Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palm konzentriert sich weiter auf…

"....für den Privatgebrauch"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "....für den Privatgebrauch"

    Autor: shinfein 07.11.05 - 11:02

    Aha...brauchts sowas wirklich ? Ich denke selbst wenn sich jemand so ein Ding privat anschaffen sollte, wird er in Zukunft auch gerne damit telefonieren können. Wieder ein Gerät weniger in der Hosentasche.

    Btw. ich liebe meine xda mini - natürlich nach meiner Frau und meinen Kindern *duck* :)

  2. Re: "....für den Privatgebrauch"

    Autor: CineKie 07.11.05 - 13:00

    shinfein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha...brauchts sowas wirklich ? Ich denke selbst
    > wenn sich jemand so ein Ding privat anschaffen
    > sollte, wird er in Zukunft auch gerne damit
    > telefonieren können. Wieder ein Gerät weniger in
    > der Hosentasche.

    Ob ich nun Handy und Palm oder Handy und Terminkalender/Adressbuch mit mir rumschleppe, macht keinen Unterschied - der Palm hat wenigstens den Vorteil, daß man Einträge sauber aktualisieren/ändern kann.

  3. Re: "....für den Privatgebrauch"

    Autor: Basty_B 07.11.05 - 14:44

    CineKie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > shinfein schrieb:
    > -------------------------------------------------->
    > Ob ich nun Handy und Palm oder Handy und
    > Terminkalender/Adressbuch mit mir rumschleppe,
    > macht keinen Unterschied - der Palm hat wenigstens
    > den Vorteil, daß man Einträge sauber
    > aktualisieren/ändern kann.
    >
    Denke ich nicht, wenn man wirklich zu jeder Zeit immmer PDA und Handy dabei haben muss, wünscht man sich schon bald, beides in Einem haben zu können, so ergeht es zumindestens mir ^^
    Und ich denke noch vielen anderen ^^ Es war nur bislang so, dass für Menschen, die mehr Wert auf die PDA Funktion legten, keine großen Möglichkeiten da waren, an PDA Phones. Aber dies wird auch langsam der Vergangenheit angehören, wenn HTC weiter so die Geräte raushaut ^^


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. via Nash Direct GmbH, Frankfurt
  2. Harvey Nash GmbH, Hamburg
  3. über 4Scotty GmbH, München
  4. über Mentis International Human Resources GmbH, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1,49€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Quartalsbericht: Amazons Gewinn bricht stark ein
    Quartalsbericht
    Amazons Gewinn bricht stark ein

    Amazons Gewinn ging um 77 Prozent zurück. Der Konzern hat erneut viel investiert. Jeff Bezos war nur kurz reichster Mann der Welt.

  2. Sicherheitslücke: Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck
    Sicherheitslücke
    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

    Black Hat 2017 Mittels Caches von Content-Delivery-Netzwerken und Loadbalancern lassen sich geheime Daten aus Webservices extrahieren. Dafür müssen jedoch zwei Fehler zusammenkommen. Unter anderem Paypal war davon betroffen.

  3. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45