1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ankündigung: Samsungs 4K-85-Zoll…
  6. Thema

Vorteile gegenüber Beamer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lautstärke!

    Autor: NochEinLeser 15.01.13 - 14:35

    Aber jemand der 28.000 Euro für einen Fernseher ausgibt, investiert doch auch in eine gute Beamer-"Verkleidung" und legt vermutlich eh Wert auf ein "Kinogefühl".

  2. Re: Lautstärke!

    Autor: Emulex 15.01.13 - 14:41

    Wie verkleidest du denn nen Beamer dass er die Klappe hält, noch steuerbar bleibt und nicht überhitzt ?
    Hab ich noch nirgends gesehen, auch nicht in Präsentationsräumen von Firmen, bei denen die Tageslichtbeamer so richtig schön Lärmen.

  3. Re: Lautstärke!

    Autor: Zyrix 15.01.13 - 14:45

    Außerdem, warum die Mühe machen wenn ich doch einfach nen Fernseher hinstellen kann.

    Klar 28k ist verdammt teuer und es wird kaum Käufer finden. Aber so war das doch mit 50Zoll vernsehern vor Jahren auch.

  4. Re: Vorteile gegenüber Beamer?

    Autor: caso 15.01.13 - 17:18

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass hieße ja, dass nach ~1 bis 2 Jahren bei einem oft genutzten Beamer die
    > Birne kaputtgeht. Also das ist mir noch nie begegnet. Weder privat noch in
    > der Uni (wo die Beamer ja teilweise 12 Stunden fast am Stück laufen,
    > Vorlesung nach Vorlesung).


    Da hast du recht, natürlich können die Beamer auch länger halten, z.B. bei hochwertigen Geräten oder bei niedriger Helligkeit.
    In der Uni werden die sicherlich einen extrem hochwertigen Beamer haben also so für 15k bis 40k ¤.

  5. Re: Lautstärke!

    Autor: egal 15.01.13 - 17:25

    Darin sehe ich auch den Hauptvorteil, es gibt zur Zeit keinen einizigen Beamer, der meine Anforderungen diesbezüglich erfüllen würde. Ich schaue mir gerne Fotos mit dem Beamer an, abends wenn es ruhig ist, und da empfinde ich die Beamergeräusche extrem störend.

    Also für meine Zwecke wäre dieser TV ideal, vermutlich lautlos, riesen Diagonale, bei einer hohen Auflösung und sicher auch bei Tageslicht ein tolles Bild. Nur halt noch etwas teuer, aber das wird schon....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  3. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig
  4. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19