1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Prozessoren

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip unklar !??

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip unklar !??

Autor: Manfred Schweyen 19.01.03 - 12:54

Du hast keine Fehler in deinem Bericht. Du solltest nur die Gaußsche Formel mit einfließen lassen. Das steigert die leistung um das 1,6 fach, was einen Kälteüberschuß bedeuten würde.
Das zuviel an Kälte könnte man dann versuchen wirtschaftlich einzusetzen. Z,B durch Verkaufen an die Fa.Coca Cola . Diese nutzt diesen Kälteüberfluß zur kühlung der Getränke. Als Gegenleistung hätte man dann immer eine Frisch Cola im Kühlschrank. Das letztere sollte
bei der Patentanmeldung unbedingt als NEU und bisher unbekannt vermerkt werden.
Es gibt allerdings noch eine weitere Methode:
Quelle Katalog,Kühlschrank bestellen.
Computer reinstellen und sich über die billigste aller aktiven Kühlmethoden freuen.
Grüße alle Erfinder.
Manfred


Neues Thema


Thema
 

AC4G - Thermoelektrische Wärmepumpe soll Prozessoren kühlen

Golem.de | 30.10.02 - 11:17
 

Re: AC4G - Thermoelektrische Wärmepumpe

chojin | 30.10.02 - 11:51
 

Re: AC4G - Thermoelektrische Wärmepumpe

Realo | 30.10.02 - 13:12
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

Marc O | 30.10.02 - 21:51
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

Marc O | 30.10.02 - 21:56
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

MrEasy | 30.10.02 - 23:03
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

Dirk | 01.11.02 - 20:35
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

Sebastian... | 30.10.02 - 22:17
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip unklar !??

Manfred Schweyen | 19.01.03 - 12:54
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

hi | 27.01.04 - 13:19
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

Manfred Schweyen | 28.02.04 - 04:00
 

Re: AC4G - Wärmepumpe Arbeitsprinzip...

Gnülp | 17.04.03 - 00:41
 

Re: AC4G - Penispumpe Arbeitsprinzip...

Andreas Schweyen | 27.11.05 - 17:07
 

Zweifel an Umsetzung des Prinzips

mac | 31.10.02 - 08:32

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter - Technische Infrastruktur (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. IT-Administrator / Assistent (m/w/d)
    Schmidt u. Bender GmbH & Co. KG Optische Geräte, Biebertal
  3. Programm-Manager - BVQ for Kubernetes (m/w/d)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, deutschlandweit
  4. (Junior) Consultant Logistikprozesse E-Commerce (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU

    Programmierung: APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen
    Programmierung
    APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen

    Mit dem Cloud Application Programming Model lassen sich http-basierte APIs samt dynamischen Oberflächen so schnell wie nie in der SAP-Welt entwickeln.
    Eine Anleitung von Volker Buzek

    1. DSAG SAP-Preiserhöhung sendet "fatale Signale aus"
    2. SAP erhöht erneut Preise Wartung von SAP-Software wird teurer
    3. SAP-Berater Von Bullen und Bären

    1. Google: Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger
      Google
      Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger

      Googles Pixel-7-Smartphones kommen mit neuem Tensor-Chip, ansonsten ist die Hardware vertraut. Neuigkeiten gibt es bei der Software.

    2. Pixel Watch: Googles erste Smartwatch kostet ab 380 Euro
      Pixel Watch
      Googles erste Smartwatch kostet ab 380 Euro

      Die Pixel Watch ist rund und soll sich dank Fitbit besonders gut für Sport eignen. Beim Prozessor setzt Google auf ein älteres Modell von Samsung.

    3. PXW: Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an
      PXW
      Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an

      Der Telekomausrüster Huawei kommt nicht ohne seine darniederliegende Smartphone-Sparte aus. Jetzt zeichnen sich trotz Handelskrieg echte Lösungen ab.


    1. 17:01

    2. 17:00

    3. 14:42

    4. 14:17

    5. 14:00

    6. 13:42

    7. 12:48

    8. 12:30