Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Least-Cost-Router: NetLCR gegen…

Geld sparen mit discountsurfer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geld sparen mit discountsurfer?

    Autor: Klausrued 23.03.06 - 00:28

    Geld sparen mit discountsurfer?
    Mit diesen Zeilen möchte ich alle vor dem Gebrauch des Discountsurfers von teltarif warnen:
    Ich hatte ein großes Problem mit dem Discountsurfer, obwohl ich diesen regelmäßig update:
    Der Einsatz damit bescherte mir 2 Monatsrechnungen für online-Gebühren in Höhe 90,06 € für November und 94,83 € für Dezember 2005.
    Deshalb stand ich in Kontakt mit Teltarif-Mitarbeiter Falko Hansen, der meine gesamten Dateien zur Überprüfung erhalten hat.
    Seine Beurteilung lautete:
    wir konnten nachvollziehen, dass das Update bei Ihrer Installation versagt hat, wogenau und wodurch die Installation beschädigt wurde ließ sich jedoch noch nicht nachvollziehen.
    Bisher ist nur klar das durch unplanmäßige Veränderungen an Programmdateien der Updatemechanismus nicht funktionierte, wodurch diese Änderungen hervorgerufen wurden ist leider nicht ersichtlich.
    Wir haben eine fehlerhafte Konfigurationsdatei gefunden, in der unzulässige Zeichenkombinationen enthalten waren, dies hat zum Problem mit den Updates geführt.

    Viele Grüße
    Falko Hansen

    teltarif.de Onlineverlag GmbH
    Triftstr. 41, 13353 Berlin
    mailto:discountsurfer@teltarif.de

    Am 2.2. 2006 schrieb er noch.
    Eine Kulanz-Beteiligung an den Kosten diskutieren wir derzeit noch.


    Seitdem habe ich nichts mehr von Ihm gehört! Keine Email wird mehr beantwortet!! Auch mehrere Schreiben (per Fax) an die Geschäftsführung wird ignoriert. Keine Antwort mehr. Teltarif tut so, als wenn es sie nicht mehr geben würde.

    Der Gebrauch des Discountsurfers kostete mich also in 2 Monaten 185 EURO.
    Überlegt es Euch gut, ob Ihr dieses Risiko eingehen wollt.

    Viele Grüße
    Klaus

  2. Re: Geld sparen mit discountsurfer?

    Autor: 56kuser 17.12.06 - 04:49

    Klausrued schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geld sparen mit discountsurfer?
    > Mit diesen Zeilen möchte ich alle vor dem Gebrauch
    > des Discountsurfers von teltarif warnen:
    > Ich hatte ein großes Problem mit dem
    > Discountsurfer, obwohl ich diesen regelmäßig
    > update:
    > Der Einsatz damit bescherte mir 2 Monatsrechnungen
    > für online-Gebühren in Höhe 90,06 € für November
    > und 94,83 € für Dezember 2005.
    > Deshalb stand ich in Kontakt mit
    > Teltarif-Mitarbeiter Falko Hansen, der meine
    > gesamten Dateien zur Überprüfung erhalten hat.
    > Seine Beurteilung lautete:
    > wir konnten nachvollziehen, dass das Update bei
    > Ihrer Installation versagt hat, wogenau und
    > wodurch die Installation beschädigt wurde ließ
    > sich jedoch noch nicht nachvollziehen.
    > Bisher ist nur klar das durch unplanmäßige
    > Veränderungen an Programmdateien der
    > Updatemechanismus nicht funktionierte, wodurch
    > diese Änderungen hervorgerufen wurden ist leider
    > nicht ersichtlich.
    > Wir haben eine fehlerhafte Konfigurationsdatei
    > gefunden, in der unzulässige Zeichenkombinationen
    > enthalten waren, dies hat zum Problem mit den
    > Updates geführt.
    >
    > Viele Grüße
    > Falko Hansen
    >
    > teltarif.de Onlineverlag GmbH
    > Triftstr. 41, 13353 Berlin
    > mailto:discountsurfer@teltarif.de
    >
    > Am 2.2. 2006 schrieb er noch.
    > Eine Kulanz-Beteiligung an den Kosten diskutieren
    > wir derzeit noch.
    >
    > Seitdem habe ich nichts mehr von Ihm gehört! Keine
    > Email wird mehr beantwortet!! Auch mehrere
    > Schreiben (per Fax) an die Geschäftsführung wird
    > ignoriert. Keine Antwort mehr. Teltarif tut so,
    > als wenn es sie nicht mehr geben würde.
    >
    > Der Gebrauch des Discountsurfers kostete mich also
    > in 2 Monaten 185 EURO.
    > Überlegt es Euch gut, ob Ihr dieses Risiko
    > eingehen wollt.
    >
    > Viele Grüße
    > Klaus
    >


    ...tja, mir wärs im Ergebnis nicht anders ergangen...
    hatte beim ibc surfing bislang mehr Glück als Verstand...

  3. Re: Geld sparen mit discountsurfer?

    Autor: Falko Hansen 12.05.09 - 11:28


    Bitte entfernen Sie meinen Namen aus diesem Thread, da dies meine Persönlichkeitsrechte verletzt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. GRATIS
  4. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50