1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China: Kommunistisches Online-Spiel soll…

Aufgepasst und mitgedacht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aufgepasst und mitgedacht...

    Autor: derWebwahnsinnige 09.11.05 - 12:45

    Wenn das Ziel nicht die Vermittlung von kommunistischen Werten wäre,
    dann könnte man zumindest sagen, dass es schon Sinn macht ein Spiel mal so zu schreiben dass man nicht unbedingt immer abschlachten muss um zu gewinnen.

    Jedoch wäre der Weg dahin völlig falsch. Gut ist die Idee mit dem Online-Spiel. Schlecht ist die Umsetzung.
    Als erstes sollten sich die Macher darüber Gedanken machen wie man sowas auf interessante Weise umsetzen kann ohne Gewalt im Spiel anzuwenden.
    Die Sims zeigt eine von mehreren möglichen Alternativen. Man könnte es im Onlineuniversum zum Beispiel zu Ruhm und Macht bringen, wenn man ehrbar ist und gute Beziehungen flechtet. Blöd nur, dass gerade das dem Kommunismus als solches widerspricht. Prinzipiell aber wäre es echt faszinierend wenn man eine interessante Online-Welt aufbauen könnte in der man mehr Handlungsmöglichkeiten im Bezug auf Handel, Weiterbildung etc hat. Wenn dann der Spieler feststellt das ein Miteinander mehr Spass macht als ein Gegeneinander, dann ist schon mal viel erreicht.

  2. Re: Aufgepasst und mitgedacht...

    Autor: Vollo 09.11.05 - 12:55

    derWebwahnsinnige schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das Ziel nicht die Vermittlung von
    > kommunistischen Werten wäre,
    > dann könnte man zumindest sagen, dass es schon
    > Sinn macht ein Spiel mal so zu schreiben dass man
    > nicht unbedingt immer abschlachten muss um zu
    > gewinnen.
    >
    > Jedoch wäre der Weg dahin völlig falsch. Gut ist
    > die Idee mit dem Online-Spiel. Schlecht ist die
    > Umsetzung.
    > Als erstes sollten sich die Macher darüber
    > Gedanken machen wie man sowas auf interessante
    > Weise umsetzen kann ohne Gewalt im Spiel
    > anzuwenden.
    > Die Sims zeigt eine von mehreren möglichen
    > Alternativen. Man könnte es im Onlineuniversum zum
    > Beispiel zu Ruhm und Macht bringen, wenn man
    > ehrbar ist und gute Beziehungen flechtet. Blöd
    > nur, dass gerade das dem Kommunismus als solches
    > widerspricht. Prinzipiell aber wäre es echt
    > faszinierend wenn man eine interessante
    > Online-Welt aufbauen könnte in der man mehr
    > Handlungsmöglichkeiten im Bezug auf Handel,
    > Weiterbildung etc hat. Wenn dann der Spieler
    > feststellt das ein Miteinander mehr Spass macht
    > als ein Gegeneinander, dann ist schon mal viel
    > erreicht.
    >


    Das mit Bildung erlangen finde ich Klasse! mit seinem alter-ego macht man sich auf zu Schule dort wird realer stoff durchgenommen, der dann anschl. auch geprüft wird. Was meint ihr wieviele Kinder garnicht begreifen das sie neben den Experience im Spiel solche auch in RL erfahren.

  3. schon passiert...

    Autor: pro-mirselbst 09.11.05 - 13:01

    Check this out:

    https://www.golem.de/0510/41107.html

    Seed - Gewaltfreies Online-Rollenspiel setzt auf Teamwork

  4. Postal 2?

    Autor: Der Panzerfahrer 09.11.05 - 16:51

    Angeblich kann man doch auch Postal 2 bis zu Ende spielen (laut Hersteller) ohne auch nur einmal Gewalt anzuwenden. Es läge immer am Spieler, ob er sich für die gewaltsame einfache, oder die gewaltfreie komplexe entscheidet. ;-)

  5. Re: Aufgepasst und mitgedacht...

    Autor: fdsglbla 09.11.05 - 17:16

    derWebwahnsinnige schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schlecht ist die Umsetzung.

    achso. hast du das spiel schon?

  6. Re: Aufgepasst und mitgedacht...

    Autor: Der Panzerfahrer 09.11.05 - 17:39

    fdsglbla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derWebwahnsinnige schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schlecht ist die Umsetzung.
    >
    > achso. hast du das spiel schon?
    >
    >


    Klar - als Raubkopie, direkt aus China. Wo den anderen Kram auch, der schon vor offiziellem Erscheinungstermin auf dem Schwarzmarkt erhältlich ist! ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-20%) 11,99€
  3. 2,62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45