1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung kritisiert: Kunden…

Re: wie es Microsoft macht

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: wie es Microsoft macht

Autor: Wary 14.01.13 - 16:06

TheUnichi schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> und eines eine Falschaussage, denn die Apps sind durchaus untereinander
> kompatibel, eine WinRT App kann nämlich ohne Probleme nativ auf einem
> Windows 8 ausgeführt werden. WinRT ist eine Untermenge von Win8


Das ist so einfach falsch!
Das gilt für simple HTML/.NET Apps, alle compilierten Apps sind natürlich nicht so einfach kompatibel!

Aber was sagt das aus, wenn nicht einmal die Leute im Forum einer "IT-News für Profis" Seite die Unterschiede genau kennen?
Meiner Meinung nach, dass Samsung wohl recht hat!

Nicht mal die Profis hier (ja, irgendwer findet das jetzt lustig, aber im Vergleich zum Durchschnittsdeutschen sind hier Profis) haben das alles vollständig verstanden.
Wie soll Lieschen Müller das dann verstehen? Reichen da drei Sätze in 9pt auf der Packung wirklich?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

wie es Microsoft macht

nmSteven | 11.01.13 - 20:24
 

Re: wie es Microsoft macht

iu3h45iuh456 | 11.01.13 - 21:50
 

Re: wie es Microsoft macht

nmSteven | 12.01.13 - 13:02
 

Re: wie es Microsoft macht

TheUnichi | 14.01.13 - 11:54
 

Re: wie es Microsoft macht

Gallowglass | 14.01.13 - 13:01
 

Re: wie es Microsoft macht

TheUnichi | 14.01.13 - 15:55
 

Re: wie es Microsoft macht

Wary | 14.01.13 - 16:06
 

Re: wie es Microsoft macht

TheUnichi | 14.01.13 - 18:02
 

Re: wie es Microsoft macht

nmSteven | 15.01.13 - 14:53
 

Re: wie es Microsoft macht

androidfanboy1882 | 16.01.13 - 11:17

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, Köln
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  4. Hays AG, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Digitalisierung Für Homeoffice in Behörden fehlen Notebooks und Server
  2. DGB Massenhafter Lohndiebstahl im Homeoffice
  3. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer