1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Prozessoren

Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: Golem.de 23.09.03 - 18:03

    Wie angekündigt feiert am heutigen 23. September 2003 AMDs erster 64-Bit-Prozessor für die breite Masse sein Debüt. Dabei kommt der Athlon64 zunächst in vier Varianten auf den Markt, zwei davon für Desktop-Systeme und zwei für Notebooks. Darunter auch der laut AMD derzeit leistungsfähigste Desktop-Prozessor - der Athlon64 FX-51, den Intel ab November 2003 mit dem Pentium 4 HT Extreme Edition 3,2 GHz kontern will.

    https://www.golem.de/0309/27572.html

  2. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: dark-toast 23.09.03 - 19:27

    Da warte ich lieber noch ein halbes bis ganzea Jahr.

    Solange es noch keine 64-Bit OS und Programme gibt, bringt das ja eh nichts.

    Und dann ist der bestimmt um einiges billiger.

  3. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: Mr. Secret 23.09.03 - 19:45

    GÄHN. 64bit PCs gibts schon seit dem 23.6.
    Apple G5 Dual 2GHz für 2800€!
    Vielleicht ein wenig langsamer, dafür nur halb so teuer, Apple ist ja soo teuer ;)

    Aber ich weiß was Ihr meint ;)

    Auch interessant: http://www.pcmag.com/article2/0,4149,1274138,00.asp

  4. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: MOK 23.09.03 - 20:18

    Ob der Mac jetzt langsamer ist oder nicht steht für mich nicht zur Debatte. Fakt ist, dass ich bei gewisser Software (eben die SW, die schon seit jeher CPU-Leistung gebraucht hat) richtig tief in die Tasche greiffen muss.
    Ich erinner mich - laaang ist's her - an eine Alpha CPU...war die damals (96?) nicht auch schon mit 64Bit unterwegs....?

  5. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: Mr. Secret 23.09.03 - 20:24

    64-Bit-PCs für alle!? ;)

  6. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: JohnDoe 23.09.03 - 20:35

    Hurra 64-Bit ist da !!!

    Nigelnagelneue Prozzi's sitzen auf Mainboards der Revision 1.0 und werden mit
    einem Windows XP ohne Servicepack bald angeboten. Prost Mahlzeit !!
    Probleme, Abstürze und Anwenderwahnsinn ist da vorprogrammiert.

    Wer helle ist und Geld sparen will, der wartet noch etwas und kauft dann
    den Athlon XP mit Barton Kern und ausgereiftem Motherboard für kleines
    Geld. Nimmt dazu das Win 2000 mit derzeit SP4 und hat ein superstabiles und
    performantes System.

    Windows XP 64 ist erst mit SP 3 vernünftig lauffähig und in dem Hardwarebereich sind
    noch zu viele Ankündigungen von Neuentwicklungen in der nächsten Zeit vorhanden. Die
    nächste Cebit wird's zeigen !!!

    Also ist erst mal abwarten angesagt....

  7. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: Das Ich 23.09.03 - 21:34

    Jup ich sag auch nur gähn...da kommt momentan doch nichts Vernünftiges bei rum.
    Erstmal wieder total viele Versionen (also jein nicht wirklich, aber das regt mich schon irgendwie auf da nen FX und da wieder nicht; warum können die nicht einfach NUR 2 verdammte Varianten herstellen einmal für Desktop und einmal für Notebook) und zudem noch keine vernünftige Unterstützung von 64Bit...und auch wenn, ob's dann wirklich neue Megasprünge bringt? Da würde ich mir doch dann lieber glatt einen von den neuen P4C Nachfolgern diesen P4EE holen.
    Naja, aber habe gerade erst nen neuen 2800+ und der reicht 2 Jahre. Dann schau ich mal wieder was sich getan hat. Aber bis dahin wird, außer demnächst noch nen bissel mehr Ram, nix mehr verbaut.

    MfG

  8. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: typhoon 23.09.03 - 22:51

    Das Ich schrieb:
    >
    > und zudem noch keine
    > vernünftige Unterstützung von 64Bit...und auch
    > wenn, ob's dann wirklich neue Megasprünge
    > bringt? Da würde ich mir doch dann lieber glatt
    > einen von den neuen P4C Nachfolgern diesen P4EE
    > holen.

    hmm... da wundert mich jetzt schon ein bisserl. klar m$ hats noch net richtig hinbekommen ein xp für x86-64 zu proggen und auch linux hat noch diverse probleme. aber wenn ich mir überlege dass gewisse software bis zu 30% schneller ist sollte man sich das schon überlegen.

    Meine Meinung ist ganz klar. Entweder geht AMD pleite oder Intel verliert massig an marktanteilen. Denn soviel ich weiß hat Intel sowas wie nen x86-64 für Desktop ja gar nicht geplant.

  9. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: TheCounter 23.09.03 - 23:00

    Jop, bei Komprimierung sind sogar 50-60%. Vor allem muss man sagen der A64 is nichtmal so teuer, der P4 EE kostet 800-900€ ohne Board, den A64 3200+ bekommt man mit Board und Kühler für 600-650€ und kann ihn auf 2,4 GHz hochtakten (mit lukü)... und dann hat man wirklich den schnellsten CPU ;-)

  10. FALSCH! - Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: bazik 24.09.03 - 07:47

    Mr. Secret schrieb:
    >
    > GÄHN. 64bit PCs gibts schon seit dem 23.6.

    Meine Sun Ultra 5 ist von Dezember 1997. Und davor gab es auch schon 64bit Sparcs :-P

  11. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: Gonzo 24.09.03 - 08:02

    Den neusten Prozessor und dann auch noch übertakten?
    1. Wäre mir mein Geld zu schade
    2. Was soll das bringen??

    Was bringt es, wenn du noch 5% (wenn überhaupt) mehr Leistung aus dem Ding rausholst? Wann seit ihr denn endlich satt? Immer mehr GHz und Ram.
    Gut, früher hat man auch übertaktet. Habe selbst einen 486/25 auf 40MHz hochgetrieben. Aber damals war noch bedarf an Rechenkraft. Da hat man die Unterschiede noch spürbar gemerkt.

    Aber was bringt es, wenn das neue Spiel, statt mit 100fps nun mit 105fps läuft? Also mir würden 50fps schon reichen :-)

    Gruß
    Gonzo

  12. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: bazik 24.09.03 - 08:11

    Gonzo schrieb:
    > Was bringt es, wenn du noch 5% (wenn überhaupt)
    > mehr Leistung aus dem Ding rausholst? Wann seit
    > ihr denn endlich satt? Immer mehr GHz und Ram.

    Wenn diese Trieb nicht waere, waere Intel schon pleite ;-)

    Ich selber arbeite auf nem 440MHz Rechner... aber der hat 64bit ;-)

  13. Ich setzte eh auf Linux....

    Autor: ActionNews 24.09.03 - 08:52

    Also ich habe mich mit Linux angefreunedt. Bietet alles was ich für meine Bedürfnisse brauche. Ein 64 Bit WinXP werde ich garantiert nicht kaufen, vorallem weil MS sicher wieder ordentlich beim Preis zuschlagen wird.
    Und wegen dem Abwarten:
    Mal sehen ob ich mit meinem TB C 1000 noch bis Frühjahr 2004 aushalte, da sollen die ganzen neuen Grafikkarten generationen kommen. Bis dahin ist das ganze sicher ausgereift mit Mainboards und eventuell auch etwas günstiger der Athlon 64 3200+.

    CU ActionNews

  14. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: ActionNews 24.09.03 - 08:55

    Naja, bei der 64Bit Version von UT 2003 (lief auf einem 64bit SuSE Linux) soll der Performancevorteil laut Epic bei 30% gegenüber der 32bit-Version liegen. Das finde ich doch beachtlich!

    CU ActionNews

  15. LOL, AMD der ewige Verlierer

    Autor: Runkelrübe 24.09.03 - 09:22

    Und schaut man sich die Zahlen an dann klappt es auch diesmal wieder nicht.

    Mit einer Workstation CPU weit abgeschlagen hinter einem Consumer Pentium zu liegen ist schon ein peinliches Resultat!

    *kopfschüttel*

  16. Re: LOL, AMD der ewige Verlierer

    Autor: Frank 24.09.03 - 09:33

    Naja das liegt ja wohl an den Kunden die immer noch denken Intel = Qualität ...
    Wenn die leute zu dumm sind kann man auch nichts dagegen machen... das sie weniger verkaufen als Intel heisst in jedem Fall nicht das sie automatisch auch schlechter sind..

  17. Re: LOL, AMD der ewige Verlierer

    Autor: Luc O 24.09.03 - 10:10

    ja, AMD hat es halt nicht drauf.

  18. Re: LOL, AMD der ewige Verlierer

    Autor: Silent One 24.09.03 - 10:18


    Luc O schrieb:

    > ja, AMD hat es halt nicht drauf.

    deren marketing lässt teilweise wirklich noch zu wünschen übrig...

    aber sehs positiv, selbst wenn du auch weiterhin lieber intel-produkte kaufst, ohne die konkurrenz durch amd müsstest du rund das dreifache für die cpus zahlen.

    mfg
    mathias

  19. Re: FALSCH! - Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: waq 24.09.03 - 10:20

    Als PC bezeichnet man normalerweise nur x86-Rechner, früher auch "IBM-kompatibel" genannt.

    Was Du da hast ist eine Workstation.

  20. Re: Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

    Autor: John.Sincliar 24.09.03 - 11:35

    LOL solltest dich mal lieber informieren! :o)

    XP-64 Bit gibt es schon für Pentium prozesoren, für AMD schreibt MS noch ein XP-64 Bit
    (Kann schon fertig sein) Aber wir alle kennen ja MS schon und wen die sagen fertig ist das erst der Anfang!
    Dann kommt ja auch noch Windows Longhorn (gibt es in der Beta V. schon)
    Und dann haben wir ja auch noch Linux, das OS was ich endlich kennenlernnen will!

    Ich stehe grade vor einem Rechner neukauf!
    Meine Daten!

    P III 550 MHz bis 606 MHz hochgeschraubt, geht bis 635MHz aber noch nicht ausgereitzt!
    P3B-f Mainboard
    384-SDRam
    V 7700 (Geforce TI 2 GTS) Graka

    Meine Überlegung sind, ein 64-Bit Board und CPU aber wie ist das dann im Halben Jahr?
    Das ist mein Prob, entweder jetzt schon auf 64-Bit aufspringen oder ein P4 der ausgereitzt ist.

    Buaah! *heul* naja heisst ja nicht umsonst Qual der wahl! :o)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. ING Deutschland, Frankfurt am Main (m/w/d)
  3. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Rail Power Systems GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck