1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Prozessoren

AMD kontert Intels Centrino

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD kontert Intels Centrino

    Autor: Golem.de 12.03.03 - 10:07

    Während Intel bereits seit längerem für heute den Start seiner neuen Mobil-Plattform angekündigt hat, überraschte AMD kurz zuvor mit der Vorstellung zwölf neuer, besonders stromsparender Mobil-Prozessoren. Mit dem Athlon-XP-M-Prozessor will AMD in Konkurrenz zu Intels Centrino eine Plattform für leicht WLAN-fähige Notebooks anbieten. VIA und SiS warten mit passenden Chipsätzen auf.

    https://www.golem.de/0303/24461.html

  2. Bitte keinen Firlefanz!

    Autor: Plex 12.03.03 - 10:32

    AMD soll anstatt diesem Firlefanz endlich mal stromsparende Desktop-Prozessoren entwickeln. Alternativ sollte AMD die M-CPUs auch für Desktops verfügbar machen. Denn Strom ist teuer und ich möchte mit meinem PC nicht das Büro heizen.

    Plex

  3. Re: Bitte keinen Firlefanz!

    Autor: LESEN!!! 12.03.03 - 10:38

    Du hast die Meldung komplett durchgelesen?

  4. Danke AMD!

    Autor: Plex 12.03.03 - 10:41

    Endlich stromsparende M-CPUs für den Desktop! Danke AMD!

  5. ... auch als Desktop-Replacement anbieten ...

    Autor: ydoco 12.03.03 - 10:42

    Hi,

    heisst das man kann endlich mal einen Athlon Rechner mit einem _kleinen_ Lüfter und etwas schwächerem Netzteil ausstatten ohne eine Zentralheizung im Zimmer stehen zu haben?

    *jubel*

    Ciao

    P.S. Sind die Teile irgendwie langsamer (Stichwort Throtteling bei intel) oder einfach nur stromsparender durch andere Voltzahlen?

  6. Re: Danke AMD!

    Autor: Hunter 12.03.03 - 11:21

    Hmm...
    Ich mische mich zwar seltenst in diese "Debatten" auf den diversen Newsseiten ein, aber es sollte vielleicht mal gesagt werden, das Intel mit dem P4 3,06 HT momentan die stromhungrigste CPU am Markt hat. Der Rest skaliert dementsprechend.

    http://users.erols.com/chare/elec.htm

    MfG

    Hunter

    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten"

  7. Re: ... auch als Desktop-Replacement anbieten ...

    Autor: JOnZAles 12.03.03 - 12:26

    das mit der geschwindigkeit ergibt sich doch durch AMDs benennungsweise.
    Da weiß man immer wie schnell die im vergleich zu Intels sind(passt bis jetzt nahezu imma)

  8. Desktop-CPUs...wo in Meldung?????

    Autor: andirex 12.03.03 - 13:12

    Sag mir mal wo in dieser Meldung steht was von Desktop-M-CPUs? Destop-Replacements, Thin/Slim-Notebooks lese ich dort und von passenden Notebook-Chipsätzen von VIA und anderen, ABER BITTE: WO steht hier was von Desktop-CPUs?
    THX, Gruß

  9. Re: Desktop-CPUs...wo in Meldung?????

    Autor: chojin 12.03.03 - 13:18

    andirex schrieb:
    > Destop-Replacements,
    > Thin/Slim-Notebooks lese ich dort und von
    > passenden Notebook-Chipsätzen von VIA und
    > anderen, ABER BITTE: WO steht hier was von
    > Desktop-CPUs?

    Hm, da ist was dran. Aber da die Chips in PGA gefertigt werden, müsste ja eigentlich nur mal ein Mainboardhersteller ein passendes Board entwickeln, das ginge sicher weg wie warme Semmeln.

  10. Re: Desktop-CPUs...wo in Meldung?????

    Autor: LESEN!!! 12.03.03 - 14:33

    Dort steht:
    Dabei will AMD die Chips Athlon XP-M 2400+ und 2200+ auch als Desktop-Replacement anbieten.

    Und nicht etwa für Desktop-Replacements, ist doch ein kleiner aber bedeutender Unterschied.

  11. Re: Desktop-CPUs...wo in Meldung?????

    Autor: bertl 12.03.03 - 14:37

    LESEN!!! schrieb:
    > Dort steht:
    > Dabei will AMD die Chips Athlon XP-M 2400+ und
    > 2200+ auch als Desktop-Replacement anbieten.
    >
    > Und nicht etwa für Desktop-Replacements, ist
    > doch ein kleiner aber bedeutender Unterschied.

    Hm, aber nen Chip als Desktop is mir ein bisschen zu klein.

  12. @ Golem

    Autor: Plex 12.03.03 - 15:29

    Die Verwirrung steigt. Bitte schreiben Sie doch ein paar klärende Worte.

    Danke im voraus,
    Plex

  13. Re: @ Golem

    Autor: JI (golem.de) 12.03.03 - 15:33

    Plex schrieb:

    > Die Verwirrung steigt. Bitte schreiben Sie doch
    > ein paar klärende Worte.

    Desktop-Replacement = Desktop-Prozessor

    ...jens

  14. Neue Rechner baut das Land

    Autor: Plex 12.03.03 - 15:44

    @Golem
    Also doch! Danke schön!

    @all
    Das sind super Nachrichten! Endlich ist man für den selbstgebauten und flüsterleisen Multimediarechner im Wohnzimmer nicht mehr auf den etwas leistungsschwachen VIAs C3 angewiesen.
    Mit diesem leistungsstarken und verlustleistungsarmen CPU kommt AMD zahlreichen Kundenwünschen nach.

    Plex

  15. Re: Desktop-CPUs...wo in Meldung?????

    Autor: andirex 12.03.03 - 17:43

    LESEN!!! schrieb:
    >
    > Dort steht:
    > Dabei will AMD die Chips Athlon XP-M 2400+ und
    > 2200+ auch als Desktop-Replacement anbieten.
    >
    > Und nicht etwa für Desktop-Replacements, ist
    > doch ein kleiner aber bedeutender Unterschied.

    Jetzt ist nur die Frage ob AMD nur _will_ oder auch umsetzt. Die angekündigte SOI-Version vom Athlon-Nachfolger sollte auch lüfterlos laufen...bin mal gespannt, ob wir jemals davon noch was zu sehen/kaufen bekommen oder ob dies nur ein Hirngespinst war.
    Gruß

  16. Re: Neue Rechner baut das Land

    Autor: Angel 12.03.03 - 18:04

    und ich dachte immer, "desktop-replacements" wären einfache desktop-prozessoren in notebooks (wie es billighersteller gerne beim P4 machen) *lol*

    klingt dann ja doch äußerst interessant! obwohl, moment, wie siehts mit TCPA aus? intel scheint da mit centrino ja bereits mächtig am machen sein....?

  17. Zeitalter der Aufklärung

    Autor: Dynamite 12.03.03 - 19:56

    Sprachen können schön ganz schön verwirren wie?

    @ Plex: Jubel nicht zu früh, da Leistungswerte nicht genannt wurden.



    @golem jens: Cooler Spruch am Ende... ist von Dieter Nuhr :-)
    Und Danke für die schnelle Klärung, sonst wäre der Thread noch länger geworden.


    MfG Dynamite

  18. Re: Zeitalter der Aufklärung

    Autor: Angel 12.03.03 - 22:46

    Dynamite schrieb:
    >
    > Sprachen können schön ganz schön verwirren wie?

    allerdings O_O

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. ADAC IT Service GmbH, München
  3. Elektrobit Automotive GmbH, Bangalore (Indien)
  4. Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

  1. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  2. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  3. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.


  1. 17:28

  2. 16:54

  3. 16:26

  4. 16:03

  5. 15:17

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:18