1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Bildbearbeitung: Details zu ersten…

jpeg export

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jpeg export

    Autor: kendon 11.01.13 - 08:35

    dann nur den bullshit mit dem vermurksten jpeg export wieder gradebiegen und es wird fein...

  2. Re: jpeg export

    Autor: Christian72D 11.01.13 - 09:19

    Was klappt denn da bei dir nicht?

  3. Re: jpeg export

    Autor: redbullface 11.01.13 - 10:16

    Was soll denn an dem JPEG Export vermurkst sein? Der ist ganz gut. Vielleicht probierst du stattdessen auch mal die Funktion "Für Web optimieren" oder wie der Eintrag heißt aus.

  4. Re: jpeg export

    Autor: kendon 11.01.13 - 10:19

    es geht darum dass ich ein bild nicht mehr als jpeg speichern kann, sondern es exportieren muss. ich sehe den benefit nicht, es bedarf aber einer (langwierigen, mit vielen fehlern durchzogenen) umstellung. das problem haben auch (bzw. insbesondere) unbedarftere user als ich.

    bild geöffnet, kurz was geändert, gespeichert und verschickt ohne gross auf die endung zu achten, und der empfänger sagt "hääää?"

  5. Re: jpeg export

    Autor: redbullface 11.01.13 - 10:32

    Das wurde aus Sicherheit fürd ie unbedarften User so gemacht, weil beim Speichern eben Daten verloren gehen. Man sollte in der Regel jede Änderung möglichst in der besten Qualität und ohne Verluste speichern -- XCF, Original Dateiformat von Gimp. Kein ernst zu nehmende User verwirft veränderte Dateien. Daher ist das eine sinnvolle Sache, um so den User nicht anzugewöhnen, das er nur speichert.

    Wenn du kein unbedarfter User bist und weißt was du tust, dann kannst du einfach auch auf Export klicken. Wo liegt das Problem? Woher soll Gimp denn wissen, mit welchen Einstellungen du die JPEG Datei nach der Bearbeitung erneut abspeichern möchtest? Dann würde doch sowieso sinnvollerweise ein Dialog erscheinen, indem du die Einstellungen machen kannst.

    Logisch betrachtet, ist es sinnvoll das das Programm JPEGs nicht abspeichern, sondern nur exportieren kann.

  6. Re: jpeg export

    Autor: kendon 11.01.13 - 11:12

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wurde aus Sicherheit fürd ie unbedarften User so gemacht, weil beim
    > Speichern eben Daten verloren gehen. Man sollte in der Regel jede Änderung
    > möglichst in der besten Qualität und ohne Verluste speichern -- XCF,
    > Original Dateiformat von Gimp. Kein ernst zu nehmende User verwirft
    > veränderte Dateien. Daher ist das eine sinnvolle Sache, um so den User
    > nicht anzugewöhnen, das er nur speichert.

    dafür gibt es den "speichern als..." dialog. und was man so alles tun "sollte"... ein xcf kann ich ohne gimp nicht auf jedem anderen computer öffnen, kann es nicht bei rossmann oder dm am fotodrucker ausdrucken, kann es nicht bei facebook hochladen, es nicht auf meinem handy als hintergrund benutzen... mag sein dass es aus informationserhaltender sicht sinnvoller erscheint ein verlustfreies format zu benutzen, die welt funktioniert aber nicht so. also grade für den "unbedarften" user ist es ein schwer bis gar nicht verständliches hindernis, was ihn von der benutzung der software eher abhalten wird.

    > Wenn du kein unbedarfter User bist und weißt was du tust, dann kannst du
    > einfach auch auf Export klicken. Wo liegt das Problem? Woher soll Gimp denn

    eine frage der ergonomie, ctrl+s vs. ctrl+shift+e und das bestätigen des darauf folgenden dialoges. sie haben die notwendigkeit des direkten speicherns ja zumindest ansatzweise erkannt und geben die möglichkeit das bild direkt zu überschreiben (wenn man ein jpeg geöffnet hat), leider fehlt dazu eine tastenkombination. und grade im mehrfenstermodus ist das benutzen der menüs ein regelrechter krampf (mag sein dass es an ubuntu und unity liegt, ist mir aber egal, ich will mich nicht der software anpassen müssen, die software sollte sich mir anpassen, und den workflow so einfach wie möglich gestalten).

    > wissen, mit welchen Einstellungen du die JPEG Datei nach der Bearbeitung
    > erneut abspeichern möchtest? Dann würde doch sowieso sinnvollerweise ein

    logischweise mit den gleichen wie es vorher gespeichert wurde, so wie es immer war. andernfalls kann auch gerne ein dialog aufgehen, der dann als voreinstellung die settings hat mit denen das bild vorher gespeichert war...

    > Dialog erscheinen, indem du die Einstellungen machen kannst.

    der auch nach wie vor erscheint wenn man das bild "speichert als..."

    > Logisch betrachtet, ist es sinnvoll das das Programm JPEGs nicht
    > abspeichern, sondern nur exportieren kann.

    nach der logik dürfte ich jpegs dann aber auch nur importieren dürfen, nicht öffnen...

  7. Re: jpeg export

    Autor: redbullface 11.01.13 - 11:28

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nach der logik dürfte ich jpegs dann aber auch nur importieren dürfen,
    > nicht öffnen...

    Ne, eigentlich nicht. Denn beim öffnen gehen keine Daten verloren. Es geht hierbei nur ums Speichern. Ich finde es ehrlich gesagt aber auch nicht gut, das der User, der weiß was er tut, derart kompliziert arbeiten muss. Ich glaube, es gibt immerhin ein Plugin um dir hier helfen zu können. Fände es auch besser, wenn es intern zumindest einstellbar wäre.

    Ich habe mal kurz geschaut. Bei mir gibt es beim frisch installierten Gimp ein Menüpunkt unter Datei "XXX.JPG überschreiben". Dann erscheint allerdings wieder der Dialog beim JPEG speichern. Jedenfalls ist diese überschreiben Funktion doch eingebaut. Vielleicht ist das auch von dem Plugin Pack dabei gewesen.

  8. Re: jpeg export

    Autor: kendon 11.01.13 - 12:25

    > Ich habe mal kurz geschaut. Bei mir gibt es beim frisch installierten Gimp
    > ein Menüpunkt unter Datei "XXX.JPG überschreiben". Dann erscheint
    > allerdings wieder der Dialog beim JPEG speichern. Jedenfalls ist diese
    > überschreiben Funktion doch eingebaut. Vielleicht ist das auch von dem
    > Plugin Pack dabei gewesen.

    deshalb schrieb ich ja:

    > sie haben die notwendigkeit des direkten
    > speicherns ja zumindest ansatzweise erkannt und geben die möglichkeit das
    > bild direkt zu überschreiben (wenn man ein jpeg geöffnet hat), leider fehlt
    > dazu eine tastenkombination. und grade im mehrfenstermodus ist das benutzen
    > der menüs ein regelrechter krampf (mag sein dass es an ubuntu und unity
    > liegt, ist mir aber egal, ich will mich nicht der software anpassen müssen,
    > die software sollte sich mir anpassen, und den workflow so einfach wie
    > möglich gestalten).

  9. Re: jpeg export

    Autor: MaX 11.01.13 - 12:27

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nach der logik dürfte ich jpegs dann aber auch nur importieren dürfen,
    > > nicht öffnen...
    >
    > Ne, eigentlich nicht. Denn beim öffnen gehen keine Daten verloren. Es geht
    > hierbei nur ums Speichern. Ich finde es ehrlich gesagt aber auch nicht gut,
    > das der User, der weiß was er tut, derart kompliziert arbeiten muss. Ich
    > glaube, es gibt immerhin ein Plugin um dir hier helfen zu können.

    Ja da gibt es ein PlugIn, das diese Funktion wider herstellt. Musst du mal nach suchen.

    > Ich habe mal kurz geschaut. Bei mir gibt es beim frisch installierten Gimp
    > ein Menüpunkt unter Datei "XXX.JPG überschreiben". Dann erscheint
    > allerdings wieder der Dialog beim JPEG speichern. Jedenfalls ist diese
    > überschreiben Funktion doch eingebaut. Vielleicht ist das auch von dem
    > Plugin Pack dabei gewesen.

    Nein, das ist Standard Gimp.

  10. Re: jpeg export

    Autor: groby999 12.01.13 - 16:23

    Ist nicht die ganze neue Export-Funktionalität sehr sehr gewöhnungbedürftig? Wenn ich eine PNG verändere möchte ich nicht genötigt werden auf Export zu klicken... Was vor allem NUN sehr nervt ist, dass obwohl man die Endung beim Speichern angibt, die Fehlermeldung kommt dass man doch bitte auf Export zu klicken hat... :-OOO

    Bitte welches Programm macht denn sowas???



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.13 16:24 durch groby999.

  11. Re: jpeg export

    Autor: redbullface 12.01.13 - 19:52

    Was ist denn daran so schlimm auf Export zu klicken? Dann kannst du immer noch einstellen, wie du es exportieren möchtest. Das Programm kann schließlich deine Einstellungen nur erraten. Ob es dann die richtigen Einstellungen treffen würde?

  12. Re: jpeg export

    Autor: Christian72D 13.01.13 - 06:38

    groby999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist nicht die ganze neue Export-Funktionalität sehr sehr
    > gewöhnungbedürftig? Wenn ich eine PNG verändere möchte ich nicht genötigt
    > werden auf Export zu klicken... Was vor allem NUN sehr nervt ist, dass
    > obwohl man die Endung beim Speichern angibt, die Fehlermeldung kommt dass
    > man doch bitte auf Export zu klicken hat... :-OOO
    >
    > Bitte welches Programm macht denn sowas???

    Du hast oben aber schon den Beitrag mit dem "überschreiben" gelesen???

    Speichern und Exportieren sind halt für GIMP zwei komplett andere Sachen und somit auch unterschiedliche Routinen, deswegen kannst du beim Speichern halt so oft du willst PNG eingeben.

  13. Re: jpeg export

    Autor: groby999 13.01.13 - 11:16

    Christian72D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Du hast oben aber schon den Beitrag mit dem "überschreiben" gelesen???
    >
    > Speichern und Exportieren sind halt für GIMP zwei komplett andere Sachen
    > und somit auch unterschiedliche Routinen, deswegen kannst du beim Speichern
    > halt so oft du willst PNG eingeben.

    Ja Blödsinn, wie alt bist Du? Wenn man 10 Jahre das so getan hat, zudem dies ein genereller Standard, daher allg. verwendet und Intuitiv ist und ich nun auf 3 verschiedene gewöhnliche Arten eine Bilddatei nicht mehr gespeichert bekomme, dann ist das einfach BLÖDSINN! Der zuständig Typ für Usability kann nur woanders rausgeflogen sein.

    Selbst wenn Du zum erstem mal Gimp anfasst, kannst du keinem "normalen Menschen" sinnvoll erklären warum man unter "Speichern unter"/"Speichern" nicht speichern kann. Gimp hat kein EXPORTIEREN erfunden, das heißt bei anderen Programmen "Speichern unter" so wie es in einer Vorgängerversion auch noch war. Das ist einfach nur die billigste Nötigung zum XCF-Format.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.13 11:31 durch groby999.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg
  2. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Hays AG, Leipzig
  4. WDR mediagroup GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de