Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp: iPad-Display…

Spekulativ

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spekulativ

    Autor: koflor 19.01.13 - 09:22

    Bin kein Apple Fan aber finde dass es hier in letzter Zeit ganz schön viele spekualtive Artikel ohne echten Nachrichtenwert bzw. ohne echte Fakten gibt. Nach dem Lesen dankt man sich dann "Und?", weil Spekulationen mit Spekulationen begründet bzw. widerlegt werden.

  2. Re: Spekulativ

    Autor: ad (Golem.de) 19.01.13 - 10:12

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin kein Apple Fan aber finde dass es hier in letzter Zeit ganz schön viele
    > spekualtive Artikel ohne echten Nachrichtenwert bzw. ohne echte Fakten
    > gibt. Nach dem Lesen dankt man sich dann "Und?", weil Spekulationen mit
    > Spekulationen begründet bzw. widerlegt werden.

    Das mag zutreffend sein, aber angesichts der Börsenkursentwicklung von Apple, ( http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/apple-sorge-ueber-iphone-laesst-aktie-unter-500-dollar-rutschen-a-877525.html ) sieht man, dass diese Meinungsbilder im Markt eine ganz erhebliche Relevanz haben. Das ist mit ein Grund, weshalb die Medien darüber berichten.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  3. Re: Spekulativ

    Autor: Luke321 19.01.13 - 10:27

    Ich verstehe eigentlich nur nicht warum das so verwundernd ist.
    Bis jetzt hat Apple doch immer im März das neue iPad gebracht.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass das iPad 4 nur ein kleiner Einwurf, hauptsächlich wegen des Lightning Connectors war und im Frühjahr ganz normal eine neue Generation kommt.

    Gruß

  4. Re: Spekulativ

    Autor: savejeff 19.01.13 - 10:32

    "Zweifel an Berichten zu Kürzungen der iPhone-5-Bestellungen" ....

  5. Re: Spekulativ

    Autor: Lapje 19.01.13 - 10:48

    Naja...darüber, dass das iPad Mini und das iPhone 5 bei den Verkäufen hinter den Erwartungen bleiben würde, wurde ja schon genügend berichtet, auch wenn es sich immer noch gut verkauft. Aber so etwas reicht schon zum "Kurseinbruch" aus... daher sidn Börsenwerte mit vorsicht zu genießen - ob positiv oder negativ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 10:48 durch Lapje.

  6. Re: Spekulativ

    Autor: ChMu 19.01.13 - 11:20

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin kein Apple Fan aber finde dass es hier in letzter Zeit ganz schön
    > viele
    > > spekualtive Artikel ohne echten Nachrichtenwert bzw. ohne echte Fakten
    > > gibt. Nach dem Lesen dankt man sich dann "Und?", weil Spekulationen mit
    > > Spekulationen begründet bzw. widerlegt werden.
    >
    > Das mag zutreffend sein, aber angesichts der Börsenkursentwicklung von
    > Apple, ( www.spiegel.de ) sieht man, dass diese Meinungsbilder im Markt
    > eine ganz erhebliche Relevanz haben. Das ist mit ein Grund, weshalb die
    > Medien darüber berichten.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > ad (Golem.de)
    Nein, WEIL die Medien "berichten" (ein anderes Wort fuer frei erfinden?) geht der Kurs runter. Fuer mich, und viele andere, ist das sogar positiv, die Dividende steigt und mit ein bischen Muehe schaffen es der Spiegel, Heise, Golem und zig andere internationale Seiten, von denen die Meldungen ja uebersetzt werden (oder habt ihr selber mal in Japan nachgefragt?) vieleicht, den Kurs vor dem 23ten noch auf $450 runter zu bringen. Guenstiger wirds wohl nicht um aufzustocken.

    Warum wird eigendlich immer der Kursverlusst gegenueber eines 4Minuetigen Hoechststandes beklagt, nicht aber die Kursentwicklung ueber einen regulaeren Zeitraum? Ich zB kann mich eigendlich nicht beschweren, Splitbereinigt habe ich mal 7$ pro share bezahlt und das ist keine zehn Jahre her. Selbst ueber ein einziges Jahr (Januar 2012-heute) hat der Anleger fast 20% gemacht, selbst mit diesem "Kursverlust" und eine Dividende gabs noch dazu.

    Welche andere Firma in diesem Bereich hat diese Performance?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH, Berlin
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Cassini AG, verschiedene Standorte
  4. KEB Automation KG, Barntrup

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Airport Guide Robot: LG lässt den Flughafenroboter los
    Airport Guide Robot
    LG lässt den Flughafenroboter los

    Nach fünfmonatiger Testphase hat LG seinen Flughafenroboter Airport Guide Robot offiziell für den Flughafen Incheon in Südkorea freigegeben. Der Roboter versteht vier Sprachen, weiß über Abflugzeiten Bescheid und kann Passagiere zum Gate begleiten.

  2. Biometrische Erkennung: Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden
    Biometrische Erkennung
    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

    Delta Airlines weitet seine Tests mit Fingerabdrucksensoren aus: Nach der Lounge sollen Passagiere künftig auch per Fingerabdruck ein Flugzeug betreten können. Die Funktion soll nach der Testphase im gesamten US-Flugnetzwerk der Fluggesellschaft zur Verfügung stehen.

  3. Niantic: Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest
    Niantic
    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

    Beim Pokémon-Go-Fest in Chicago haben überladene Server und zusammengebrochene Netzwerkverbindungen für Unmut gesorgt: Die angereisten Pokémon-Trainer konnten zunächst für einige Zeit keine Monster fangen - Niantic-CEO Hanke wurde entsprechend ausgebuht.


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55