Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T2: Optimale Linux-Distribution im…

lesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lesen

    Autor: hmm 07.11.05 - 13:15

    sehr ehrgeizig

  2. Re: lesen

    Autor: burger 07.11.05 - 13:54

    hmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sehr ehrgeizig


    Nachher gleich mal ausprobieren, als Student hat man ja Zeit...

    Wenn es annähernd das hält was es verspricht ist es auf jeden Fall Klasse.

  3. Re: lesen

    Autor: -meta- 07.11.05 - 14:09

    yo
    hat ya nich jeder so viel zeit um sich den kram gentoo/lfs mässig zusammen zu basteln

    burger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn es annähernd das hält was es verspricht ist
    > es auf jeden Fall Klasse.


  4. Re: lesen

    Autor: Matthias020924 07.11.05 - 14:11

    -meta- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > yo
    > hat ya nich jeder so viel zeit um sich den kram
    > gentoo/lfs mässig zusammen zu basteln
    >
    > burger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es annähernd das hält was es verspricht
    > ist
    > es auf jeden Fall Klasse.
    >
    >



    es gibt nix besseres als gentoo

  5. Re: lesen

    Autor: Mo 07.11.05 - 14:14

    -meta- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > yo
    > hat ya nich jeder so viel zeit um sich den kram
    > gentoo/lfs mässig zusammen zu basteln
    >

    Also was den Zeitaufwand angeht ist zwischen einer Gentoo-Installation und einer LFS-Installation ein erheblicher Unterschied!

  6. Re: lesen

    Autor: 555-FU-FM 07.11.05 - 15:08

    burger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachher gleich mal ausprobieren, als Student hat
    > man ja Zeit...

    Student und Zeit?
    Was studierst du?
    BWL?

  7. Re: lesen

    Autor: Bitte Autor angeben. 07.11.05 - 15:11

    Matthias020924 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es gibt nix besseres als gentoo

    Das sind die gleichen Leuten die sich einen Plasmafernseher kaufen.

    Gentoo ist einen dreck "besser als andere", ein Betriebssystem ist zum benutzen da, da habe ich keine Zeit alles "stundenlang" (ja es gibt 3> GHz CPUs) zu kompilieren.

  8. Re: lesen

    Autor: föhn 07.11.05 - 15:12

    Matthias020924 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > es gibt nix besseres als gentoo
    >


    doch...

  9. Re: lesen

    Autor: Thorsten_1 07.11.05 - 16:20

    Was spricht denn bitte gegen einen guten Plasmafernseher...

    Verstehe da das Argument nicht, nur weil Du auf deinem Fernseher nur Nachrichten schaust, muß das für andere nicht auch so gelten. Das ist mal ein ganz schlechter Vergleich. Wer sich sein Betriebssystem gerne von Grundauf selbst zusammenstellt und Spaß daran hat soll es doch tun und für den ist Gentoo mit die beste Lösung.

    Gruß

    Thorsten

    Bitte Autor angeben. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Matthias020924 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > es gibt nix besseres als gentoo
    >
    > Das sind die gleichen Leuten die sich einen
    > Plasmafernseher kaufen.
    >
    > Gentoo ist einen dreck "besser als andere", ein
    > Betriebssystem ist zum benutzen da, da habe ich
    > keine Zeit alles "stundenlang" (ja es gibt 3>
    > GHz CPUs) zu kompilieren.


  10. Gentoo

    Autor: Tränen-Schwamm 07.11.05 - 19:06

    Matthias020924 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -meta- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > yo
    > hat ya nich jeder so viel zeit um
    > sich den kram
    > gentoo/lfs mässig zusammen zu
    > basteln

    Muß er ja auch nicht. keiner wird verpflichtet, "das beste" auch zu benutzen. Überhaupt ist lfs zum lernen da und gentoo zum Aufbau eines quasi optimalen Systems. Und man muß sich noch ein wenig auskennen - was man nach lfs aber voraussetzen kann.

    > es gibt nix besseres als gentoo

    nun ja - bei Linux-Distributionen ist diese Aussage wohl wahr. Beim Sex sehe ich das anders :)

  11. Re: lesen

    Autor: non 07.11.05 - 20:44

    gentoo ist toll, ich habe es selber über ein jahr benutzt. jedoch hat es sich irgendwann bei einem routine-update zerschossen und ich bin (als "abtrünniger" redhat9-fiend) zu fedora core 2 gewechselt, welches ich - in kombination mit gnome 2.6 - für die beste, angenehmste und "tollste" distro halte, die es je gab. fc3 war eine niederlage und 4 habe ich noch nicht getestet, da auf meinem router jetzt eine suse läuft und ich eigentlich nur noch am mac arbeite .. *seufz* aber ich werde pff-topic :)

    gruss,
    non


  12. Re: lesen

    Autor: ohmaney 08.11.05 - 11:24

    non schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gentoo ist toll, ich habe es selber über ein jahr
    > benutzt. jedoch hat es sich irgendwann bei einem
    > routine-update zerschossen und ich bin (als
    > "abtrünniger" redhat9-fiend) zu fedora core 2
    > gewechselt, welches ich - in kombination mit gnome
    > 2.6 - für die beste, angenehmste und "tollste"
    > distro halte, die es je gab. fc3 war eine
    > niederlage und 4 habe ich noch nicht getestet, da
    > auf meinem router jetzt eine suse läuft und ich
    > eigentlich nur noch am mac arbeite .. *seufz* aber
    > ich werde pff-topic :)
    >
    > gruss,
    > non
    >
    >


    leider zuviele abhängigkeiten =( außerdem baue ich mein system gerne selber..ich will alles selber einstellen können..darum gentoo

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  2. MicroNova AG, München/Vierkirchen
  3. htp GmbH, Region Hannover, Hildesheim, Braunschweig
  4. Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 61,99€
  2. 0,49€
  3. (-78%) 1,11€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
    3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    1. Werbenetzwerke: Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
      Werbenetzwerke
      Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet

      Ein Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO wird die irische Datenschutzbehörde gegen Google tätig. Dabei geht es um die Kategorisierung von Nutzern in Werbenetzwerken.

    2. Google Cloud: Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen
      Google Cloud
      Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen

      Das Predictive Pricing von Media Markt basiert auf einer eigenentwickelten Software, die Rechenleistung der Google Cloud nutzt. Preisanpassungen, auch online, erfolgen außerhalb der Ladenöffnungszeiten der Märkte.

    3. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
      US-Boykott
      Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

      Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.


    1. 16:27

    2. 15:30

    3. 13:21

    4. 13:02

    5. 12:45

    6. 12:26

    7. 12:00

    8. 11:39