Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VATM: Koalitionsvertrag soll Telekom…

Telekom und freier Com-Markt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telekom und freier Com-Markt

    Autor: alter Hase 07.11.05 - 20:31

    Wer heute IMMER noch daran glaubt daß die Telekom daran interessiert ist einen freien Telkommunikationsmarkt zu bedienen, hat 1,2, 300 Sachen nicht ganz mitbekommen.
    Die Telekom ist aus der Post entstanden, d.h. voll mit geldgeilen faulen Beamten die einen nur genervt anschauen wenn man was will. Diese Popel haben das gesamte, von allen deutschen Bürgern 100fach bezahlte, Netz in die Hand gedrückt bekommen, und damit viel viel Macht durch z.B. die finanziellen Einnahmen.
    Man erinnere sich an die Typen die früher am Postschalter sassen und vor dem Schild "geschlossen" den Nachbarschalter mit 29 nervösen Kunden gähnend beobachtet haben. Denen gehört heute dieses Netz.

    RegTP ist übrigens noch ein viel größerer Witz, seit die Telekom an die Börse gegangen ist. Die RegTP soll die Telekom also regulieren. Aha. Der Staat ist Hauptaktionär der Telekom und die RegTP ist eine staatliche Einrichtung. Muss ich das wirklich hier jetzt erklären ??

    Also, wer heute an den deutschen "freien" COM-Markt glaubt hat den Knall nicht gehört (der Knall der alle paar Minuten kracht...)
    Übrigens geht das durch alle deutschen Behörden und Regulierungen an die Ihr glaubt. Durch alle.

    Gruß an alle Lemminge

  2. Re: Telekom und freier Com-Markt

    Autor: AntiMonopolist 08.11.05 - 00:57

    Da hast Du vollkomen Recht! Warum darf sich ein Hauptaktionär seine Gesetze selber machen? Drum freut sich auch ein Wirtschaftsminister in spe darüber das die Telekom weiter massenweise Leute entlässt, da steigt der Aktienwert..



  3. Re: Telekom und freier Com-Markt

    Autor: EChris 09.02.06 - 10:55

    DAS WAR éinmal !!!!!!!!!!!!!!!!!


    Jetzt gibt es ganz andere Ziele...
    Die Telekom verkauft im gegensatz zu anderen Telekommunikationsfirmen FAIR und stellt nicht einfach Leute auf ihre Gesellschaften um, ohne dass der Anschlussinhaber das will (wenn er über andere Gesellschaften telefoniert)!!!

    Es gibt genug Firmen die da ganz anders sind.
    Wenn ihr bei der 1000 anruft und wissen wollt, wass ihr bei bestimmten Produkten zahlen müsst, dann bekommt ihr das auch gesagt. Außerdem wenn ihr z.B. den Tarif ändern wollt und ihr auf einen bestimmten Tarif beraten werdet, dann wird euch immer gesagt, wass ihr bezahlen müsst!!!

    Oft, wenn ihr bei anderen Gesellschaften fragt wie viel das eine oder andere Kostet, dann bekommt ihr als Antwort:" Das ist eine berechtigte Frage, aber darf ich sie trotzdem kurz auf etwas anderes ansprechen?....blablabla"..

    so siehts nämlich aus.

    schließlich arbeiten jetzt zum größten Teil andere Mitarbeiter in diesem Unternehmen, die eben nicht so drauf sind wie vielleicht früher!! Schließlich ist jetzt das oberste Ziel die Kundenzufriedenheit und der Kundenservice. Das bekommt man am meisten bei diesem Unternehmen eingetrichtert. Bei anden Firmen sind das nur die Unternehmensziele!!!

    Also.. ich arbeite in diesem Unternehmen als Azubi ( nix mit Provision oder sonst was) und ich weiß wovon ich rede.
    Ich komme in verschiedene Ressorts und somit kann ich da wohl eher mitreden!! Schließlich trage ich mit dazu bei, dass eine gewisse Kundenzufriedenheit gegeben ist.

    Wählt doch mal die 1000! bei welchem Unternehmen bekommt man noch die Möglichkeit den einzelnen Mitarbeiter nach dem Gespräch zu bewerten???? .. ihm Noten zu geben???
    Ich kenn keins.. oder du??
    ---> wohl bemerkt... um so schlechter die Bewertungen um so mehr ärger... also das Zählt auf jeden Fall!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 33,95€
  3. (-55%) 8,99€
  4. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
    Super Mario Maker 2 & Co.
    Vom Spieler zum Gamedesigner

    Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
    2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

    1. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
      Automated Valet Parking
      Daimler und Bosch dürfen autonom parken

      In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.

    2. Textverarbeitung: Microsoft vereinfacht Aktivierungsprozess in Office 365
      Textverarbeitung
      Microsoft vereinfacht Aktivierungsprozess in Office 365

      Microsoft möchte es seinen Nutzern einfacher machen, neue Geräte oder einmal abgemeldete Geräte mit einer Office-365-Lizenz zu verknüpfen. Das soll jetzt größtenteils automatisiert und mit weniger Nutzerinteraktion funktionieren.

    3. Ericsson: Swisscom beginnt 5G-Ausbau auch indoor
      Ericsson
      Swisscom beginnt 5G-Ausbau auch indoor

      Die Swisscom beginnt ihr 5G-Netz auch indoor auszurollen. Dazu werden 5G Radio Dots von Ericsson eingesetzt. Doch der Betreiber setzt auf ein Zwei-Klassen-5G.


    1. 17:16

    2. 16:30

    3. 16:12

    4. 15:00

    5. 15:00

    6. 14:30

    7. 14:15

    8. 14:02