1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Civilization IV…

Welcher Kolpierschutz

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welcher Kolpierschutz

    Autor: picky 04.11.05 - 15:21

    Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?

    Warum geht eigentlich kein Spielertester beim Testen eines Spieles darauf ein, und müsste doch immer mit aufgeführt werden.
    Für viele ist doch der eingesetzte Kopierschutz ein Grund ob man sich ein Spiel kauft oder nicht.

  2. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: wm 04.11.05 - 15:28

    picky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?
    >
    > Warum geht eigentlich kein Spielertester beim
    > Testen eines Spieles darauf ein, und müsste doch
    > immer mit aufgeführt werden.
    > Für viele ist doch der eingesetzte Kopierschutz
    > ein Grund ob man sich ein Spiel kauft oder
    > nicht.
    >

    Kauft? :-)

  3. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: civfan 04.11.05 - 15:39

    picky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?
    >
    > Warum geht eigentlich kein Spielertester beim
    > Testen eines Spieles darauf ein, und müsste doch
    > immer mit aufgeführt werden.
    > Für viele ist doch der eingesetzte Kopierschutz
    > ein Grund ob man sich ein Spiel kauft oder
    > nicht.
    >

    ...es gibt seit ca. einem Jahrzehnt eine Anzahl an Spielen, die es wirklich Wert sind zu kaufen. Civilization gehört auf jeden Fall dazu, deswegen ist die Frage nach dem Kopierschutz also hinfällig.

    Außderdem habe ich es letze Woche für 40 Euros im Saturn bekommen also 10 Euro günstiger als im Artikel beschrieben... und seitdem bin ich für die Außenwelt an Wochenenden seltsamerweise nicht mehr erreichbar ;-)

  4. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: faxe 04.11.05 - 15:44

    wm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > picky schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?
    >
    > Warum geht eigentlich kein Spielertester
    > beim
    > Testen eines Spieles darauf ein, und
    > müsste doch
    > immer mit aufgeführt werden.
    >
    > Für viele ist doch der eingesetzte
    > Kopierschutz
    > ein Grund ob man sich ein Spiel
    > kauft oder
    > nicht.
    >
    > Kauft? :-)
    >

    also solang der kopierschutz keine probleme bereitet ist er mir eigentlich egal. am besten im offiziellen forum schauen obs probs gibts damit.

  5. Was für eine Frage...

    Autor: Coderödler 04.11.05 - 15:49

    picky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?

    Entschuldige bitte, aber die Informationen auf diese Frage haben ja nun wirklich nur statistischen Wert, wenn man ernsthaft in Erwägung zieht, sich das Spiel zu kaufen. Es handelt sich schließlich nicht um Un-CDs wie im Audio-Bereich.

    mfg Coderödler

  6. Re: Was für eine Frage...

    Autor: Froz3nT1ger 04.11.05 - 15:54

    Coderödler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entschuldige bitte, aber die Informationen auf
    > diese Frage haben ja nun wirklich nur
    > statistischen Wert, wenn man ernsthaft in Erwägung
    > zieht, sich das Spiel zu kaufen. Es handelt sich
    > schließlich nicht um Un-CDs wie im Audio-Bereich.
    >
    >

    Starforce macht auch aus Software Un-CD´s/DVD´s. Guck dich ruhig mal in den Entwicklerforen der Starforce Spiele um. Die meisten sind da wenig begeistert. Da funktionieren dann teilweise die gekauften Spiele garnicht erst.


  7. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: Rohde 04.11.05 - 16:32

    picky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?

    Laut http://www.civforum.de/showthread.php?t=27016&page=3&pp=15 und der Folgeseite kommt SafeDisc 4 von Macrovision zum Einsatz.

  8. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: zivilisierter 04.11.05 - 17:08

    wm schrieb:

    > Kauft? :-)

    es ist civ, das kauft man.

    (habe seit civ1 auf dem amiga alle als original rumliegen (und ein paar der spinnoffs)


  9. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: Meister Propper 04.11.05 - 18:35

    der kopierschutz ist nicht egal. erkundige dich lieber mal was für eine sicherheitslücke man sich durch den starforce ins system holt.

    civfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > picky schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?
    >
    > Warum geht eigentlich kein Spielertester
    > beim
    > Testen eines Spieles darauf ein, und
    > müsste doch
    > immer mit aufgeführt werden.
    >
    > Für viele ist doch der eingesetzte
    > Kopierschutz
    > ein Grund ob man sich ein Spiel
    > kauft oder
    > nicht.
    >
    > ...es gibt seit ca. einem Jahrzehnt eine Anzahl an
    > Spielen, die es wirklich Wert sind zu kaufen.
    > Civilization gehört auf jeden Fall dazu, deswegen
    > ist die Frage nach dem Kopierschutz also
    > hinfällig.
    >
    > Außderdem habe ich es letze Woche für 40 Euros im
    > Saturn bekommen also 10 Euro günstiger als im
    > Artikel beschrieben... und seitdem bin ich für die
    > Außenwelt an Wochenenden seltsamerweise nicht mehr
    > erreichbar ;-)
    >


  10. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: tiiim 04.11.05 - 23:13

    >> Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?
    >>
    >> Warum geht eigentlich kein Spielertester
    >> beim
    >> Testen eines Spieles darauf ein, und
    >> müsste doch
    >> immer mit aufgeführt werden.
    >>
    >> Für viele ist doch der eingesetzte
    >> Kopierschutz ein Grund ob man sich
    >> ein Spiel kauft oder nicht.
    >
    > ...es gibt seit ca. einem Jahrzehnt eine Anzahl an
    > Spielen, die es wirklich Wert sind zu kaufen.
    > Civilization gehört auf jeden Fall dazu, deswegen
    > ist die Frage nach dem Kopierschutz also
    > hinfällig.

    Nein, ist sie nicht. Ich habe nämlich keine Lust immer mein externes optisches Laufwerk mit mir rumzutragen. Und wenn ich mir kein Image von Civ4 machen kann, dann muss ich es auch nicht haben. Dann spiele ich lieber weiter ab und an mein Civ3. Meine Umwelt wird es mir danken ;-)

  11. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: Zeus 05.11.05 - 08:41

    civfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...es gibt seit ca. einem Jahrzehnt eine Anzahl an
    > Spielen, die es wirklich Wert sind zu kaufen.
    > Civilization gehört auf jeden Fall dazu, deswegen
    > ist die Frage nach dem Kopierschutz also
    > hinfällig.

    Genau das ist zu kurz gedacht. Seit mehreren Jahren schon geht die Entwicklung im Bereich Kopierschutz in eine völlig übertriebene Richtung:

    http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/123507/index.html
    https://www.golem.de/0511/41427.html

  12. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: adba 05.11.05 - 10:23

    tiiim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Nein, ist sie nicht. Ich habe nämlich keine Lust
    > immer mein externes optisches Laufwerk mit mir
    > rumzutragen. Und wenn ich mir kein Image von Civ4
    > machen kann, dann muss ich es auch nicht haben.
    > Dann spiele ich lieber weiter ab und an mein Civ3.
    > Meine Umwelt wird es mir danken ;-)
    >


    www.gamecopyworld.com

    dort gibt es fast zu jedem spiel noCD / no DVD Versionen. Einfach runterladen und die bestehende spiel.exe am besten als spiel_original.exe umbenennen und dann das neue spiel.exe in spiele ordner und schon läuft alles und sogar noch ohne diese lestigen anfangs intro die es teilweise unmöglich machen, das spiel nur mal so kurz zu spielen.

    ist das legal? ich denke schon.. vorausgesetzt man hat die original CD / DVD gekauft.

    mfg

  13. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: tachauch 05.11.05 - 10:54

    > Kauft? :-)
    Wenn du es nicht kaufst, ist der Kopierschutz i.d.R. längst weg.

    Habe schon 2 mal Probleme mit dem Kopierschutz erlebt, der das ComboLaufwerk eines Notebooks nicht mochte. Die Frage find ich also auch berechtigt.

  14. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: GrinderFX 05.11.05 - 11:06

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tiiim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Nein, ist sie nicht. Ich habe nämlich
    > keine Lust
    > immer mein externes optisches
    > Laufwerk mit mir
    > rumzutragen. Und wenn ich
    > mir kein Image von Civ4
    > machen kann, dann
    > muss ich es auch nicht haben.
    > Dann spiele ich
    > lieber weiter ab und an mein Civ3.
    > Meine
    > Umwelt wird es mir danken ;-)
    >
    > www.gamecopyworld.com
    >
    > dort gibt es fast zu jedem spiel noCD / no DVD
    > Versionen. Einfach runterladen und die bestehende
    > spiel.exe am besten als spiel_original.exe
    > umbenennen und dann das neue spiel.exe in spiele
    > ordner und schon läuft alles und sogar noch ohne
    > diese lestigen anfangs intro die es teilweise
    > unmöglich machen, das spiel nur mal so kurz zu
    > spielen.
    >
    > ist das legal? ich denke schon.. vorausgesetzt man
    > hat die original CD / DVD gekauft.
    >
    > mfg


    Lebst du heute oder gestern?

    Das war mal so aber heute ist das einfach nur noch zum kotzen.
    Das erste was bei den neuen spielen, ???sogar bei den demos passiert??? ist, es wird starforce kopierkacke installiert. Danach muß windows neugestartet werden. Beim starten des spiels mit originale , prüft er dann genau, ob es die originaldisk ist, dies kann laut deren angaben bis zu 2 minuten dauern.
    Das tut es auch.

    Natürlich kann das auch umgangen werden aber bei den neuen spielen ist ein ganz schöner aufwand nötig. Mit exe austauschen ist das nicht mehr so einfach gemacht.

    Nervig bei jedem start paar minuten zu warten, bis alleine das spiel startet, das laden des spiels ist nicht mitinbegriffen.

  15. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: ENNEMMEE 05.11.05 - 13:29

    > ist das legal? ich denke schon.. vorausgesetzt man
    > hat die original CD / DVD gekauft.
    >
    > mfg


    Du kannst dir das Spiel ruhig 10mal kaufen, es bleibt illegal... vielleicht hast du die "neue" Gesetzeslage (seit weit mehr als einem Jahr) noch nicht so ganz umrissen...
    Das Umgehen eines wirksamen Kopierschutzmechanismus ist NICHT legal und du kannst dich damit ganz schön in die Brennesseln setzen...
    So gesehen ist nicht nur deine beschriebene Seite hochgradig illegal hierzulande, sondern du machst dich ebenfalls strafbar durch das Herunterladen und Benutzen eines Cracks... ok, das Herunterladen vielleicht noch nich, aber duch das Benutzen umgehst du wirksame, technische Kopierschutzmaßnahmen...
    Noch dazu hast dann hinterher dauernd Probleme... doppelte Arbeit beim Patchen, gib online spielen eine Chance, usw usw usw... geh doch einfach in den Laden, kuck nach wo die Schachtel steht, steck sie unter die Jacke und geh raus - meiner Meinung genau das gleiche...
    Oder du probierst auf irgendeine Art aus, ob's bei dir läuft - zum Beispiel von nem Bekannten ausleihen (auch nich legal) oder holst es dir mal aus der Videothek und kaufst es dir dann...

  16. Re: Was für eine Frage...

    Autor: der bastler 05.11.05 - 15:07

    Coderödler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entschuldige bitte, aber die Informationen auf
    > diese Frage haben ja nun wirklich nur
    > statistischen Wert, wenn man ernsthaft in Erwägung
    > zieht, sich das Spiel zu kaufen. Es handelt sich
    > schließlich nicht um Un-CDs wie im Audio-Bereich.

    Nunja, sowas ist schon für die Kaufentscheidung relevant. Wenn heutzutage Root-Kits unters Volk gebracht werden, um die ehrlichen Käufer zu strafen...

    http://www.heise.de/security/news/meldung/65602
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/65743


    ---

    Spare, lerne, leiste was, dann haste, kannste, biste was!

  17. Re: Was für eine Frage...

    Autor: Gerddd 07.11.05 - 01:48

    Das ist überhaupt keine blöde Frage. Der Kopieschutz kann die Kaufentscheidung in der Tat beeinflussen. Zum einen währe da der zwang zur CD. Einige neue kleine Notebook haben kein CD-Laufwerk und das muss somit immer extern angeschlossen werden. Dann wäre da der Wiederverkaufswert. Es gibt Spiele wie "Half-Life" die sind nicht an die CD gebunden aber an den Käufer - wiederverkauf ist damit ausgeschlossen oder zumindest sehr aufwändig. Und dann ist es auch noch eine politische Frage die hier aber nicht so sehr ins Gewicht fällt. Ich werde mich vorraussichtlich von meiner PSP wieder trennen, da mit der Kopierschutz nicht gefällt. Der verhindert nämlich auch andere Software. Und ich kann die versichern, das alles hat bei mir nix mit dem Kopieren zu tun. Ich würde die Software/Musik/Videos auch ohne Kopierschutz kaufen...

  18. Re: Was für eine Frage...

    Autor: Tritop 07.11.05 - 08:47

    Das ist für mich eine sehr wichtige Frage. Ich habe nämlich vor einiger Zeit Siedler IV wegen des absolut bescheuerten und unverschämten Kopierschutzes wieder zurück gegeben.
    Nicht mal nach dem Abschalten diverser virtueller Laufwerke ließ sich das Machwerk installieren. Eine Frechheit ist sowas.

    Deswegen bin ich heilfroh, dass man bei Take2 offensichtlich klüger ist - hätte mir schon sehr weg getan, wenn ich Civ 4 auch hätte zurückgeben müssen.
    Aber es läuft, wenn auch mit Rucklern bei den Wunder-Filmen, aber da kann man ja vielleicht bald mit einem Patch rechnen.

  19. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: Supergrobi 07.11.05 - 08:47

    Rohde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > picky schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Welcher Kopierschutz kommt zum Einsatz?
    >
    > Laut www.civforum.de und der Folgeseite kommt
    > SafeDisc 4 von Macrovision zum Einsatz.
    >


    Jupp, stimmt. Gibt aber keine Probleme mit handelsüblichen DVD-Laufwerken. Bei mir läuft es wunderbar im Notebook (Toshiba-Lfw.) sowie in meiner großen Kiste (NEC-Lfw.)

  20. Re: Welcher Kolpierschutz

    Autor: wolf 07.11.05 - 09:03

    > Oder du probierst auf irgendeine Art aus, ob's bei
    > dir läuft - zum Beispiel von nem Bekannten
    > ausleihen (auch nich legal) oder holst es dir mal
    > aus der Videothek und kaufst es dir dann...

    Seit wann ist ausleihen illegal??


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Ostfildern
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Großraum Siegen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

  1. Android 10: Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden
    Android 10
    Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden

    Zwei Monate nach dem Start von Android 10 ist immer noch komplett unklar, wie viele Nutzer die Version bereits verwenden. Grund dafür ist, dass Google seit einem halben Jahr wieder keine Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht. Damit befeuert das Unternehmen negative Vermutungen, die ihm schaden.

  2. Security Lab: Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code
    Security Lab
    Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code

    Mit seinem Security-Lab will der Code-Hoster Github künftig aktiv nach Sicherheitslücken in Open Source Code suchen und wird dabei von vielen Unternehmen unterstützt. Für Github-Nutzer soll zudem der Umgang mit Sicherheitslücken einfacher werden.

  3. SSD: Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher
    SSD
    Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher

    Die BX500 gibt es mittlerweile auch mit 1 TByte und 2 TByte Kapazität. Crucial verwendet bei den Sata-SSDs jedoch tendenziell langsameren Flash-Speicher als bei den kleineren Modellen.


  1. 10:45

  2. 10:28

  3. 10:13

  4. 10:00

  5. 09:45

  6. 09:26

  7. 09:08

  8. 08:02