1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Windows 8…
  6. Thema

Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Thaodan 25.12.12 - 14:23

    Die werden dann aber auf die Bediehnung des Desktops also Maus & Tastatur angepasst sein.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  2. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: _2xs 25.12.12 - 14:25

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Starke Konkurrenz durch Vorgängerversionen, leistungsmässig entweder gleich
    > oder schlechter und die Neuerungen insgesamt zu unwesentlich - oder sogar
    > unerwünscht.


    Vista ist fast genauso wie Windows 7. Mir fallen da per se keine großen Änderungen auf...

    Jetzt bist Du dran.

  3. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Thaodan 25.12.12 - 14:26

    Dann schau das erst mal das Android nicht die Treiber hat die Stock Linux hat, geschweige denn das man überall mit Davik auskommen darf.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  4. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 14:42

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    -----------------------------------------------------------------------------
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wenn du das so machst, selbst Schuld. Einfach nur dumm. Es ist
    > doch ALLES noch da, wie vorher. Es sieht nur ein Wenig anders aus.
    > Was ist da eigentlich dein Problem?

    Wie es aussieht ist aber der entscheidende Faktor. Wir sind inzwischen durch hunderte von Test Subjects und ALLE, wirklich, ALLE fanden das neue Design schlecht bis nicht bedienbar.
    Auf einem Tablet macht es ja uU noch bedingt Sinn, auf dem Desktop voellig unbrauchbar.
    Das Problem haben also nicht die Kunden, die nehmen eben das kostenlose Downgrade auf Win7 in Anspruch bei einem Neukauf (uebrigends geht auch der Anteil von vorinstalliertem Win8 in den Mediamaerkten bereits wieder zurueck) das Problem hat Microsoft.

    Der Windowskunde ist an eine bestimmte Desktop Oberflaeche gewoehnt worden, seit Windows 95/nt3. Diese hat sich in bald 20 Jahren nicht geaendert.
    Nun kommt ein radikaler Schritt, der den Kunden erst mal vor boemische Doerfer stellt. Was unter der Haube passiert ist, interessiert niemanden, die Leute bedienen ihre PCs ueber eine grafische Oberflaeche und die war nun mal seit immer gleich.
    Glaubst Du, Apple hat beim Schnitt auf OSX die Oberflaeche aus Spass an der Freude gleich gelassen?

    Wie gesagt, beim Tablet macht es Sinn, mit Touch und so. Aber der Zwang das auch auf dem Desktop zu haben, wird in die Hose gehen.
    Wo ist das Problem die Windows7 Oberflaeche zu lassen und OPTIONAL Metro anzubieten?
    Ok, dann werden nur noch die paar Metro Fanatiker Win8 kaufen, der Rest wird sich fragen, warum? Und kurz drauf kommt jemand wie Stardocks und liefert Metro fuer Win7 aus (oder gibts das schon?) aber die Hauptfrage fuer den Kunden (der nicht zwangsbecklueckt wird) bleibt, warum? Was ist so schlecht an Windows 7 oder so gut an Windows 8, der wechseln sollte? Die Oberflaeche (auf die es dem Kunden eben ankommt) ist es auf jeden Fall nicht. Wenn sich Microsoft also weigert den gewohnten Desktop wieder einzufuehren, sollten sie sich vieleicht darauf konzentrieren, dem Kunden klar einen anderen Kaufgrund zu vermitteln. Warum soll er sich mit einer ungeliebten Oberflaeche rumschlagen? Welchen Vorteil gibt es? Die Firmen fragen das zB, wozu nun Geld fuer Schulungen, was bekommen sie dafuer? Gerade mal 1-2 Jahre nachdem sie auf 7gewechselt haben bezw gerade auf 7 wechseln wollen?

  5. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 14:51

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Tablet-Hype ist allerdings 2014 wieder am abschwächen, wenn die Leute
    > merken, dass sie mit ARM-Schnecken eben doch nicht alles tun können, was
    > ihr Herz begehrt.

    Und was waere das? Die Aufgaben, welche an privaten PCs gemacht werden, also Internet, email, Facebook, Twitter, Skype, ebay, Amazon, Banking, Photos, Musik, (auch mal selber machen) vieleicht mal nen Film anschauen (eher am Fernseher angeschlossen)Fernsehen, Radio hoeren, Buecher lesen, casual gaming (alles andere laeuft heute eh ueber consolen) geht nicht auf den "langsamen" Tablets?
    Also ich habe in der Zeit die ich brauche ins Computerzimmer zu gehen, den Foehn hochzufahren und nur meine email abzurufen, diese auf dem Tablet bereits beantwortet, noch ein Spiel gespielt und bin schon im ersten drittel meiner favorisierten Serie. So "langsam" sind Tablets, gute Tablets, naemlich schon lange nicht mehr.
    Eigendlich waren sie es auch nie.
    Benchmarkt oder Megaflops helfen bei der taeglichen Bedienung naemlich gar nichts.

  6. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 14:54

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Charles Marlow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Starke Konkurrenz durch Vorgängerversionen, leistungsmässig entweder
    > gleich
    > > oder schlechter und die Neuerungen insgesamt zu unwesentlich - oder
    > sogar
    > > unerwünscht.
    >
    > Vista ist fast genauso wie Windows 7. Mir fallen da per se keine großen
    > Änderungen auf...
    >
    > Jetzt bist Du dran.

    Na ja, 7 funktioniert. Fast ueberall. Fuer ein Windows sogar erstaunlich gut. Muss man anerkennen.

  7. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Thaodan 25.12.12 - 14:59

    Wenn der alte "Föhn" bei dir auch so lange braucht, das Surfen und Filme schauen etc. geht mit der Maus und Tastatur viel einfacher.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  8. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 15:24

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der alte "Föhn" bei dir auch so lange braucht, das Surfen und Filme
    > schauen etc. geht mit der Maus und Tastatur viel einfacher.


    Nein, kann ich nicht sagen. Alleine die Tatsache, das man das dann nur im Computer Zimmer kann und nicht ueberall, ist ein ko Kriterium. Die ganze Kabelei ist ebenfalls langsam ueberholt. Er steht da zwar noch (der Computer) genutzt wird er aber schon laenger nicht mehr, von niemandem in der Familie. Ausser zum Backup der diversen Tablets (und einem Ultrabook).

  9. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Thaodan 25.12.12 - 16:14

    Für das übertragen von Strom braucht man immerhin Kabel und auch beim Ton/Bild ansonsten kann man alles ohne machen. Klar wenn ich mein Gerät durch Haus schleppen will ist ein Desktop mit Tower falsch aber dieses kann man dann auch durch ein Notebook ersetzen. Aber gerade was die Vielseitigkeit ist ein Desktop PC mit Tower ungeschlagen.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  10. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: kn3rd 25.12.12 - 16:23

    Ich nutz lieber ein Tablet mit Dock und nem Monitor als ein Notebook oder Desktop Tower. Warum? Weil ich damit mehr machen kann. Abknipsen und mobil mitnehmen zum Beispiel, Tastatur anknipsen fertig ist das Notebook, zuhause mit dem TV oder den großen Monitor anschließen. Fazit: Ein Gerät für alles. Auf meinem Tablet läuft natürlich Android, aber wer Nieschensysteme bevorzugt kann es ja mit iOS oder Windows nutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 16:23 durch kn3rd.

  11. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 17:08

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Tablet-Hype ist allerdings 2014 wieder am abschwächen, wenn die
    > Leute
    > > merken, dass sie mit ARM-Schnecken eben doch nicht alles tun können, was
    > > ihr Herz begehrt.
    >
    > Und was waere das? Die Aufgaben, welche an privaten PCs gemacht werden,
    > also Internet, email, Facebook, Twitter, Skype, ebay, Amazon, Banking,
    > Photos, Musik, (auch mal selber machen) vieleicht mal nen Film anschauen
    > (eher am Fernseher angeschlossen)Fernsehen, Radio hoeren, Buecher lesen,
    > casual gaming (alles andere laeuft heute eh ueber consolen) geht nicht auf
    > den "langsamen" Tablets?

    Selbst wenn man Cubase auf ARM portiert... Versuch da mal zu arbeiten mit... Lol. Ruckel, stotter, ruckel, stotter. Viel Spaß!

    > Also ich habe in der Zeit die ich brauche ins Computerzimmer zu gehen, den
    > Foehn hochzufahren und nur meine email abzurufen, diese auf dem Tablet
    > bereits beantwortet, noch ein Spiel gespielt und bin schon im ersten
    > drittel meiner favorisierten Serie. So "langsam" sind Tablets, gute
    > Tablets, naemlich schon lange nicht mehr.

    Ich vertipp mich andauernd auf Touchscreens. Ich arbeite lieber auf Hardware mit Haptik!

    > Eigendlich waren sie es auch nie.
    > Benchmarkt oder Megaflops helfen bei der taeglichen Bedienung naemlich gar
    > nichts.

    Und wenn ich eben mehr machen will als nur Internet und bisschen Filme schauen oder kleine Casua-Games spielen?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 17:09

    Lol, dann will ich mal sehen wie du ein 6 Megapixel Bild in Photoshop/Sai bearbeiten willst mit deinem ach so tollen ARM-Tablet. ^^

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 17:11

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > --
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > Wenn du das so machst, selbst Schuld. Einfach nur dumm. Es ist
    > > doch ALLES noch da, wie vorher. Es sieht nur ein Wenig anders aus.
    > > Was ist da eigentlich dein Problem?
    >
    > Wie es aussieht ist aber der entscheidende Faktor. Wir sind inzwischen
    > durch hunderte von Test Subjects und ALLE, wirklich, ALLE fanden das neue
    > Design schlecht bis nicht bedienbar.

    Ach ja? Ich finde es bedienbar und sogar gut

    Also sind es LÄNGST nicht alle...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 17:12

    8 auch.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 17:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > --
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > Wenn du das so machst, selbst Schuld. Einfach nur dumm. Es ist
    > > > doch ALLES noch da, wie vorher. Es sieht nur ein Wenig anders aus.
    > > > Was ist da eigentlich dein Problem?
    > >
    > > Wie es aussieht ist aber der entscheidende Faktor. Wir sind inzwischen
    > > durch hunderte von Test Subjects und ALLE, wirklich, ALLE fanden das
    > neue
    > > Design schlecht bis nicht bedienbar.
    >
    > Ach ja? Ich finde es bedienbar und sogar gut
    >
    > Also sind es LÄNGST nicht alle...
    Du warst in einer unserer Test Gruppen? Warum hast Du dann bei der Auswertung gemogelt?
    Es nutzt nichts das nachtraeglich revedieren zu wollen, in unseren Testgruppen waren ALLE dieser Meinung.

  16. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 17:21

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > --
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > Wenn du das so machst, selbst Schuld. Einfach nur dumm. Es ist
    > > > > doch ALLES noch da, wie vorher. Es sieht nur ein Wenig anders aus.
    > > > > Was ist da eigentlich dein Problem?
    > > >
    > > > Wie es aussieht ist aber der entscheidende Faktor. Wir sind inzwischen
    > > > durch hunderte von Test Subjects und ALLE, wirklich, ALLE fanden das
    > > neue
    > > > Design schlecht bis nicht bedienbar.
    > >
    > > Ach ja? Ich finde es bedienbar und sogar gut
    > >
    > > Also sind es LÄNGST nicht alle...
    > Du warst in einer unserer Test Gruppen? Warum hast Du dann bei der
    > Auswertung gemogelt?
    > Es nutzt nichts das nachtraeglich revedieren zu wollen, in unseren
    > Testgruppen waren ALLE dieser Meinung.

    Ach EURE Testgruppen? Dann schreib das bitte auch vorher!

    Ist ja schön für dich, dass die Testgruppen deine Meinung wiederspiegeln. Meine wird nicht wiedergespiegelt.

    Wahrscheinlich waren das Gruppen, die sich Windows 8 noch nicht einmal angeschaut haben und sich nicht damit beschäftigt haben. Am EIGENEN Rechner! Man muss die Kacheln selber einmal einrichten. Dann kann man darüber entscheiden was gut oder schlecht ist. Wenn man gleich dagegen ist, hat man nicht mehr alle Tassen im Schrank!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 17:27

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der Tablet-Hype ist allerdings 2014 wieder am abschwächen, wenn die
    > > Leute
    > > > merken, dass sie mit ARM-Schnecken eben doch nicht alles tun können,
    > was
    > > > ihr Herz begehrt.
    > >
    > > Und was waere das? Die Aufgaben, welche an privaten PCs gemacht werden,
    > > also Internet, email, Facebook, Twitter, Skype, ebay, Amazon, Banking,
    > > Photos, Musik, (auch mal selber machen) vieleicht mal nen Film anschauen
    > > (eher am Fernseher angeschlossen)Fernsehen, Radio hoeren, Buecher lesen,
    > > casual gaming (alles andere laeuft heute eh ueber consolen) geht nicht
    > auf
    > > den "langsamen" Tablets?
    >
    > Selbst wenn man Cubase auf ARM portiert... Versuch da mal zu arbeiten
    > mit... Lol. Ruckel, stotter, ruckel, stotter. Viel Spaß!

    Ich kenne Cubase nicht, ich habe mal bei Frau und Kindern sowie Grossmutter nachgefragt (sind alle hier) niemand kennt Cubase oder warum das eine weit verbreitete bezw notwendige Anwendung ist welche auf privat PCs massenhaft genutzt wird. War das in meiner Aufzaehlung der meistgenutzten Anwendungsbereiche oben dabei? Nicht?
    Der IKEA Kuechenplaner geht uebrigends auch (noch) nicht.
    >
    > > Also ich habe in der Zeit die ich brauche ins Computerzimmer zu gehen,
    > den
    > > Foehn hochzufahren und nur meine email abzurufen, diese auf dem Tablet
    > > bereits beantwortet, noch ein Spiel gespielt und bin schon im ersten
    > > drittel meiner favorisierten Serie. So "langsam" sind Tablets, gute
    > > Tablets, naemlich schon lange nicht mehr.
    >
    > Ich vertipp mich andauernd auf Touchscreens. Ich arbeite lieber auf
    > Hardware mit Haptik!

    Das kannst Du doch machen wie Du willst? Was genau hindert Dich daran, eine Tastatur in die Schutzhuelle zu haengen? Microsoft hat dieses seit Jahren erhaeltliche Zubehoer sogar als grosses Feature beim Surface beworben. Warscheinlich, weil das Surface ohne Tastatur nicht wirklich bedienbar ist. Beim iPad zB tippst Du gar nicht (ich tippe momentan, weil es hier die Deutsche Sprache ist und ich zu faul zum umstellen bin) sondern redest Deinen Text, wenn Dir die Tastatur nicht gefaellt.
    >
    > > Eigendlich waren sie es auch nie.
    > > Benchmarkt oder Megaflops helfen bei der taeglichen Bedienung naemlich
    > gar
    > > nichts.
    >
    > Und wenn ich eben mehr machen will als nur Internet und bisschen Filme
    > schauen oder kleine Casua-Games spielen?

    Dann bist Du nicht in der 95% Zielgruppe der Home PCs. Dann arbeitest Du entweder damit oder nutzt ihn fuer ganz spezielle Anwendungen als Tool. Was ja voellig richtig ist, aber eben nicht auf die Masse zutrifft.

  18. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Thaodan 25.12.12 - 17:38

    Zu mal das wenn es mehr Leistung bekommt genau so viel Energie verbraucht.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  19. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 17:50

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > > > Wenn du das so machst, selbst Schuld. Einfach nur dumm. Es ist
    > > > > > doch ALLES noch da, wie vorher. Es sieht nur ein Wenig anders aus.
    > > > > > Was ist da eigentlich dein Problem?
    > > > >
    > > > > Wie es aussieht ist aber der entscheidende Faktor. Wir sind
    > inzwischen
    > > > > durch hunderte von Test Subjects und ALLE, wirklich, ALLE fanden das
    > > > neue
    > > > > Design schlecht bis nicht bedienbar.
    > > >
    > > > Ach ja? Ich finde es bedienbar und sogar gut
    > > >
    > > > Also sind es LÄNGST nicht alle...
    > > Du warst in einer unserer Test Gruppen? Warum hast Du dann bei der
    > > Auswertung gemogelt?
    > > Es nutzt nichts das nachtraeglich revedieren zu wollen, in unseren
    > > Testgruppen waren ALLE dieser Meinung.
    >
    > Ach EURE Testgruppen? Dann schreib das bitte auch vorher!

    Hatte ich.
    >
    > Ist ja schön für dich, dass die Testgruppen deine Meinung wiederspiegeln.
    > Meine wird nicht wiedergespiegelt.

    Das ist nicht meine Meinung. Sondern die Meinung von ein paar hundert Tests. Ich habe mir das zwar auch angeschaut, aber ich nutze Windows eh nicht, das war also rein aus Neugier und weil wir eben die Surface Tablets zum testen hatten, mal zu sehen, was Microsoft da rausgebracht hat. Sollte ja was ganz eigenstaendiges sein, nicht wie vor ein paar Jahren mit Vista/7 wo alle geschrien haben das alles gute eh vom Mac copiert war. Ob das nun stimmte oder nicht, ist ja wieder eine andere Geschichte.
    Auf jeden Fall sollte 8 "innovativ" und auf jeden Fall eine 100% Eigenentwicklung sein. Und das stimmt wohl. Man kann MS nur bewundern. Sie haben einfach alles anders gemacht, ohne Ruecksicht auf Verlusste oder User. Das ist bewundernswert und das meine ich ganz ehrlich.

    >
    > Wahrscheinlich waren das Gruppen, die sich Windows 8 noch nicht einmal
    > angeschaut haben und sich nicht damit beschäftigt haben. Am EIGENEN
    > Rechner! Man muss die Kacheln selber einmal einrichten. Dann kann man
    > darüber entscheiden was gut oder schlecht ist. Wenn man gleich dagegen ist,
    > hat man nicht mehr alle Tassen im Schrank!

    Genau, der Kunde ist immer Schuld. Innovative Bedienung? Hell, wo sind wir denn? Dann sollen die Nutzer halt erst mal lernen wie man einen Computer zu bedienen hat.

    Unsere Testgruppen sind aufgeteilt in Professionals, Beginner, Mac/Linux Users, regular "basic" knowlege, Studenten und nicht Computer User. Age Gruppen laufen von 14-21, 21-35, 35-49 und 50- alt.

    Man kann sich richtig bildlich vorstellen, wenn der Market research kommt, die Testgruppen resultate eingetrudelt sind und selbst die Leute in Redmond weiter auf 7 fahren, der Marketing Chef geduckt vor Stevie steht und fluestert"eh, die Telefone sind gefloppt, die upgraded Telefone sind geflopt, die Test Gruppen kommen nicht mit klar, unsere eigenen Leute wollen es nicht....ehm, vieleicht sollten wir die Badezimmer Kacheloptik noch mal ueberdenken" er als Antwort nen Konferenzstuhl ums Ohr gepfeffert bekommt.
    "egal" schreit Stevie" jeder hier bei Microsoft bekommt ein Surface geschenkt! Dann werden sie sich schon dran gewoehnen" (wurden ja eh eher "verhalten" verkauft)
    Jetzt muss er nur die Leute ihr Surface einmal im Monat vorfuehren lassen, die meissten liegen ja inzwischen bei Craigslist.

  20. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: ChMu 25.12.12 - 17:57

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lol, dann will ich mal sehen wie du ein 6 Megapixel Bild in Photoshop/Sai
    > bearbeiten willst mit deinem ach so tollen ARM-Tablet. ^^

    Und wer macht das? Wie viele Privatkunden haben eine Photoshop Lizens? Und wissen mit dem Program umzugehen? Warum suchst Du Einzelbeispiele welche fuer die Masse keine Rolle spielen? In einem Markt wie Deutschland, muss Deine Anwendung auf mindestens 5 Millionen Home PCs installiert sein und genutzt werden um als verbreitet zu gelten. Du glaubst gar nicht, wie viele mit Picassa, Foto Impact (bei vielen Druckern und Scannern dabei) oder Aehnlichem voellig zufrieden sind.
    Uebrigends laeuft Photoshop sehr gut (und erheblich schneller als auf nem standard Dual core PC) auf dem iPad, ist auch um ein vielfaches guenstiger und um rote Augen zu berichtigen, Tante Klara aus dem Bild zu retuschieren und die Cellulite auf dem Bikinifoto zu eleminieren reicht es mehr als aus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  2. Mitarbeiter (m/w/d) im IT-Support
    KRAFT Baustoffe GmbH, München-Aubing
  3. Produktmanager / Product Owner (m/w/d) für 3D-Konfiguratoren
    W. & L. Jordan GmbH, Kassel
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM), Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Burst Elite 120 GB für 10,49€ + 6,99€ Versand)
  2. 15% Extra-Rabatt mit Code MMS15 bei eBay


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de