1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › THQ: Metro, Homefront und Saints…

SEGA mit CoH, DoW, Total War und Warhammer Fantasy Lizenz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SEGA mit CoH, DoW, Total War und Warhammer Fantasy Lizenz

    Autor: the.nichts 24.01.13 - 16:35

    Entwicklerstudio "Runic" soll wohl "Relic" heißen...@Golem.

    Weiß jemand wo die Warhammer 40.000-Lizenz hin ist? Oder war die schon gar nicht mehr bei THQ? Da ergeben sich ja einige nette Kombinationsmöglichkeiten:

    - Total War: Warhammer Fantasy/40k
    - Dawn of War/Company of Heroes Warhammer Fantasy

    Fans wie mich freuts.

  2. Re: SEGA mit CoH, DoW, Total War und Warhammer Fantasy Lizenz

    Autor: Sharra 24.01.13 - 17:29

    Kurz gegoogelt und es sieht wohl so aus, dass Relic keine Wh40k Lizenz mehr hat, Allerdings hat SEGA selbst wohl Verhandlungen mit Games Workshop getätigt. Damit hätten sie sowohl die Lizenz, wie auch das Studio, das Ahnung von der Materie hat. Man kann also noch hoffen.

  3. Re: SEGA mit CoH, DoW, Total War und Warhammer Fantasy Lizenz

    Autor: Liriel 24.01.13 - 17:32

    laut anderen berichten wie gamestar oder 4 players hat man nicht für das studio Vigil Games von darksiders 1+2 und Warhammer 40k dark Millenium geboten.

    es gibt gerüchte das platinium games jetzt zuschlagen will.

    passiert das nicht geht deren warhammer lizens zurück zu Games Workshop.

    die warhammer 40k dawn of war sache liegt bei relic und das ist ja an sega gegangen

    http://25.media.tumblr.com/tumblr_m6k37s2PaA1r96br0o1_500.png



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.13 17:37 durch Liriel.

  4. Re: SEGA mit CoH, DoW, Total War und Warhammer Fantasy Lizenz

    Autor: Theta 24.01.13 - 18:26

    Aber wie bereits schon früher festgestellt, hatte THQ die Lizenz, weshalb es mich wirklich wundern würde, wenn Vigil da eine eigene Lizenz gehabt hätte, insbesondere da Dark Millenium leider schon früher eingefroren wurde.

    Es ist aber in der Tat sonderbar, dass niemand für Vigil geboten hat. Deren (soweit ich mich erinnere) selbst entwickelte Engine war doch eigentlich ziemlich gut und die Spiele erstaunlich bugfrei.

    Na mal sehen, was Relic bei Sega zu Stande bringt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. MEHRKANAL GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 16,49€
  3. 2,99€
  4. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
    Zero SR/S
    Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

    Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
    Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

    1. Platzsparend Yamaha enthüllt kompakte Elektromotoren für Motorräder
    2. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
    3. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler