1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 12fache Geschwindigkeit…

Optische Laufwerke...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Optische Laufwerke...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.12.12 - 09:54

    ...sind für Leute, die zu viele Nerven zum abtöten übrig haben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: paradigmshift 23.12.12 - 10:07

    Solange 50GB BD-ROMs billiger sind als USB-Sticks spricht nichts gegen optische Medien. Wiederbeschreibbarkeit ist bei dem Einkaufspreis doch egal, oder wie erklärst du dir, dass es keine sinnvolle Alternative gibt? Streaming löst das Problem auch nicht und zugemüllte Festplatten brauche ich nicht.

  3. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.12.12 - 11:32

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange 50GB BD-ROMs billiger sind als USB-Sticks spricht nichts gegen
    > optische Medien.

    Da spricht 'ne Menge gegen: Laufwerkskosten, Haltbarkeit, Lese- und Schreibgeschwindigkeit und letztlich auch der Preis pro TB - in erster Linie wegen der ZPÜ-Abgaben.

    > zugemüllte Festplatten brauche ich nicht.

    Festplatten zumüllen kostet aber nur die Hälfte...

  4. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: most 23.12.12 - 11:40

    USB Sticks haben den Vorteil der Geschwindigkeit, Kompatibilität und Größe und sind für einen schnellen Datenaustausch zwischen Rechnern bestimmt besser geeignet als BD-Roms.

    Ob ich jetzt meine Schublade mit BD-Roms "zumülle" oder Festplatten macht doch keinen Unterschied mit Ausnahme, dass Festplatten nur die Hälfte kosten, weniger Platz brauchen und ich 1 TB in wenigen Stunden kopieren kann.

    Brenner sind imho nur noch für ein paar "Spezialanforderungen" notwendig

  5. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.12.12 - 14:18

    Wenn du dir die Nerven mit Langsamkeit, Probleme und etc. töten willst, bitte.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: paradigmshift 23.12.12 - 14:28

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du dir die Nerven mit Langsamkeit, Probleme und etc. töten willst,
    > bitte.

    Ja ich brenne meine dual-layer ROMs immer mit 2.4x Geschwindigkeit zu den Klängen von Vivaldi und Bach aus der Anlage. Dann brennen sie am besten. Es muss auch Masochisten in der PC-Welt geben.

  7. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.12.12 - 14:30

    Kauf dir mal ne externe 1TB mit USB3.0 und probier mal aus damit zu arbeiten... Du wirst BDs nie mehr missen!

    Ach so: Du hast kein USB 3.0 am Rechner? Oh... Selbst Schuld.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: paradigmshift 23.12.12 - 16:06

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kauf dir mal ne externe 1TB mit USB3.0 und probier mal aus damit zu
    > arbeiten... Du wirst BDs nie mehr missen!
    >
    > Ach so: Du hast kein USB 3.0 am Rechner? Oh... Selbst Schuld.

    Schaden? Mein PC ist keine Stangenware.

  9. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: Casandro 24.12.12 - 09:30

    Also externe Medien nutze ich nur in Ausnahmefällen.
    Externe Festplatten und USB-Sticks sind zu teuer um die einfach mal jemanden zu geben.
    Optische Medien erzeugen einen Haufen Müll und es gibt viele inkompatible Versionen und Standards. Man kann sich nie sicher sein, ob der andere das richtige Medium hat.

    Was ich vermutlich langfristig machen werde ist mir einen Mietserver zu mieten. Die gibts inzwischen auch günstig mit großen Festplatten. Dann leg ich bei mir ein Verzeichnis an, in das ich lokal Daten kopiere. Das Verzeichnis wird regelmäßig per rsync auf den Server gespiegelt von dem man es sich dann per rsync holen kann.

  10. Re: Optische Laufwerke...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.12.12 - 11:47

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also externe Medien nutze ich nur in Ausnahmefällen.
    > Externe Festplatten und USB-Sticks sind zu teuer um die einfach mal
    > jemanden zu geben.

    USB-Sticks für 1 bis 2 Dollar (plus Steuern + ZPÜ) sind zu teuer? Okay, bei Festplatten verstehe ich es ja noch.

    > Optische Medien erzeugen einen Haufen Müll und es gibt viele inkompatible
    > Versionen und Standards. Man kann sich nie sicher sein, ob der andere das
    > richtige Medium hat.

    Da gibt es ja durchaus den kleinsten gemeinsamen Nenner: die CD. Aber dafür braucht man natürlich 12x BR von Teac.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist (m/w/d) Microsoft Office 365
    Goldbeck GmbH, verschiedene Standorte
  2. SAP-Berater Modul- und Projektbetreuung (90% Homeoffice möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Ravensburg, Isny
  3. R&D Software Engineer C++ (m/f/d)
    Hays AG, Sindelfingen
  4. Mitarbeiter IT Support (m/w/d)
    ALDI SÜD, Aichtal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. (u. a. Art of Rally für 11€, Mable and the Wood für 2,20€, REZ PLZ für 2,20€)
  3. 35,99€ statt 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"