Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Populous-Remake: Molyneux' Godus schafft…

Wenn es ginge hätte ich mein Geld zurückgezogen

Anzeige
  1. Beitrag
  1. Thema

Wenn es ginge hätte ich mein Geld zurückgezogen

Autor: Tom Bombadil 21.12.12 - 15:20

Aus einfältigem Eifer heraus habe ich am Anfang gespendet, bereue es aber mittlerweile.
Zuerst mal hatte man nichts vorzuweisen außer ein paar simplen Konzeptzeichnungen.
Dann fängt man panisch an, einen Prototypen zu entwickeln, als man merkt dass es bei Kickstarter doch nicht so läuft wie man sich das gedacht hatte. Zwischendurch hält man das Publikum mit lächerlichen Desktophintergrundbildern bei Laune.
Der Knaller kam dann neulich in einem Video, also Peter M. einen seiner Programmierer anpöbelt, dass das Terraforming zu mächtig sei. Da hab ich mich gefragt: Ist der doof oder spielt der uns was vor? Er hat ja schon mehrere Spiele zustande gebracht und sollte wissen, dass man in einem PROTOTYP bzw. Vor-Vor-Vor-Alpha sich keine Gedanken um die Stärke einer Kraft macht sondern schaut dass überhaupt mal was funktioniert.
Egal, jetzt sind die 15 Pfund weg und vielleicht unterhält es ein paar Stunden falls es mal kommt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wenn es ginge hätte ich mein Geld zurückgezogen

Tom Bombadil | 21.12.12 - 15:20
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

DekenFrost | 21.12.12 - 15:32
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

Tom Bombadil | 21.12.12 - 15:43
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

derkirsche | 21.12.12 - 15:48
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

nn.max | 21.12.12 - 17:24
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

Yash | 21.12.12 - 20:54
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

der_wahre_hannes | 22.12.12 - 15:32
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

Anonymer Nutzer | 22.12.12 - 17:35
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

M.Kessel | 22.12.12 - 18:44
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

nn.max | 23.12.12 - 11:31
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

M.Kessel | 21.12.12 - 15:41
 

Re: Wenn es ginge hätte ich mein Geld...

irata | 21.12.12 - 19:45

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland, verschiedene Standorte
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. Leica Microsystems CMS GmbH, Wetzlar
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 7,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05