Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Xcover 2: 4-Zoll…

Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: MontyDe 25.01.13 - 16:07

    ...vor 2 Jahren gewesen.

  2. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 16:28

    So sieht es aus. Das Teil ist absoluter Schrott.

  3. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: EisenSheng 25.01.13 - 16:37

    Kommt auf den Preis an, ob es Schrott oder ein Brenner wird. Wenn es entsprechend günstig ist, ist es für den Einsteiger oder Enthusiasten mit knappen Budget durchaus interessant. Sollte es für ~150 EUR auf den Markt kommen (und das ist wohl leider unwahrscheinlich), wäre es tatsächlich ein gutes Smartphone für das Geld.

    Oder gibt es bessere Geräte in dem Preissegment?

  4. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 16:38

    Welche Smartphones mit IP67-Zertifizierung gibt es denn, die besser sind?

  5. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Custin 25.01.13 - 17:05

    Die ct hat vor kurzem genau solche resistenten Smartphones getestet.
    http://www.heise.de/ct/artikel/Outdoor-Smartphones-im-Haertetest-1781687.html

    Es gibt sicher einen Markt für solche Geräte. Selbst einen ordentlichen Aufpreis sind sicher einige bereit für aktuelle Hardware zu zahlen.

  6. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 18:05

    Und, sind die dort vorgestellten Modelle besser ausgestattet? Ich habe mich bisher noch nicht damit beschäftigt und habe die c't auch nicht

  7. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: ploedman 25.01.13 - 18:15

    Im Februar das Xperia Z kostet zwar einiges mehr bietet aber dem entsprechend auch mehr, zudem sieht es besser aus :)

  8. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 18:42

    IP55/57 ist aber deutlich weniger geschützt als IP67. Also bitte nicht Apfel mit Birnen vergleichen.

  9. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: ploedman 25.01.13 - 20:58

    Wieso, wegen der Stoßfestigkeit? Gummi drum rum?

    Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein Leck aus.

  10. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: attitudinized 25.01.13 - 23:18

    GS Siegel pfff, mach immer Isolierband drum rum :-)

  11. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 26.01.13 - 01:47

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein
    > Leck aus.

    Dafür übernimmt Sony aber keine Garantie und das wird auch nicht bei jedem Xperia Z klappen.

  12. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: AbelCain 26.01.13 - 03:09

    > > Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein
    > > Leck aus.
    >
    > Dafür übernimmt Sony aber keine Garantie und das wird auch nicht bei jedem
    > Xperia Z klappen.

    Genau dafür übernimmt Sony beim Xperia Z (IP 57) die Garantie, denn die 7 an zweiten Stelle des IP-Codes bedeutet, dass das Gerät 30 min in 1 m Tiefe durchhalten _muss_

    http://en.wikipedia.org/wiki/IP_Code



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.13 03:11 durch AbelCain.

  13. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 26.01.13 - 10:08

    Ja, ich hatte das jetzt mit dem staubdicht verwechselt, wo Samsung noch einen Tick besser ist. Was Stürze angeht, sieht mir das Xcover 2 aber immer noch robuster aus und wer ein Smartphone unter widrigen Bedingungen braucht, der braucht meist nicht unbedingt ein Display mit ultrahoher Auflösung.

    Egal, das Xperia Z macht auf jeden Fall auch einen guten Eindruck.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Quantenalgorithmen: "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"
    Quantenalgorithmen
    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

    Quantenkonferenz Wenn morgen jemand die Quantenphysik widerlegt, wäre Ronald de Wolf wohl arbeitslos. Der Informatiker und Philosoph arbeitet an der Entwicklung von Quantenalgorithmen. Mit Golem.de hat er über die "fremde und seltsame Welt der Quantenmechanik" gesprochen.

  2. Astra: ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar
    Astra
    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

    Die ZDF-Versorgung über Satellit in Standard Definition (SD) bleibt bis 2020. Was danach kommt, ist ungewiss.

  3. Kubic: Opensuse startet Projekt für Container-Plattform
    Kubic
    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

    Mit dem Open-Source-Projekt Kubic will das Team von Opensuse den Aufbau klassischer Linux-Distributionen durchbrechen und sich auf Container-Dienste und -Werkzeuge konzentrieren. Ziel ist eine Plattform für Container as a Serivce.


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50