1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Prozessoren

Unter Erfolgsdruck: x86-Konkurrenten AMD, Transmeta und VIA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter Erfolgsdruck: x86-Konkurrenten AMD, Transmeta und VIA

    Autor: Golem.de 05.08.03 - 10:36

    Obwohl AMD, VIA Technologies und Transmeta von Industrieexperten schon öfter abgeschrieben wurden, sind Intels ausdauernde x86-Konkurrenten trotz schwieriger wirtschaftlicher Situation immer noch am Leben und kämpfen weiter um Marktanteile. Die Analysten von In-Stat/MDR sehen allerdings eine ungewisse nahe Zukunft insbesondere für AMD und Transmeta.

    https://www.golem.de/0308/26795.html

  2. Intel ist der Sieger

    Autor: Jeff 05.08.03 - 14:01

    Niemand baut so schnelle und gleichzeitig so kühle Prozessoren als Intel. Die Jungs sind wirklich gut.

  3. Re: Intel ist der Sieger

    Autor: SirRichard 05.08.03 - 14:38

    Ja natürlich, für jeden der es sich leisten kann. Aber AMD ist eben einfach günstgier. ( Ich spreche nur vom Desktop-Bereich, sonst kenne ich mich nicht aus was Preise etc. anbelangt)

  4. Re: Unter Erfolgsdruck: x86-Konkurrenten AMD, Transmeta und VIA

    Autor: Jörg 05.08.03 - 14:38

    Hmm... Woher bekommt man denn Transmeta + Via CPUs und passende Boards dazu?
    Das ist eigentlich der Hauptgrund wieso ich noch AMD nutze ;)

  5. Re: Unter Erfolgsdruck: x86-Konkurrenten AMD, Transmeta und VIA

    Autor: bazik 05.08.03 - 14:49

    Jörg schrieb:
    >
    > Hmm... Woher bekommt man denn Transmeta + Via
    > CPUs und passende Boards dazu?
    > Das ist eigentlich der Hauptgrund wieso ich noch
    > AMD nutze ;)

    VIA gibts komplett mit Board. Zum Beispiel auf Mini-ITX.com oder bei eBay. Oder bei markt.golem.de unter Prozessoren schauen (ganz unten).

    Transmetas gibt es leider nicht einzeln. Sonst hätt ich mir auch schon ein paar geholt :)

  6. Re: Unter Erfolgsdruck: x86-Konkurrenten AMD, Transmeta und VIA

    Autor: witch 05.08.03 - 14:56

    oh ja!gäbe es doch blos Transmeta dann breuchte ich auch keinen AMD mehr.ok,nix gegen AMD. Ich hab selbst nen AthlonXP und bin echt zufrieden.Aber,lieber hätt ich nen Transmeta:)

  7. Re: Intel ist der Sieger

    Autor: banzai 05.08.03 - 15:14

    mein AMD 2800+ läuft auf 2,2 GHz (also leistung wie 3000+) und hat dabei grade mal 41 C unter Vollast. Das bei dem Wetter- dank Innovatek- WaKü.

    Das ganze System mit 512 MB RAM, ATI Radeon 9500 GraKa (auch WaKü) , 120 GB HDD, 52/12/52 Brenner hat mich grad mal 1200 EUR gekostet.

    Das wird mit nem Intel wohl nicht hinhauen.

  8. Re: Unter Erfolgsdruck: x86-Konkurrenten AMD, Transmeta und VIA

    Autor: banzai 05.08.03 - 15:15

    Bei Snogard gibts auch Komplettsysteme mit VIA- CPU. Als Office-Rechner völlig ausreichend.

  9. Re: Intel ist der Sieger

    Autor: Python 05.08.03 - 15:15

    Jeff schrieb:
    >
    > Niemand baut so schnelle und gleichzeitig so
    > kühle Prozessoren als Intel. Die Jungs sind
    > wirklich gut.

    Ähm der P4 3,06 zapft gut und gerne 81 Watt. Da kommt
    kein Athlon mit!

  10. Re: Intel ist der Sieger

    Autor: DieselDandy 05.08.03 - 15:19

    AMD im Desktop-Bereich Günstiger ? ? ?
    Wohl kaum - Bei den Prozessoren ja - einwenig, bei gleicher effektiver Geschwindigkeit also 2800+ gegen einen 2800C - Das hört aber schon bei der direkten Infrastruktur auf. NF400 ist teurer als i865 - Speicher bei beiden gleich - Dann kommen Faktoren wie Zuverlässigkeit und dauerhafte Betriebskosten hinzu Beispielsweise STROMVERBRAUCH *gg* da ist AMDs AKW fördernder Verbrauch sicherlich nicht so güenstig wie der pentium. Aber was soll's der Preis spielt ehe keine Rolle. Bei mir kommt nur Qualität ins Gehäuse *intelinsiderules* Wer auf das Geld achtem nuss, kann ja auf den PC verzichten und sich ein Buch kaufen...

  11. Re: Intel ist der Sieger

    Autor: Daniel-2 05.08.03 - 15:32

    Und Du kleiner Schlaumeier freust Dich mit Intel, gell? Echt, weit gedacht!
    Lass doch mal Intel seine Konkurrenten vom Markt fegen - da kannst Du ja mal schauen, wo Du mit Deinem Taschengeld noch günstige und schnelle Prozessoren herbekommst...

  12. Re: Intel ist der Sieger

    Autor: avaurus 05.08.03 - 21:51

    DieselDandy schrieb:
    >
    > AMD im Desktop-Bereich Günstiger ? ? ?

    - Ja, kannst du nicht lesen ? :P

    > Wohl kaum - Bei den Prozessoren ja - einwenig,
    > bei gleicher effektiver Geschwindigkeit also
    > 2800+ gegen einen 2800C - Das hört aber schon
    > bei der direkten Infrastruktur auf. NF400 ist
    > teurer als i865 - Speicher bei beiden gleich -
    > Dann kommen Faktoren wie Zuverlässigkeit

    - Wenn du die News hier öfers liest, weißt du, dass es bei jeder Firma mal schwarze Schafe gibt. Auch bei Intel. Mein AMD läuft, und das den ganzen Tag, und ja, das Wort heißt stabil :)

    > und
    > dauerhafte Betriebskosten hinzu Beispielsweise
    > STROMVERBRAUCH *gg* da ist AMDs AKW fördernder
    > Verbrauch sicherlich nicht so güenstig wie der
    > pentium.

    - MMh, ich dachte du schwimmst im Geld. Son paar Cent für bissel mehr Strom ? Naja, wahrscheinlich stecken dir deine ELtern das Geld in den Arsch und das war ein Punkt, den du zu kritisieren gesucht hast.

    > Aber was soll's der Preis spielt ehe
    > keine Rolle.

    - Da steht´s :) du musst Geld haben.

    > Bei mir kommt nur Qualität ins
    > Gehäuse *intelinsiderules*

    - Jea, *intelinsiderules*, kennste die Ignorefunktion bei manchen Boards ? Ich bin in einem Unixboard angemeldet und da ignoriere ich alle, die das Wort "rulez" in der Sig haben :) Das ist einfach nur schwachsinnig. Leg dir ne Freundin zu, dann brauchste dich keinem Object zuzuordnen.

    > Wer auf das Geld
    > achtem nuss, kann ja auf den PC verzichten und
    > sich ein Buch kaufen...

    - Was für eine dumme Aussage. Ich sage einfach mal, dass jeder, der noch keinen Job hat, einen Computer haben sollte. Möglichst einen PC mit Windows oder Linux...

    Also ich versteh dich net. Wieso legst du dich auf einen Prozessor fest ? Bist du vertraglich dazu verbunden oder wie ?
    Ich habe hier schon viel gelesen, naja, ok du bist harmlos, aber trotzdem isses der Hammer.

    AMD Prozies funktionieren und ich kann sagen "gut", und Intel Prozies funktionieren und viele sagen "gut". Wo ist nun dein Problem ?
    Im Desktopbereich nehmen sich die Prozessoren sicher net soo viel. Im Serverbereich mag das anders sein.
    Wenn ich mir nen neuen PC zulegen würde, dann würde ich natürlich wieder nen AMD als Prozessor nehmen, da ich gute Erfahrungen gemacht habe. Wenn ich als 1. einen Intel hätte und damit zufrieden wäre, dann würde ich nun nen Intel kaufen.

    Je nach Angebot fällt meine Entscheidung anders aus :)
    Aber deswegen mache ich niemanden nieder :>

    Aber mal anders: Gibt es kein AMD, kein VIA und wen auch immer, dann müssen deine Eltern noch viel mehr für den Intelprozessor bezahlen. Aber das hast du in deiner Kritik sicher beachtet ;)
    Ich höre nur alle schreien: "bah, ms, monopolposition usw..." , weißte das kotzt mich echt an :) alle bölken und jetzt bölkst du in die andere Richtung, was noch viel schlimmer ist. Das ist so, als wenn ich bölken würde: "MS, seht zu, dass Ihr jegliche modularität aus eurem System entfernt", "Und bitte, vergesst nicht Linux und Konsorten aus dem Weg zu räumen, die stören bloß, viel zu schwer usw...ich bin ja ernie, und bert sitzt neben mir, wir müssen ja das System auch verstehen."

    Wer glaubt, dass die Zitate ernst gemeint sind, dem ist nimmer zu helfen :) Ist nat. alles ironisch.

    Bis dann.

  13. Re: Intel ist der Sieger

    Autor: blackshark 05.08.03 - 23:26

    ...und bei verschwinden von konkurrenten fallen die preise plötzlich langsamer, weil man es sich nun leisten kann.

    btw:
    warum wurde denn der stadt münchen von microsoft im kampf um die umstellung von windows auf linux plötzlich ein besseres angebot gemacht?- weil konkurrenz da war.

    leider werden sich intel-preise nicht verbessern, wenn amd oder via verschwindet.
    ist irgendwie auch schade, wenn die nummer 1 soviel marktanteil hat, dass für den rest die luft dünn wird.
    deswegen: mein nächster prozessor, AMD- is mir egal, ob der jetzt schneller odel langsamer als die konkurrenz ist- festplatten sind langsam, prozessoren sind es nicht mehr.

    in diesem sinne, noch viel spass beim diskutieren.
    blackshark

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  3. VerbaVoice GmbH, München
  4. SDL, Leipzig / München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12