Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultrabook-Hersteller…

Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: motzerator 30.12.12 - 02:07

    Denn es soll bei Ultrabooks garnicht so einfach sein, dort ein Windows 7 aufzuziehen. Wenn sich das rumspricht kann Apple schon mal die Bestellzahlen erhöhen, ich würd doch lieber ein macbook nehmen als Windows 8 :)

  2. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Switchblade 30.12.12 - 02:28

    Lieber ein echtes Betriebssystem wie Windows 8 statt "King Of The Hill"-Müll.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  3. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Ketchupflasche 30.12.12 - 09:16

    Windows 8 ist echt die Pest. Wer das gut findet, soll damit glücklich werden, aber MS muss da noch ziemlich viele Hausaufgaben machen, bis das produktiv einsetzbar wird. Mal abgesehen davon sieht es auch ziemlich häßlich aus.

  4. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Whitey 30.12.12 - 10:55

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn es soll bei Ultrabooks garnicht so einfach sein, dort ein Windows 7
    > aufzuziehen. Wenn sich das rumspricht kann Apple schon mal die
    > Bestellzahlen erhöhen, ich würd doch lieber ein macbook nehmen als Windows
    > 8 :)

    Im Zweifelsfall kannst du auf deinem Mac immer noch Windows oder Linux laufen lassen und zwar ziemlich problemlos. ^^

  5. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Hösch 30.12.12 - 11:01

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber ein echtes Betriebssystem wie Windows 8

    Hehe, der war gut! Oh, du meinst das ernst?!?

  6. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: paradigmshift 30.12.12 - 11:06

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber ein echtes Betriebssystem wie Windows 8 statt "King Of The
    > Hill"-Müll.

    Windows 7 ist (für mich!) das beste Betriebssystem. Gleich danach Xubuntu mit Xfce.

  7. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: pur3 30.12.12 - 11:26

    muss den vorrednern zustimmen. da kauf ich mir lieber ein macbook das einfach top verarbeitet ist, ewigst hält (mein altes hab ich seit 5 jahren, alles tadellos, mein win laptop nach 2 jahren geist aufgegeben...) und ich kann das betriebssystem wählen als so nen überteuerten win8 mist...

    un nicht vergessen: wenn man ein macbook weiterverkauft verliert es auch nach längerer zeit im vergleich zu win laptops extrem wenig an wert ;)

    win8 ohne metro und den schrott wäre super, die neuerungen im vergleich zu win7 sind echt gut.... (z.B. verbesserter explorer..)

  8. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: paradigmshift 30.12.12 - 11:52

    Ne lass mal. OSX und das ganze ist für Leute die weder ein echtes Linux noch Windows meistern können ;)

  9. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Tyche 30.12.12 - 11:52

    "Mein Win Laptop hat nach 2 Jahren geist aufgegeben"

    Was hat das bitte mit dem Betriebssystem zu tun?

    "Und ich kann das betriebssystem wählen [...]"
    Und bei Win 8 geht das nicht?

  10. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: paradigmshift 30.12.12 - 12:09

    Lass ihn nur, er braucht halt eine Firma die für den doppelten Preis verkauft. Kenner schrauben selbst und wählen von alleine Komponenten die harmonieren, ganz ohne Systeminstabilitäten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 12:09 durch paradigmshift.

  11. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: fjenfjen 30.12.12 - 12:18

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass ihn nur, er braucht halt eine Firma die für den doppelten Preis
    > verkauft. Kenner schrauben selbst und wählen von alleine Komponenten die
    > harmonieren, ganz ohne Systeminstabilitäten.


    ... bei einem Notebook?

    °edit: im ultrabook-format natürlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 12:20 durch fjenfjen.

  12. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: paradigmshift 30.12.12 - 12:22

    fjenfjen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... bei einem Notebook?

    Ja und? Noch nie eine SSD in einem NB verbaut, RAM / Grafik getauscht?
    Kann man viel geld sparen wenn man schlau einkauft und selbst upgraded.

  13. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: marvin42 30.12.12 - 13:08

    LooooL

    Die Zeiten wo man die Graka bei einem Notebooktauschen konnte sind mittlerweile vorbei oder gibt es nur bei den ganz teueren Modellen z.B. Alienware etc.

    99% der Notebooks haben heute eine verlötetet GPU-Einheit. Wie du da die Graka tauschen willst will ich mal sehen.

    Ich habe bisher nur 1x im Leben ein Notebook mit tauschbaren Graka gehabt und der Witz war auch noch, dass ein Ersatz, hätte die GPU den Geist aufgegeben selbst über die Bucht locker 200 Euro gekostet hätte, das ist schlicht und ergreifend ein Witz und macht den Tausch bei den Notebooks 0 Sinn.

    Ich habe seit 2005 Notebooks und habe auch viel Erfahrung mit den Reparaturen, weil ich auch selber mit gebrauchten gehandelt hatte. Es gibt heute nur noch wenige Teile, die man tauschen/aufrüsten kann.
    Im Grunde kann man sagen, dass man diese Teile ohne Probleme tauschen kann: Ram, Festplatte, Laufwerk und Akku, der Rest ist einfach nur verlötet, selbst UMTS-Module werde heute schon verlötet.
    Die Industrie hat keinen Interesse, dass die User was tauschen oder selber reparieren und die Ultrabooks sind ein Paradebeispiel für diese negative Evolution!

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

  14. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Hösch 30.12.12 - 15:02

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne lass mal. OSX und das ganze ist für Leute die weder ein echtes Linux
    > noch Windows meistern können ;)

    Und das ausgerechnet von einem, der Windows 8 an erster Stelle sieht und anzweiter Stelle eine kleinkinderkompatible Linux Distribution.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 15:07 durch Hösch.

  15. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Hösch 30.12.12 - 15:06

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und? Noch nie eine SSD in einem NB verbaut, RAM / Grafik getauscht?
    > Kann man viel geld sparen wenn man schlau einkauft und selbst upgraded.

    Weisst du was das Schöne daran ist, genug Geld zu verdienen? Man muss sich über so einen Mist keine Gedanken machen, spart sich die Zeit und kauft einfach das, was im Moment am besten passt. Und wenns irgendwann nicht mehr passt geht das Gerät an die Kids und was neues wird gekauft. Und bei alledem macht man sich keinen Kopf, ob's auch billiger gegangen wäre, weil das absolut keine Rolle spielt.

  16. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: der_Volker 30.12.12 - 15:20

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne lass mal. OSX und das ganze ist für Leute die weder ein echtes Linux
    > noch Windows meistern können ;)


    Sagt einer der ein echtes Unix nicht von Linux unterschieden kann :)

    http://blog.opengroup.org/2012/07/25/apple-registers-mac-os-x-10-8-mountain-lion-to-the-unix-03-standard/

  17. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: paradigmshift 30.12.12 - 15:24

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weisst du was das Schöne daran ist, genug Geld zu verdienen? Man muss sich
    > über so einen Mist keine Gedanken machen, spart sich die Zeit und kauft
    > einfach das, was im Moment am besten passt. Und wenns irgendwann nicht mehr
    > passt geht das Gerät an die Kids und was neues wird gekauft. Und bei
    > alledem macht man sich keinen Kopf, ob's auch billiger gegangen wäre, weil
    > das absolut keine Rolle spielt.

    Auf so einen plumpen Trollversuch falle ich nicht rein. Wenn du aber wirklich meinst du gehörst einer sozialen Elite wegen einem MacBook an dann tust du mir leid. Zahl erstmal eine Eigentumswohnung ab und dann reden wir wo der Hammer hängt.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 15:29 durch paradigmshift.

  18. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: TITO976 30.12.12 - 15:29

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weisst du, und das ist warum keiner diese spezielle Gruppe der affektierten
    > Mac-Nutzer mag.

    Wenn man also als Idiot abgestempelt wird, weil man ein MacBook kauft da es billigere
    Alternativen gibt ist das ok. Wenn man aber entgegnet das es einen einfach nicht interessiert
    dass es billigere Alternativen gibt ist man ein eingebildeter Snob?

    Hmmm........schwierig als Apple User aus der Nummer wieder rauszukommen.
    Also entweder Deine Meinung teilen oder ein Idiot/Snop sein?

    >Es ist ein gekauftes Lebensgefühl nur um sich über andere zu erheben.

    Und das ist einfach eine schwachsinnige Unterstellung. Mein Haushalt ist voll mit Apple
    Produkten und ich habe nicht eines davon gekauft, um mich über andere zu erheben.

  19. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: paradigmshift 30.12.12 - 15:31

    @TITO976:
    Locker bleiben, ich habe mich nicht klar genug ausgedrückt ;)
    Es ist zum Glück nur ein kleiner Prozentsatz der Nutzer die sich was darauf einbilden.

  20. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor: Quantumsuicide 30.12.12 - 16:04

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weisst du was das Schöne daran ist, genug Geld zu verdienen? Man muss sich
    > über so einen Mist keine Gedanken machen, spart sich die Zeit und kauft
    > einfach das, was im Moment am besten passt. Und wenns irgendwann nicht mehr
    > passt geht das Gerät an die Kids und was neues wird gekauft. Und bei
    > alledem macht man sich keinen Kopf, ob's auch billiger gegangen wäre, weil
    > das absolut keine Rolle spielt.

    Sich Gedanken über seine Ausgaben zu machen hat nichts mit dem Einkommen zu tun - sondern schlichweg mit einem Funken Verstand.
    Deine Aussage hier macht dich einfach nur zum Stereotypenäffchen.
    Jeder weitere Kommentar überflüssig.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Montabaur
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Obsoleszenz: Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr
    Obsoleszenz
    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

    Turnusgemäß entzieht Apple seinen Geräten nach einigen Jahren die Unterstützung und bietet keine Reparaturen mehr an. Wer danach Hilfe braucht, muss sich an andere Anbieter wenden.

  2. Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen
    Komplett-PC
    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Computex 2017 Die aktuelle Generation von Nvidias Battleboxen nutzt Pascal-basierte Grafikkarten. Allerdings können die Hersteller der Systeme erstmals auch CPUs von AMD verbauen, gefordert wird mindestens ein Ryzen 5 (Essential) oder Ryzen 7 (Ultimate).

  3. Internet: Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht
    Internet
    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

    DNS-Anfragen werden bei Cloudflare künftig immer auch in IPv6 möglich sein. Kunden des DNS-Anbieters können die entsprechende Option jetzt nicht mehr deaktivieren. In Kooperation mit OpenDNS soll ein Request für IPv6 und IPv4 gleichzeitig entstehen.


  1. 07:17

  2. 18:08

  3. 17:37

  4. 16:55

  5. 16:46

  6. 16:06

  7. 16:00

  8. 14:21