1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufgabenplanung: Wunderlist 2…

Re: Neid?

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Neid?

Autor: BundesBernd 21.12.12 - 11:20

kitingChris schrieb:
> Nicht nur.

Doch! Niemand gibt einem Unternehmen Geld in der Größenordnung, in der Voraussicht, dass es *nicht* mehr wird. Alle haben die Hoffnung, dass es das Große Ding ist.

Dass nur ein Teil der Investments (Rate ca. 1:6-1:10) was wird, ist auch jedem Investor klar - weswegen das Risiko in der Regel gestreut wird (Investments in mehrere Unternehmen).

Worüber wir hier gerade nicht reden:
Strategische Investments: um mitreden zu können und Kontakte zu nutzen - dies sind dann allerdings eher kleinere Investments (deutlich <100k) und keine Millionenbeträge (also bei dem besprochenen $4,2Mio-Deal kein Thema).

> Viele Investoren setzen das komplett von den Steuern ab

Dass das Investment ein betriebswirtschaftlich relevanter Vorgang ist, sollte jedem klar sein und bei Unternehmen in der Größenordnung auch verpflichtend.

"Von der Steuer absetzen" heißt aber nicht etwa (was Laien immer wieder denken), dass die Investoren das Geld woanders her wiederbekommen oder ähnliches, sondern lediglich, dass der Betrag nicht als Gewinn geltend gemacht werden muss - sprich: keine Steuern darauf gezahlt werden müssen. Davon hat aber auch noch keiner einen Euro verdient oder zurückbekommen - es ist also trotzdem ein Verlust - und den möchte niemand haben - da versteuert er das lieber und kann im schlechtesten Fall die Hälfte behalten.

> Aber klar eine Gewinnabsicht steht da ganz klar auch dahinter.

Genau darum geht es.

> Sorry aber mich ständig zu wiederholen dazu fehlt mir echt die lust.

Fair enough! Es wird ja dadurch auch nicht richtig.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Bei der Firma bekomm ich das Kotzen (k.T.)!

rabatz | 18.12.12 - 19:31
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

peterbarker | 18.12.12 - 19:47
 

Neid?

kitingChris | 18.12.12 - 19:58
 

Re: Neid?

deefens | 18.12.12 - 21:57
 

Re: Neid?

kitingChris | 19.12.12 - 02:39
 

Re: Neid?

BundesBernd | 19.12.12 - 02:46
 

Re: Neid?

kitingChris | 19.12.12 - 02:53
 

Re: Neid?

BundesBernd | 19.12.12 - 12:28
 

Re: Neid?

kitingChris | 19.12.12 - 15:18
 

Re: Neid?

Peter Maier | 19.12.12 - 00:59
 

Re: Neid?

kitingChris | 19.12.12 - 02:28
 

Re: Neid?

BundesBernd | 19.12.12 - 02:39
 

Re: Neid?

kitingChris | 19.12.12 - 02:57
 

Re: Neid?

Husten | 19.12.12 - 11:48
 

Re: Neid?

kitingChris | 19.12.12 - 15:16
 

Re: Neid?

BundesBernd | 19.12.12 - 12:39
 

Re: Neid?

kitingChris | 19.12.12 - 15:28
 

Re: Neid?

BundesBernd | 19.12.12 - 20:49
 

Re: Neid?

kitingChris | 21.12.12 - 03:37
 

Re: Neid?

BundesBernd | 21.12.12 - 11:20
 

Re: Neid?

kitingChris | 21.12.12 - 13:08
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

rabatz | 18.12.12 - 20:03
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

SpiresAwake | 18.12.12 - 20:11
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

rabatz | 18.12.12 - 20:17
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

der kleine boss | 18.12.12 - 20:23
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

rabatz | 18.12.12 - 20:25
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

kitingChris | 19.12.12 - 02:45
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

George99 | 18.12.12 - 20:54
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

AlexanderSchäfer | 18.12.12 - 21:12
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

inhji | 18.12.12 - 21:13
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

Ded | 18.12.12 - 21:22
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

Rogolix | 18.12.12 - 22:31
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

BundesBernd | 18.12.12 - 22:38
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

bernd71 | 19.12.12 - 09:39
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

Peter Maier | 19.12.12 - 01:09
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

kitingChris | 19.12.12 - 02:41
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

George99 | 19.12.12 - 14:49
 

Re: Bei der Firma bekomm ich das...

sp1derclaw | 18.12.12 - 21:44

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (w/m/d)
    Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Informatiker / Elektrotechniker / Naturwissenschaftler als Experte (m/w/d) Softwarevalidierung
    RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen (Raum Pforzheim/Karlsruhe)
  3. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, München
  4. IT-Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  3. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
  2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
  3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel