1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoarchiv inklusive: Intel plant…

Also grob einen aufgemotzten VDR

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also grob einen aufgemotzten VDR

    Autor: Casandro 31.12.12 - 21:00

    Das Hauptproblem bei den Sachen ist das Urheberrecht, bzw. das US-amerikanische Copyright, sowie Fehlentwicklungen wie DMCA bei dem jeder Hersteller von vernünftigen Lösungen mit einem Bein im Gefängnis steht.

    Technisch ist das alles kein Problem. So bald mal die Upstream Datenraten bei Endkundenanschlüssen zuverlässig bei mehr als 10 MBit liegen, wird es da wohl eine kleine Revolution geben.

  2. Rechte an sich nicht so kritisch

    Autor: Anonymer Nutzer 01.01.13 - 05:43

    Wird so sein wie bei T-Home Entertain:
    Man kann alles aufzeichnen, auch in HD
    aber nur von diesem einen Gerät köönen die Aufzeichnungen wiedergeben werden
    bzw. auf einen zugeordneten Tablet gestreamt werden.
    Exportieren oder auf DVD brennen geht gar nicht.

    Bislang ist der Kopierschutz des Media Receivers der Telekom nicht geknackt.
    Da stehen die sonst so glorreichen Hacker auf verlorenem Boden. Is nich.
    Da haben sich bislang alle die Zähne ausgebissen
    Hier droht also keine Gefahr.

    Viel kritischer ist die Kontrolle der Provider über die Art und Weise wie Content geliefert und konsumiert wird.
    Die fürchten Kontroll-Verlust und somit Verlust von Marktmacht (und damit Umsatz und Marge).
    Kabelanbieter haben Kontrolle über ein regionales Netz, in jeder Hinsicht.
    Und die geben sie so einfach nicht her.

    Wenn die Kabel-Anbieter zu einem reinen Internet-Anschluss Lieferanten degenerieren wird es ungemütlich für sie.
    Dann nutzen und bezahlen die Kunden Lovefilm, Google, Apple und weitere Anbieter noch mehr und der Gewinn bleibt dort hängen.

    Daher geht Intel Stadt für Stadt vor.
    Irgendwann machen dann die Kunden in den anderen,
    nicht mit dem Intel-Konzepten versorgten Gebieten Randale
    und die Kabel-Provider müssen mitziehen.
    So die Theorie ...

    Wird spannend sein diesem Prozess zu verfolgen,
    da können sich noch viele Wendungen und Gerichtsprozesse ergeben.

    Ähnliches steht uns dann hier in's Haus.

    Meine persönliche Sorge ist ganz konkret:
    Wann bringt die Telekom endlich mal einen neuen Media Receiver raus.
    Die ollen MR30x swaren ja schon altbacken als sie auf den Markt kamen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.13 05:51 durch cicero.

  3. Re: Rechte an sich nicht so kritisch

    Autor: Casandro 01.01.13 - 09:25

    Naja, die müssen das Stadt für Stadt machen, weil in den USA Fernsehen lokal ist, sprich da hat jeder Ort seine eigenen Fernsehsender, und mit denen muss man verhandeln. Und das ist zäh.
    Übrigens will die FCC, die US-amerikanische Regulierungsbehörde, anscheinend jetzt mehr Sender aus der Luft in das Internet bringen. Natürlich mit den üblichen Beschränkungen.

    Ich glaub das T-Home Entertain knackt auch keiner, weil es trivial einfache Alternativen gibt. Jede 50Euro Sat-Schüssel ist um weiten besser als das Zeug, und Du kannst DRM-freie Aufnahmen machen... und das von allen Sendern die am Ort verfügbar sind, nicht nur von den paar Sendern mit denen die Telekom Verträge hat. Sprich Doctor Who kriegst Du Samstag Abend in der UK Ausstrahlung von BBC One HD.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  3. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de