1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Prozessoren

AMD bringt Athlon XP 1900+

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Golem.de 05.11.01 - 09:34

    Nur knapp einen Monat nach der offiziellen Vorstellung des Athlon XP legt AMD jetzt nach und präsentiert mit dem AMD Athlon XP 1900+ sein neues Top-Modell für Desktop-Prozessoren. Die Leistung des neuen Prozessors mit 1,6 GHz soll dabei etwa 25 Prozent höher liegen als bei einem gleich getakteten Intel-Pentium-4-Prozessor, was AMD durch die Typbezeichnung 1900+ ausdrückt.

    https://www.golem.de/0111/16721.html

  2. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Burn Baby 05.11.01 - 13:55

    1600Mhz schön und gut. Aber wie schaut´s mit der Hitzeentwicklung aus? Bisher konnte ich bei den XP Prozessoren noch keine grosse Verbesserung feststellen, was das angeht.

  3. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Lagalot 05.11.01 - 14:13

    Auf jeden fall die sind wesentlich kühler als die Thunderbird Prozessoren. Also mein XP 1600 mit 1,4 GHz läuft mit lockeren 47 grad das ist ein sehr guter wert oder?

  4. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: chojin 05.11.01 - 14:24

    selbst der 1800+ XP hat weniger Watt als ein 1400 TB. Das find ich ok.

  5. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Heitzer 05.11.01 - 14:33

    Naja, schön und gut. Auf zum nächsten Hitzetot. Ich freue mich jetzt schon auf schmelzende Dies und ähnliches auf einschlägigien Hardware-News-Seiten ;-)

  6. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: [MoRE]Mephisto 05.11.01 - 14:49

    Wörüber regt ihr euch auf????? Packt 'nen ordentlichen Kugelgelagerten 8000er Kühler drauf und benutzt ordentlich Spezial-Paste! Wer doch recht viel für den Prozie hinblättert kann nochmal 80DM für eine ordentliche Kühlung draufsetzten!!!!

  7. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: [MoRE]Mephisto 05.11.01 - 14:49

    *abnierungshäkchenvergessen*

  8. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Birne 05.11.01 - 14:52

    [MoRE]Mephisto schrieb:
    >
    > Wörüber regt ihr euch auf????? Packt 'nen
    > ordentlichen Kugelgelagerten 8000er Kühler drauf
    > und benutzt ordentlich Spezial-Paste! Wer doch
    > recht viel für den Prozie hinblättert kann
    > nochmal 80DM für eine ordentliche Kühlung
    > draufsetzten!!!!

    was ist ein 8000er Kühler ?

  9. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: chojin 05.11.01 - 15:22

    hehe,

    ich hab mir nen ALPHA PAL8045 mit PAPST NGL gekauft, der sollte reichen und macht gerade 12dB. Ich werd mir denn wohl einen XP 1700+ oder 1800+ zulegen.

    Wie ich einem anderen Thread entnommen habe, ist noch keinem AMD-User ein Proz ohne Selbstverschulden weggeraucht.
    Und warum regen sich die Intel-Verfechter immer so auf? Ein Athlon XP mit 1.5 GHz (1800+) verbrät genausoviel Watt wie ein P4-478 mit 1.5 GHz, und der AMD ist dabei deutlich schneller...

    Also weniger Wärme bei gleicher Leistung ;)

  10. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: [MoRE]Mephisto 05.11.01 - 16:03

    Einer mit 8000 Umdrehungen pro minute

  11. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: [MoRE]Mephisto 05.11.01 - 16:06

    Ganz meine Meinung! Mein nächster PC wird ne AMD-Maschine.... momentan mach ich noch mit nem Dual-Intel rum (2x450MHz P3, 512MB-RAM, ...)

  12. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Dirk M. 05.11.01 - 18:29

    Unverständlich, daß AMD trotz dieser Vorteile gegenüber Intel noch Verluste verzeichnet. Wer kauft sich einen Prozessor von Intel, wenn die meißten Anwendungen auf AMD besserund schneller laufen und dazu noch billiger sind. Ich habe auch einen Athlon und bin sehr zufrieden damit und würde nie auf Pentium oder ähnliche Abstauber von Intel umsteigen. Dann schon eher ein Prozeesor von IBM.

  13. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: [MoRE]Mephisto 05.11.01 - 21:50

    Tja.. ich sach nur folgendes zu dem Thema:

    a) Haben viele noch kein Vertauen in die AMD-FPU (Fließkommaeinheit der Prozessoren). Das allgemein am häufigsten gehörte Argument sei, dass die einen Rechenfehler beinhalten und daher nur 1/3 der INTEL-Leistung bringen würden. Das stimmt aber nicht (mehr - bei den alten AMD-Kx-lern stimmte das leider).

    und

    b) Bindet Intel seine Mainstream Kunden (Dell, Compaque, HP, IBM & Co.) mit den gleichen Knebelverträgen wie es auch Microsoft tut bzw. zumindest versucht. das führt dazu dass AMD kaum Chancen bisher hatte sich im Markt den Anteil zu sichern, den es durch die Qualität und Leitung ihrer Prozessoren eigentlich verdient hätte. Der einzige Reinfall waren meiner Meinung nach die frühen Duron Varianten. Ich habe einen 850er und bin nicht sonderlich zufrieden und werde den demnächst mit einem XP1600+ ersetzten. Die Durons haben zwar gewisses Potenzial, dass aber aus Firmenpolitik nicht ausgenutzt wird/wurde um nicht den "teueren" Athlons Konkurenz zu machen.

    Jedenfalls ist noch nicht aller Tage Abend wie man so schön sagt. Es wird zwar noch einige Zeit dauern, aber mit der rasanten Bargfahrt von AMDs Prozessorleitung und dem Spazierengehen von der aus dem Hause Intel wird nach und nach - auch für Großabnehmer - klar, wer die besseren Prozessoren herstellt. Vielleicht sollte sich Intel mehr auf die Entwicklung von BUSS-Chips konzentrieren, um auch weiterhin Erfolge feiern zu können wie seinerzeit mit dem 440-BX, denn sonst hat Intel keine Chance gegen das AMD-VIA Gespann anzukommen.

    In diesem Sinne noch eine gute Nacht an alle Internetnutzer - und lasst eure Eiweis-Prozessoren mal wieder abkühlen - es wird immer noch nicht alles so heiß gegessen wie es gekocht wird....


    Henrik Schröder
    alias [MoRE]Mephisto
    mailto:henrik@gmxpro.de

  14. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Profi 06.11.01 - 00:06

    > Einer mit 8000 Umdrehungen pro minute

    Das ist die Umdrehungszahl eines Föns. Und so hört sich der Ventilator dann wohl auch an. Also genau das richtige für Leute, die Ihren Computer schon immer mal tiefer legen wollten, wo es mehr auf den Sound von zehn Lüftern (in der richtigen Läutstärke), als auf konzentriertes Arbeiten an einem leisen Rechner ankommt.

  15. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: chojin 06.11.01 - 10:30

    Profi schrieb:
    > > Einer mit 8000 Umdrehungen pro minute
    > Das ist die Umdrehungszahl eines Föns. Und so
    > hört sich der Ventilator dann wohl auch an.

    hehe, korrekt ;)

    Aber einer mit 1500 tuts auch... und den hört man nicht.

  16. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: [MoRE]Mephisto 06.11.01 - 18:29

    Schon schon... aber mal was von HotSpots gehört??? Ich bin da lieber auf der sicheren Seite! :D Naja.... muss auch dazu sagen dass ich nur schallisolierte Gehäuse habe... wenn schon dann denn schon! *gg*

  17. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Christoph 07.11.01 - 18:12

    >Autor: Profi
    >Datum: 06.11. 00:06
    >
    > Einer mit 8000 Umdrehungen pro minute
    >
    > Das ist die Umdrehungszahl eines Föns. Und so hört sich der Ventilator dann wohl auch an. >Also genau das richtige für Leute, die Ihren Computer schon immer mal tiefer legen wollten, wo >es mehr auf den Sound von zehn Lüftern (in der richtigen Läutstärke), als auf konzentriert<es >Arbeiten an einem leisen Rechner ankommt.

    Jaja und wer bitte braucht zum konzentrierten Arbeiten 1900 MhZ???
    Da reicht ja wohl 1 GHz aus oder?

    Sedl

  18. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: [MoRE]Mephisto 08.11.01 - 14:59

    Ich rede ja nicht von "normalen" Usern die "nur" Office-Programme benutzen und ab und zu mal ins Internet gehen, DVDs schaun und mal ein Spiel spielen, sonder von POWER-Usern, die z.B. professionelle Webdesign-, Grafik-, CAD- und Programmierungs-Anwendungen benutzen, die nunmal sehr Leistungshungrig sind. Da ist sowohl Power als auch Ruhe am Arbeitsplatz nötig!

  19. Re: AMD bringt Athlon XP 1900+

    Autor: Megamanwwh 10.11.01 - 01:16

    Ich habe einen 800 MHZ Athlon und bin sehr glücklich mit ihm er hat power und verblässt locker die höher getakteten Intel g*. Ich finde es immerwieder lustig wenn irgendwelche Intel user labern das ihr Intel proz. doch aber viel schneller in den office anwendungen sei als ein AMD. Selbst wenn es so sei wer spielt denn gerne spiele auf einem iNTEL WENN DIE SPIELE AUF EINEM AMD nicht ruckeln.




    iNTEL user sind schon irgendwie lustig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Actian Germany GmbH, Hamburg
  4. Dievision Agentur für Kommunikation GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 12,50€
  2. (u. a. iPhone 8 je 444,00€, iPhone XR je 699,00€, iPhone 6S je 299,00€)
  3. 119,90€
  4. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Deepmind: Maschinenlernen für bessere Vorschläge in Googles Play Store
    Deepmind
    Maschinenlernen für bessere Vorschläge in Googles Play Store

    Im Play Store können sich Nutzer Apps vorschlagen lassen, idealerweise haben die Vorschläge etwas mit vergangenen Präferenzen zu tun. Googles KI-Tochter Deepmind versucht mit ihren Algorithmen, die Auswahl an Vorschlägen besser auf die Nutzer abzustimmen.

  2. Microsoft: Facebook macht Visual Studio Code zur Standard-IDE
    Microsoft
    Facebook macht Visual Studio Code zur Standard-IDE

    Seinen Entwicklern empfiehlt Facebook künftig die Nutzung von Microsofts Visual Studio Code. Die beiden Unternehmen wollen das Werkzeug für Remote Development verbessern.

  3. Microvast: US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg
    Microvast
    US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg

    Brandenburg meldet eine weitere Investition im Bereich Elektromobilität. Der US-Hersteller Microvast verlegt seinen Europasitz nach Ludwigsfelde und will dort Akkus für Fahrzeuge herstellen.


  1. 10:45

  2. 10:31

  3. 09:38

  4. 09:24

  5. 09:03

  6. 07:59

  7. 18:54

  8. 18:52