Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Politiker fordern Strafe…

merkwürdig..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. merkwürdig..

    Autor: Dude 07.11.05 - 11:52

    Eine (anständige) Verschlüsselung von Mails und Voip-Gesprächen ist verboten, aber WLAN - Verschlüsselung soll Gesetzt werden.. ob das daran liegt, das der Staat hier nicht flächendeckend schnüffeln kann?
    ;-)

  2. Re: merkwürdig..

    Autor: Obi 07.11.05 - 12:05

    Dude schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine (anständige) Verschlüsselung von Mails und
    > Voip-Gesprächen ist verboten, aber WLAN -
    > Verschlüsselung soll Gesetzt werden.. ob das
    > daran liegt, das der Staat hier nicht
    > flächendeckend schnüffeln kann?
    > ;-)

    Hm, glaube kaum dass der Staat dort nicht schnüffeln kann. Die NSA bezahlt doch die meisten Programmierer von Verschlüsselungsprogrammen für Code-Schnipsel damit sie weiter Zugriff haben...

  3. Re: merkwürdig..

    Autor: . 07.11.05 - 12:07

    Der Staat schreibt ja nur vor, dass eine Firewall zu verwenden ist. Die Verschlüsselung wird eh nicht vorgeschrieben.

  4. Viruz befällt Politiker weltweit

    Autor: honest 07.11.05 - 12:20

    und sorgt für allgemeine blödheit.
    Hersteller zu zwingen sicher configurierte geräte auf den markt zu bringen ist scheint schwerer als den verbraucher zu bedrohen.
    Vermutlich aber ist der initiator mit seinem wlan auf den bauch gefallen und deswegen so ausser sich.das sein resthirn ausgesetzt hat= G.W.B.Syndrom genannt :D

    Dude schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine (anständige) Verschlüsselung von Mails und
    > Voip-Gesprächen ist verboten, aber WLAN -
    > Verschlüsselung soll Gesetzt werden.. ob das
    > daran liegt, das der Staat hier nicht
    > flächendeckend schnüffeln kann?
    > ;-)
    weder eine anständige noch eine unanständige ist ausser in china verboten.zudem kann man sich ja bei OS bedienen,da ist es schwierig sich wie bei skype die schnittstellen zum abhören einbauen zu lassen.


  5. Re: merkwürdig..

    Autor: gu 07.11.05 - 13:31

    Obi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Hm, glaube kaum dass der Staat dort nicht
    > schnüffeln kann. Die NSA bezahlt doch die meisten
    > Programmierer von Verschlüsselungsprogrammen für
    > Code-Schnipsel damit sie weiter Zugriff haben...
    >
    >

    Ich glaub nicht, dass die NSA dafür Geld locker machen muss...

  6. Re: merkwürdig..

    Autor: Obi 07.11.05 - 14:37

    gu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Obi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Ich glaub nicht, dass die NSA dafür Geld locker
    > machen muss...
    >

    Stimmt, meist sind die Programmierer von der NSA zu den jeweiligen Herstellern gewechselt und haben sich verpflichtet Einblick in ihre Arbeit zu gewähren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-78%) 2,20€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07