:28

    MDN -> https://developer.mozilla.org/de/

  6. Re: SelfHTML?

    Autor: Christo 17.12.12 - 21:02

    http://www.webplatform.org/

    Ist von W3C, Mozilla, Google, MS, Opera und mehr.
    Leider noch nur auf Englisch, wird aber noch dran gearbeitet.
    Auch ist es leider noch eine Alpha.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.12 21:03 durch Christo.

  7. Re: SelfHTML?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.12 - 22:16

    Was die W3Fools nicht verstehen: W3Schools hat ein gutes Layout, es ist so aufgebaut, dass man direkt weiss wo man klicken muss um etwas nachzuschauen.

    Ich hab mal deren Empfehlung Webplatform.org angeklickt und nur den Kopf geschüttelt. Sieht gut aus, aber wo ist der Inhalt?

    Also, W3Schools ist auf jeden Fall die bessere Referenz.

  8. Re: SelfHTML?

    Autor: Schnarchnase 17.12.12 - 23:30

    Es gibt genug andere Referenzen die zudem auch mehr Infos bieten als die spärliche Liste von W3Schools. Ein paar findest du weiter unten.

  9. Re: SelfHTML?

    Autor: redbullface 18.12.12 - 00:05

    Kann ich nur unterstützen. Die w3fools Seite sieht mir eher nach einer Hassseite gegenüber der w3schools aus. Da müssen die Leute schon persönlich starke Abneigungen haben. Das würde mir zu bedenken geben. Es wirkt eben nicht gerade neutral geschrieben. Was mir ganz unten auf der Seite den Rest gegeben hat ist eine Anleitung wie man die w3schools aus den Suchergebnissen ausschließen kann und dessen Meinung verbreiten soll. Und dazu ein Herz und die Distanzierung zu der "feindlichen" Seite. Das kommt einer Zensierung, Meinungsmache und Hass Predikten gleich.

  10. Re: SelfHTML?

    Autor: tomate.salat.inc 18.12.12 - 01:19

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, W3Schools ist auf jeden Fall die bessere Referenz.

    Ich hab persönlich nur gute Erfahrungen gemacht. Hab mir auch mal webplatform.org angeschaut und muss sagen: du hast recht. 3 Klicks und man weiß nicht mehr, wo man ist oder wo man vorher gewesen ist.

  11. Re: SelfHTML?

    Autor: krakos 18.12.12 - 11:42

    http://html5.org/
    http://webkompetenz.wikidot.com/docs:html-handbuch

  12. Re: SelfHTML?

    Autor: GodsBoss 18.12.12 - 12:56

    Im SELFHTML-Wiki sind schon einige HTML5- und CSS-3-Inhalte, allerdings noch unvollständig. Wer sich berufen fühlt, kann gerne mitmachen.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  3. Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34