Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit…

1984

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1984

    Autor: johnmcwho 29.12.12 - 12:26

    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das 1984 aus einer anderen Ecke kommt. Warum Regierungen wenn nicht einfach Konzerne. Ist schon beschreibend wenn grade Simcity hier seinen Teil dazu beiträgt. Also egal wie es begründet wird es gibt keine klare Info was gemacht/berechnet wird. Und daher gibt es auch keinen Kauf oder Beta Test oder sonstiges.
    EA diesmal habt ihr wieder einen Titel zu Grunde gewirtschaftet, aber was will man von BWLern in den Führungsetagen verlangen. Ich hoffe nur das einer sich die Mühe macht die Glassdingens Engine nach zu bauen, ohne externen Cloudverbindung. Das könnte eine gute Basis für ein neues Spielgefühl werden. Ich denke da nur an Titel wie eben Simcity, Railroad Tycoon oder aber so was wie Pirates, Patrizier usw..

  2. Re: 1984

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.12 - 13:41

    johnmcwho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das 1984 aus einer anderen Ecke
    > kommt. Warum Regierungen wenn nicht einfach Konzerne.

    Der Begriff 1984 wird mittlerweile viel zu inflationär genutzt. Es handelt sich um ein Spiel, jeder hat die freie Wahl sich das anzutun oder auch nicht, anders als bei Gesetzen wird dies niemanden aufgezwungen.

    Mal abgesehen davon wird die ausbeute an persönlichen Daten bei Sim City 5 und der Zwangscloud erheblich geringer sein als etwa bei Facebook.

  3. Re: 1984

    Autor: johnmcwho 29.12.12 - 17:44

    Aber inzwischen zur besseren Auswertung mit Facebook/Google+ verknüpft, ist ja ein leichtes und mit dem Ergebnis sehr gefährlich. Inflationär hin oder her wichtig ist dies offen zu betrachten wer nun wirklich die Daten haben will.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Burghausen
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt, Berlin
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. T-Systems International GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 6,29€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter
    Mobilfunk
    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

    Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.

  2. Privatsphäre: Bildungsrechner spionieren Schüler aus
    Privatsphäre
    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

    Computer in der Schule können den Schülern beim Lernen helfen. Sie spionieren die Schüler aber auch aus, wie die US-Bürgerrechtsorganisation EFF herausgefunden hat.

  3. Raumfahrt: Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an
    Raumfahrt
    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

    Erfolg für Chinas Raumfahrtprogramm: Der Raumfrachter Tianzhou hat an der Raumstation Tiangong angedockt. Automatische Kopplungsmanöver gelten als schwierig.


  1. 15:19

  2. 13:40

  3. 11:00

  4. 09:03

  5. 18:01

  6. 17:08

  7. 16:43

  8. 16:15