1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybrid Air: Peugeot fährt mit Luft

Hydraulikmotor mit Luft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: Levial 23.01.13 - 09:07

    >>"Neben einem Benzinmotor ist zudem ein Hydraulikmotor eingebaut, der beim Bremsen als Pumpe arbeitet und Luft in die Tanks befördert. Das geschieht auch bei Fahrten im hohen Geschwindigkeitsbereich. Umgekehrt wird die Hydraulikeinheit als Motor eingesetzt."
    Wohl eher ein Pneumatikmotor oder?
    Nachtrag:
    Korrekte Bezeichnung lautet anscheinend Gasexpansionsmotor.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gasexpansionsmotor



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 09:15 durch Levial.

  2. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: AndyMt 23.01.13 - 09:10

    Levial schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >>"Neben einem Benzinmotor ist zudem ein Hydraulikmotor eingebaut, der beim
    > Bremsen als Pumpe arbeitet und Luft in die Tanks befördert. Das geschieht
    > auch bei Fahrten im hohen Geschwindigkeitsbereich. Umgekehrt wird die
    > Hydraulikeinheit als Motor eingesetzt."
    > Wohl eher ein Pneumatikmotor oder?
    Stimmt :-D

  3. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: nicoledos 23.01.13 - 10:00

    War mir auch aufgefallen. Flüssigkeit in einer Pneumatik-Leitung kann genauso störend sein wie Luft in einer Hydraulik-Leitung.

  4. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: zonk 23.01.13 - 10:18

    Stimmt, hat mich auch sofort gesteort!

  5. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: ad (Golem.de) 23.01.13 - 12:15

    Levial schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wohl eher ein Pneumatikmotor oder?
    > Nachtrag:
    > Korrekte Bezeichnung lautet anscheinend Gasexpansionsmotor.
    > de.wikipedia.org


    Nein das ist schon ein Hydraulikmotor. In den wird natürlich keine (hoffentlich) Luft eingefüllt ;) Der Schlüssel des Ganzen ist der Druckspeicher - dort wird Luft - (N) - komprimiert beim "Speichern" und wieder dekomprimiert.

  6. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: Linienteu 23.01.13 - 12:39

    Ich denke Hydraulick ist dem Zusammenahang trotzdem nicht korrekt, da hier für den Energietransport keine Öl sondern ein Gas verwendet wird.

  7. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: Zwangsangemeldet 23.01.13 - 13:06

    Das würde heißen, dass durch das Dekomprimieren der Luft eine Hydraulikpumpe angetrieben wird, die den Öldruck erzeugt, um den Hydraulikmotor zu betreiben? Und Umgekehrt, beim Speichern der Luft, müsste dann das ganze System umgedreht werden? Also die Hydraulikpumpe, die ja eigentlich nur dazu da ist, Öldruck zu erzeugen (mittels Luftdruck), arbeitet dann als Kompressor? Irgendwie kann da was nicht stimmen...
    Und vor allem: Weshalb ein Hydraulik-System dazwischenschalten? Das würde doch nur den Wirkungsgrad extrem nach unten ziehen?

    Hydraulik basiert nun mal auf Flüssigkeiten (meist Öl) - da es hier aber um einen Druckluftspeicher geht, wäre dafür ein weiterer Umwandlungsprozess von Gasdruck zu Flüssigkeitsdruck nötig.

    Es ist also mit größter Wahrscheinlichkeit keine Hydraulik. Bitte noch mal genauer nach recherchieren, und notfalls auch die PSA-Pressestelle löchern, falls das von denen kommt, damit sie die Angaben entweder präzisieren oder korrigieren!

  8. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: der_Volker 23.01.13 - 13:09

    Der Motor ist hydraulisch, der Energiespeicher pneumatisch.
    Flüssigkeiten lassen sich bekanntlich nicht komprimieren.

  9. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: BorgelMorgel 24.01.13 - 08:46

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde heißen, dass durch das Dekomprimieren der Luft eine
    > Hydraulikpumpe angetrieben wird, die den Öldruck erzeugt, um den
    > Hydraulikmotor zu betreiben? Und Umgekehrt, beim Speichern der Luft, müsste
    > dann das ganze System umgedreht werden? Also die Hydraulikpumpe, die ja
    > eigentlich nur dazu da ist, Öldruck zu erzeugen (mittels Luftdruck),
    > arbeitet dann als Kompressor? Irgendwie kann da was nicht stimmen...
    > Und vor allem: Weshalb ein Hydraulik-System dazwischenschalten? Das würde
    > doch nur den Wirkungsgrad extrem nach unten ziehen?

    Also um das hier mal klarzustellen: Eine Hydraulikpumpe erzeugt keinen Druck sonder fördert einen Volumenstrom. Leider steht das selbst in Fachbüchern falsch drin!

    Mit dem Wirkungsgrad hat mein Vorredner recht. Das macht kein Sinn.

    Des Weiteren kann es sich technisch schon nicht um Hydraulikkomponenten handeln, wenn als Füllmedium Luft oder Stickstoff zum Einsatz kommt. Das würde von den Leckagen nicht hinhauen!

  10. Re: Hydraulikmotor mit Luft?

    Autor: Levial 24.01.13 - 10:31

    Wie die Umwandlung nun genau funktioniert erschließt sich daraus trotzdem nicht. Mit einem Druckluftspeicher und einem Hydraulikmotor lässt sich keine bewegung erzeugen.
    Die eigentliche Innovation ist ergo nicht berschrieben im Artikel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Köln/Düsseldorf), Stuttgart oder München
  2. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 52,99€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
    Quantencomputer
    Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

    Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
    2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
    3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
      Bundesrechnungshof
      Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

      Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

    2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
      Riot Games
      Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

      Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

    3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
      Energiewende
      Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

      Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


    1. 18:10

    2. 16:56

    3. 15:32

    4. 14:52

    5. 14:00

    6. 13:26

    7. 13:01

    8. 12:15