Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IR-Blue: Günstige Wärmebildkamera für…

Re: Vergleich mit professionellen Wärmebildgeräten....

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Vergleich mit professionellen Wärmebildgeräten....

Autor: Johnny Cache 25.12.12 - 13:20

guckdo schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Manch einer will vielleicht nur schauen ob seine Solarmodule Probleme
> machen (Lötstellen etc.) Dazu denke ich ist das Teil soo schlecht nicht.
> Ich will ja schließlich nur eventuelle Schadstellen ausfindig machen.
> Natürlich kann man das Gerät nicht mit "professionellen" Teilen
> vergleichen, aber es erfüllt zu einem gewissen Prozentsatz (mehr brauchen
> halt manche gar nicht) seinen Zweck.

Genau. Gerade im privaten Bereich ist das Kosten/Nutzen-Verhältnis bei einem solchen Produkt einfach besser als mit einem professionellen. Und wenn man irgendwo mit einem solch primitiven Gerät erste Auffälligkeiten feststellt kann man ja immer noch schauen ob man sich irgendwo ein professionelles Gerät, vielleicht sogar mit entsprechend geschultem Personal, organisieren kann.

http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Vergleich mit professionellen Wärmebildgeräten....

kuni | 24.12.12 - 10:32
 

Re: Vergleich mit professionellen...

doctorseus | 24.12.12 - 11:10
 

Re: Vergleich mit professionellen...

Johnny Cache | 24.12.12 - 11:21
 

Re: Vergleich mit professionellen...

jmr | 24.12.12 - 12:20
 

Re: Vergleich mit professionellen...

Johnny Cache | 24.12.12 - 13:21
 

Re: Vergleich mit professionellen...

guckdo | 25.12.12 - 12:36
 

Re: Vergleich mit professionellen Wärmebildgeräten....

Johnny Cache | 25.12.12 - 13:20
 

Re: Vergleich mit professionellen...

Natchil | 25.12.12 - 20:44
 

Re: Vergleich mit professionellen...

kuni | 27.12.12 - 08:41
 

Re: Vergleich mit professionellen...

serra.avatar | 26.12.12 - 10:04
 

Re: Vergleich mit professionellen...

DooMMasteR | 24.12.12 - 11:28
 

Re: Vergleich mit professionellen...

Endwickler | 24.12.12 - 12:09
 

Re: Vergleich mit professionellen...

ahja | 24.12.12 - 12:39
 

Re: Vergleich mit professionellen...

kuni | 27.12.12 - 08:43
 

Re: Vergleich mit professionellen...

Endwickler | 28.12.12 - 11:08
 

Re: Vergleich mit professionellen...

LED-Profi | 28.10.15 - 09:06

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  2. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  3. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  4. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,00€
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 89,49€ (nur für Prime-Kunden)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

  1. Markenrecht: Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store
    Markenrecht
    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

    Die App von Windows Area wurde aus dem Microsoft Store entfernt. Der Grund dürften Markenrechtsverletzungen durch das Windows-Blog sein. Leser des Blogs sind verärgert.

  2. Arbeitsgericht: Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen
    Arbeitsgericht
    Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen

    Google hat einen Programmierer entlassen, weil er in einem internen Memo unter anderem biologische Unterschiede zwischen den Geschlechtern postuliert hat. Ein Gericht hat nun entschieden: Das war rechtens.

  3. Spielzeug: Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben
    Spielzeug
    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

    Auf der Toy Fare 2018 gibt es skurriles Spielzeug zu sehen: So können sich Spieler mit Zauberstäben im Harry-Potter-Stil duellieren. In den Produkten sind Sensoren verbaut, die Handbewegungen und andere Stäbe erkennen - ganz ohne Cruciatus.


  1. 10:28

  2. 10:13

  3. 09:42

  4. 09:01

  5. 07:05

  6. 06:36

  7. 06:24

  8. 21:36