1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Spielekonsole: Steam Box…

"Angriffe"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Angriffe"

    Autor: Qvieo 31.12.12 - 12:16

    Ich denke nicht das Nintendo ein ernst zu nehmender Gegner ist und obwohl ich bei Ouya sogar ein bisschen mehr Hoffnung habe denk ich es dort auch nicht.
    Die Nintendo Produkte sind ja eigentlich etwas abgelegen vom Gaming-Markt. Ab und zu gibt es auch Konsolen Games wie Battlefield auf ihr aber ansonsten entwickeln die Firmen nicht für sie. Und Ouya hat nicht gerade eine Next-Generation Ausstattung und ich bezweifle immer noch das die Spieleunternehmen für eine Open-Source-/Android Konsole entwickeln. Ich denke aber dass, Valve es durchaus schaffen wird, sich sofort in den Heiligen Kreis der der großen Spielekonsolen zu boxen.

  2. Re: "Angriffe"

    Autor: blackout23 31.12.12 - 15:31

    Bei Microsoft hätte man auch nicht gedacht das sie es mit der XBox schaffen da überhaupt Fuß zu fassen und die haben damals nichtmal irgendwelche nennenswerte Erfahrung in der Branche gehabt.

  3. Re: "Angriffe"

    Autor: metalheim 31.12.12 - 16:32

    > Ich denke nicht das Nintendo ein ernst zu nehmender Gegner ist und obwohl
    > ich bei Ouya sogar ein bisschen mehr Hoffnung habe denk ich es dort auch nicht.

    Man muss halt auf die Zielgruppe achten. In seiner Zielgruppe (Oldschool-Linzenzen + Casual Games) ist Nintendo extrem erfolgreich.
    Die Steambox zielt aber wohl eher auf core-gamer ab (wobei die meisten eh schon eine Konsoler oder PC haben)

    Die Ouya hat ein interessantes Konzept und einen rel. günstigen Einstiegspreis, ich glaube trotzdem, dass sie nicht ansatzweise mit den großen mithalten wird.
    Es fehlen einfach Marketing, Distribution im großen Stil und überzeugende Exklusivtitel.

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Microsoft hätte man auch nicht gedacht das sie es mit der XBox
    > schaffen da überhaupt Fuß zu fassen und die haben damals nichtmal
    > irgendwelche nennenswerte Erfahrung in der Branche gehabt.

    Stimmt auch wieder, mitlerweile ist die Xbox eine der erfolgreichsten Konsolen überhaupt. Allerdings kannte man Microsoft Games als Entwickler/Publisher vom PC Markt.
    Valve hat sich einen Namen gemacht und ist bei den meisten beliebt, die Chance stehen also gar nicht so schlecht, aber man kann nur abwarten



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.12 16:34 durch metalheim.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Medizinische ... (m/w/d)
    Fachhochschule Aachen, Jülich
  3. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  4. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alienware AW2521HFA 25 Zoll Full HD 240Hz für 279€)
  2. (u. a. Ultragear 34GN73A-B 34 Zoll Curved Full HD 144Hz für 359€)
  3. (u. a. LG OLED65A19LA 65 Zoll OLED für 1.299€)
  4. (u. a. Akkuschrauber UniversalDrill 18V mit 2 Akkus im Koffer für 94,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden