1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesagentur für Arbeit…

Welche Arbeitsbereiche für Informatiker gibt es?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Arbeitsbereiche für Informatiker gibt es?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 18:02

    Ich bin Berufseinsteiger und habe nur eine vage Vorstellung von den verschiedenen Jobs die es für Informatiker (Uni, Master) gibt.

    Gibt es sowas wie eine Übersicht mit Beschreibungen der Betätigungen?
    Gibt es irgendwo eine Übersicht von Firmen die sich mit IT beschäftigen, besonders solche bei denen Informatik/Entwicklung der Schwerpunkt ist, und nicht nur Verwaltungsbeiwerk?

    Würde mich über Links oder Tipps sehr freuen :)

  2. Re: Welche Arbeitsbereiche für Informatiker gibt es?

    Autor: renegade334 09.01.13 - 18:41

    Also wenn man studiert hat, dann kann man vor Allem Entwickler sein. Admin ist man eher in anspruchsvolleren Systemen. Als Schul-Admin beispielsweise käme meiner Meinung nach kein richtiger Studierter in Frage.
    Da kannst du dir ein genaueres Bild machen: http://jobboerse.arbeitsagentur.de/

    Ein besseres Bild kann ich dir geben beispielsweise, indem ich dir die einzelnen gängigsten Praxisfächer grob nenne, die man im Informatik-Studium hat:
    Programmieren (Java, C++), Digitaltechnik (Binärschaltungen), HDL (Binärschaltungen auf Chip entwickeln), Webtechnologien (HTML und Serveranwendungen), IT-Sicherheit, Microcomputertechnik (Assembler), Software Engineering/Modellierung, Datenbanken (Aufbauen, Abfragen, in eigene Programme einbinden), Automatisierungstechnik (z. B. Industrieanlagen)

    Falls du Interesse hast, kannst du eventuell schon mal quick-Start-Tutorials für Java unter Eclipse suchen. Damit proogrammiert man noch am wenigsten umständlich. Danach schaust du, was Variablen, Prozeduren/Methoden (und Aufruf aus anderen Klassen), Klassen (und Anlegen deren Objekte), for, while und if ist. Das ist die Grundlage einer Programmiersprache. Alles andere (z. B. Webtechnologien, gewisse Bibliotheken z. B. Dateien lesen etc.) ist jeweils eine andere Geschichte und wird separat gelehrt.
    Damit ich gewisse Sachen nicht schnell vergessen kann, lege ich Beispiele einzelner Techniken als Projekte oder Einzelklassen an. Somit habe ich auch nützliche Klassen.

  3. Re: Welche Arbeitsbereiche für Informatiker gibt es?

    Autor: Analysator 09.01.13 - 19:36

    Nein, was du mit "alles andere" meinst wird eigentlich an den meisten Universitäten _gar nicht_ gelehrt.
    Was er lernt, hört spätestens bei einfachen GUIs mit SWT/Swing auf. Threads wird er nie sehen, mit Glück hört er was von Observern, Ist auch okay so lange die Veranstaltung vermittelt wie man die Dokumentation der jeweiligen Sprache (inzwischen ja meist java) liest.
    Dann kann er je nach Uni noch was wie Softwaretechnik besuchen...aber wie man nun Dateien öffnet oder eine Webseite ansteuert oder so was muss man sich schon selbst anlesen. Was auch völlig in Ordnung ist.

    + Liest sich das eher so als hätte der gute Mensch seinen Master gerade gemacht und weiß nun nicht was er tun kann?

  4. Re: Welche Arbeitsbereiche für Informatiker gibt es?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 20:44

    Danke für das Feedback.

    Ich habe mein Studium abgeschlossen.
    Ich kann in mehreren Programmiersprachen programmieren, Delphi, C++, Java hauptsächlich. Ein wenig Assembler, HTML etc.
    Programmieren selbst war nicht wirklich Teil der Ausbildung als Informatiker, diese war eher theoretischer Natur; aber eben auf Hobbyebene programmieren gelernt und ein paar Programme im Web veröffentlicht. Ein bisschen Softwareengineering war Teil der Ausbildung, aber nicht Schwerpunkt.
    Abschlussarbeit hat auch beinhaltet ein Programm in Java zu schreiben.

    Was mich besonders interessieren würde wäre eine Liste von Firmen die im IT-Bereich tätig sind, dann kann ich die abgrasen und mir anschauen welcher Bereich mich am meisten interessiert (und zu welchem meine Qualifikationen am besten passen).
    Hat jemand eine Idee wo man so ein Verzeichnis/Liste finden kann?

  5. RE: keine Threads..

    Autor: krushaaa 09.01.13 - 21:08

    @Analysator wenn das was du da sagst wahr ist dann lerne ich in meinem Bachelor Studium aber überdurchschnittlich viel.

  6. Re: Welche Arbeitsbereiche für Informatiker gibt es?

    Autor: rop 09.01.13 - 22:46

    Interessant. Habe Elektrotechnik studiert und abgesehen von Datenbanken und Web Entwicklung hatten wir das auch alles genauso drin.;-)
    Bewerbe mich zumeist auch auf Stellen, die für Informatiker ausgeschrieben sind

  7. Re: RE: keine Threads..

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.13 - 01:17

    Nich unbedingt überdurchschnittlich viel, eher praxisorientiert. Sowas macht man häufiger an THs. Uni ist häufig theoretischer, da erwartet man dass man sich den Rest nebenher aneignet, ist aber auch nicht wirklich das Zentrum der Arbeit die man abliefern muss. Uni ist meistens eher Algorithmen entwerfen, Laufzeitanalyse, Korrektheit beweisen, Verteilte Systeme, etc.

    Ja, es gibt auch praktische Vorlesungen, aber die sind wirklich ein Minimum.

  8. Re: RE: keine Threads..

    Autor: cronicz 10.01.13 - 02:36

    Interessant, was hier für Halbwahrheiten über Unis verbreitet werden.

    Ich studiere an einer Technischen _Universität_ & es wurde sowohl Grundlagen in der imperativen Programmierung mit Java & C durchgenommen, als auch die der funktionalen Programmierung in Haskell. Themen wie Threading, Generics, Etliche Pattern (sehr wohl auch Observer), Deadlocking uvm wurden durchaus thematisiert, aber auch theoretische Gebiete wie Algorithmenentwurf, Laufzeitberechnung, Komplexitätstheorie, Turingmaschinen, Formale Sprachen etcpp..

  9. Re: RE: keine Threads..

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.13 - 05:22

    Was heißt hier Halbwahrheiten?
    Dass Du an einer *technischen* Uni anderes studierst ist klar. Dass eine klassische Uni normalerweise eher theoretische Kurse anbietet ist so (steht auch so in der Studienordnung von vielen, früher war es sogar Pflicht 3 theoretische und nur eine praktische Vorlesung im Masterstudium zu belegen).
    Es gibt auch praktische Kurse, ist eben aber *kein* Schwerpunkt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.13 05:27 durch peter_teloff.

  10. Re: RE: keine Threads..

    Autor: ubuntu_user 10.01.13 - 06:18

    peter_teloff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was heißt hier Halbwahrheiten?
    > Dass Du an einer *technischen* Uni anderes studierst ist klar. Dass eine
    > klassische Uni normalerweise eher theoretische Kurse anbietet ist so (steht
    > auch so in der Studienordnung von vielen, früher war es sogar Pflicht 3
    > theoretische und nur eine praktische Vorlesung im Masterstudium zu
    > belegen).
    > Es gibt auch praktische Kurse, ist eben aber *kein* Schwerpunkt.

    ich bin auf ner normalen uni. da haben wir 8 sem durchweg praktisch programmieren. dazu noch die kurse die man selbst wählt

  11. Re: RE: keine Threads..

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.13 - 06:30

    8 Semester programmieren? Würde mich interessieren was das für eine Uni ist.

  12. Re: Welche Arbeitsbereiche für Informatiker gibt es?

    Autor: Lemo 10.01.13 - 07:45

    peter_teloff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für das Feedback.
    > Ich kann in mehreren Programmiersprachen programmieren, Delphi, C++, Java
    > hauptsächlich. Ein wenig Assembler, HTML etc.

    Ich MUSS es einfach sagen, es brennt mir auf der Zunge: HTML ist KEINE Programmiersprache ;)
    Angesichts der Tatsache, dass es Code ist den man irgendwo eintippen muss ist das aber egal ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Functional Safety Embedded Systeme / Controller (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Trainee IT-AnwendungsberaterIn (m/w/d) für Marketing- und Vertriebsanwendungen
    kubus IT GbR, Raum Bayern, Sachsen oder Thüringen
  3. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  4. Senior Transformation Programme Manager (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Bestellampeln aufgetaucht
  2. Bestellampeln aufgetaucht
  3. (u. a. LG OLED65C17LB für 1.499€ inkl. 200€ Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de